Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
pliester
Beiträge: 681
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:00
Wohnort: Kölner Raum
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von pliester » So 11. Nov 2018, 12:08

Könnte man nicht auch den Arbeitstisch verlängern?

Ich stelle mir da eine Stahlplatte, T-Nutenplatte oder ITEM-Profil vor,
auf der sich die komplette Montage von Teilkopf und Reitstock im benötigten Abstand befindet
und dann auf dem Arbeitstisch befestigt wird.
Durch ein Verschieben des Aufbaus sollten dann alle Bearbeitungsstellen erreichbar sein.

gruß
pliester

Benutzeravatar
Stahlfussel
Beiträge: 1114
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Wohnort: Mainz
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Stahlfussel » So 11. Nov 2018, 12:14

Hallo Walter,
wenn es nur um den Sechskant geht und wenn Du das 160er Futter und ein Prisma schon hast, dann würde ich für das Futter einen dicken Flansch machen, in dessen Umfang Du alle 60° eine geriebene Bohrung machst.
Das Futter legst Du ins Prisma und "teilst" mit einem Stift in den Bohrungen, indem Du ihn am Prisma anschlagen lässt. Das klappt aber nur, wenn an Deinem Futter außen nichts übersteht.

Gruß,
Jochen

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 390
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Ruhla Fanboy » So 11. Nov 2018, 12:43

mit 45 mm Durchlass.
Da es diesen Teilapparat so nicht gibt
Es gibt auch welche mit 61mm Durchlass.
https://www.spannsysteme-shop.de/rundti ... chnik.html

Oder wäre so einer dann schon wieder zu groß?

Gruß
Mathias
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32; Paulimot PM 2700
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 539
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » So 11. Nov 2018, 13:14

Hallo die Herren

Ich will das ganze folgendermaßen aufbauen:

Den Billig-Teilapparat auf Durchlass 45 mm umbauen
Vorne 160er Backenfutter drauf, das hat schon Durchlass 45 mm
Das Ganze wird auf dem Frästisch aufgebaut und die einzelnen Positionen bearbeitet.
Für die jeweiligen Fräspositionen SW und Gewindeausläufe wird händisch umgespannt.

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon
Schutzgas-Schweißgerät Fronius Vario Synergic 3400

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 539
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » So 11. Nov 2018, 13:18

Hallo Mathias

für dir vorgesehnen Arbeiten ist der Teilapparat mit 61 mm Durchlass viel zu teuer.

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon
Schutzgas-Schweißgerät Fronius Vario Synergic 3400

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
V7 Sport
Beiträge: 388
Registriert: Di 3. Feb 2015, 19:42
Wohnort: Kleve
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von V7 Sport » So 11. Nov 2018, 16:52

Hallo Walter, der könnte passen:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-298-8426

Gruß Lothar :hi:
verarbeite hauptsächlich Stahl, aber manchmal kupfer ich auch ab

Fräse: Steinel SH4 Nr.5615
Drehmaschine: Wille Rapid Bj.1956
Kompressor: Champion USA Bj.1959
Bügelsäge : Fortuna

Benutzeravatar
houwdy
Beiträge: 630
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 17:10

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von houwdy » So 11. Nov 2018, 20:16

Einen Reitstock hast du auf deinem Tisch nicht mehr Platz? so würde ich es machen. dann kannst du den teilaparat orginal lassen.

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 539
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » Di 13. Nov 2018, 21:35

mal hochschieben

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon
Schutzgas-Schweißgerät Fronius Vario Synergic 3400

Geht nicht gibt's nicht!

Benutzeravatar
Swag
Beiträge: 571
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 16:13
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Swag » Di 13. Nov 2018, 21:44

Hi Walter,

Heut hat ich frei und hab Platz gemacht der rundtisch zum auseinanderbauen, und dan rief der chef und ich muss schnell zu electronica eine Maschine zum richten bei der Ausstellung. Ich bring es aber morgen mit auf der Reise und zerlege es im Hotel morgen Abend. :pfeif:

Mit freundlichen Grüßen,

Sam

Benutzeravatar
Waldi_49
Beiträge: 539
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 23:15
Wohnort: 72657 Altenriet
Germany

Re: Teilapparat mit größerer Durchgangsbohrung

Beitrag von Waldi_49 » Di 13. Nov 2018, 22:12

Hallo Sam

alles klar, aber mach dir den Anzug nicht schmutzig.

Gruß
Walter
Maschinen:
Weiler Condor VS1
Deckel FP1
Bügelsäge Kläger
Kaltkreissäge Eisele VMS1
Säulenbohrmaschine Interkrenn
Stichelschleifmaschine Deckel-Clon
Schutzgas-Schweißgerät Fronius Vario Synergic 3400

Geht nicht gibt's nicht!

Antworten