Wyoming bastelt

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Thomas#
Beiträge: 1140
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Thomas# » Sa 17. Nov 2018, 03:42

Eine absolute Orgie an Kreativität und Improvisations-Kunst!

:hi:

Drücke alle Daumen @ Wyoming bezüglich hoffentlich genug erfolgreicher Feinarbeiten!

Grüße sendet
Thomas#

PS:

sah die Tage im Net, wo auch "mit Bordmitteln" gearbeitet wurde, um zur gewünschten Geometrie zu kommen.
Hier bezüglich Abrichten der Montagefläche für einen Säulen-Fuß:
Dateianhänge
Fräsmachine SIEG SX2 photo-9_orig.jpg

Benutzeravatar
petermue
Beiträge: 637
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 10:47
Wohnort: 91322 Gräfenberg
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von petermue » Sa 17. Nov 2018, 09:42

Servus Peter,

großen Respekt für die Akrobatik die du da betreibst!

Ich hatte bei meiner ZX45 ein ähnlich gelagertes "Problem", sprich keine zweite Maschine die mir die Maschine bearbeiten bzw. die Umbau Teile fräsen kann. Also hab' ich die Kiste erst zerlegt, ins CAD geklopft, wieder zusammen gebaut, Teile gefräst, wieder zerlegt, mit den neuen Teilen zusammen gebaut - und gehofft dass ich alles richtig gemessen habe - und so weiter.

Aber das was du hier betreibst ist ja nochmal eine ganz andere Welt :o
Ich find's Klasse und verfolge deine Akrobatik sehr gerne ;-)
Viele Grüße, Peter
---
Instagram Photos

Benutzeravatar
Wyoming
Beiträge: 541
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 13:58
Wohnort: Siegen
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Wyoming » Sa 24. Nov 2018, 17:50

Wenn ich die Seitenteile oben überfräse müssen die Gegenflächen ja auch entsprechend abgezogen werden.
Dafür hab ich das Teile in Rückenlage gebracht.
Es hat sich auch nur wenig gewehrt :-D
bh42.JPG
Etwas Gegengewicht am Plankopf ist nicht verkehrt...

Mittlerweile zeigen meine Provisorien doch echte Verschleißerscheinungen.
Gut das ich damit jetzt bald durch bin.
bh43.JPG
Es muß wohl spät abends gewesen sein, als ich das Portal wieder aufgesetzt habe. :pfeif:
Oder das Bier war falsch ettiketiert. :hae:
bh44.JPG
Heute wurden aus eingen Löchern noch lange ..
Schön ist was anderes. :-(
bh45.JPG
Die Post brachte ein Päckchen. Drin war eine Meßuhr mit Halter.
bh46.JPG
Ich hatte schon überlegt mir sowas zu bauen. Aber da hat mir ein Anderer Arbeit abgenommen :thx:
bh47.JPG
Nun ist die Platte Blank und ich muß nun warten bis einige bestellten Sachen bei mir eintrudeln.

Werde mich in der Zeit um ein paar Kleinigkeiten kümmern.
Darf man Sonntags flexen :hae:
Müßte ein paar Gewindespindeln und Führungsschienen kürzen
Hab ich heute keine Lust mehr zu ..

Prost :trink2:
TB Interkrenn
Drehe Robling
Kasto Bügelsäge BSM 190/240
CAD Inventor AutoCAD Mechanical

Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1239
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Workshop Tom » Sa 24. Nov 2018, 18:53

hat geschrieben:
Darf man Sonntags flexen :hae:
Kommt drauf an, wie FLEX - ibel Deine Nachbarn sind :muahaha:

Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

"Niemals hätte ich mir träumen lassen, ....

Jorgosch
Beiträge: 166
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 20:02

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Jorgosch » Sa 24. Nov 2018, 19:21

Darf man Sonntags flexen
Hallo Peter,

du darfst nicht, aber du musst.

Ich säg morgen auch.

Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Wyoming
Beiträge: 541
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 13:58
Wohnort: Siegen
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Wyoming » So 25. Nov 2018, 18:10

Zur Mittagszeit hab ich dann die Flexarbeiten erledigt.
Ich hab mir gedacht, wenn die Leute essen und die Kauleisten klappern stört das nicht .. :-D

Danach habe leise ein paar Schrauben , in der Regel rechtsrum, gedreht. :pfeif:

Hier dann einfach nur ein paar unkommentierte Bilder.
bh48.JPG
bh49.JPG
bh50.JPG
bh51.JPG
bh52.JPG
bh53.JPG
Bis demnächst :hi:
TB Interkrenn
Drehe Robling
Kasto Bügelsäge BSM 190/240
CAD Inventor AutoCAD Mechanical

Benutzeravatar
Stan
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Nov 2018, 19:17
Wohnort: Tübingen
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Stan » Fr 30. Nov 2018, 13:17

Mahlzeit,
sehr schöne und saubere arbeit :) Wo kann man vorbestellen ? :-D
Fräse: Rumag REVG-S Bj.1956
Drehbank 1: Hestika HS1 Bj. 1956
Drehbank 2: Hestika HS2 Bj. 1955
Drehbank 3: Kress Commander 110 Bj. 1984
Säge: Kasto BSM 210/240 Bj. 198X

Meine Maschinen dienen hauptsächlich dazu meine Maschinen instand zu halten :unknown:

Benutzeravatar
Wyoming
Beiträge: 541
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 13:58
Wohnort: Siegen
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Wyoming » So 2. Dez 2018, 17:21

Stan hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 13:17
Wo kann man vorbestellen ? :-D
Was willste Zahlen :nixweiss: :-D
Max. Tischgröße 1200 x 600 könnte gehen :pfeif:

Nun ging es mal an die lange Achse.
Die Spindeln mußten abgedreht ..
bh54.JPG
...und eine Schlüsselweite gefräst werden.
bh55.JPG
bh56.JPG
Passt .. recht stramm .. so soll es sein.
bh57.JPG
Hier auch recht stramm .. zu stramm :steinigung:
bh58.JPG
Kurzer Hand habe ich die Mutternblöcke wieder ausgebaut und unten 1mm adgedreht.
Jetzt passt es.

Die montierte Drehmomentstützscheibe mit Spindelachsialeinstellung.
bh59.JPG
Einen Blick unter den Rock ....
bh60.JPG
Man sieht, das der Riemen die Führungsscheibe am Motor nicht mochte.
Die hat er recht schnell abgestoßen.
Ich werde mal versuchen bei den 4 Röllchen noch je eine große Scheibe als Führung beizupacken.

Erste Geschwindigkeitsversuche bestätigten meine Vermutung, das bei der Masse, der Motor arg zu kämpfen hat.
Mehr als 2m/min packt er nicht.

Dann gabs noch einen Motor upgrade von 0,55kw 1500 1/min auf 1,1kw mit 1000 1/min. Damit bekomme ich nun etwa 22Nm auf das Fräswerkzeug.
bh61.JPG
Und es gab noch neue Schuhe für de Dame.
bh62.JPG
Die Großen, welche ich montiert hatte waren viel zu weich..... Oder mein Monster zu leicht. :pfeif:
Aus POM (vermute ich) habe ich Sohlen gedreht. Ob und wieviel die dämpfen werden wir sehen.

Bis denn dann :hi:
TB Interkrenn
Drehe Robling
Kasto Bügelsäge BSM 190/240
CAD Inventor AutoCAD Mechanical

Benutzeravatar
Wyoming
Beiträge: 541
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 13:58
Wohnort: Siegen
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Wyoming » So 9. Dez 2018, 12:33

Und es geht weiter :andiearbeit:

Wenn ich nun schon so Plöd bin und das Portal falsch rum aufsetze, dann nutzen wir das doch mal. :-D
Der hintere Bereich, an den ich später nicht mehr rankommen, wurde dann mal etwas gesäubert.
bh63.JPG
bh64.JPG
Das ist alles recht knapp an der Wand.
Man merkt aber schon beim Planen mit dem Schlagzahn, Durchmesser 170, das die Z-Achse noch nicht richtig sitzt.
Ist aber für den Bereich egal. Ist außerhalb des Fräsbereichs.
bh66.JPG
Dann wurde gedreht ... Neee nicht an der Drehe... An dem Portal :muahaha:
bh65.JPG
Etwas mulmig war mir dabei schon... Wenn da was kippt.. :pfeif:

Hat aber geklappt ...

Und nun steht sie da wie sie soll in Grundstellung
bh67.JPG
Als nächstes wird die Z-Achse ausgerichtet und der Fräsbereich gesäubert.
Danach muß ich noch die Winkligkeit der Y- zu der X-Achse ausrichten.

Schönen 2. Advent noch :hi:
TB Interkrenn
Drehe Robling
Kasto Bügelsäge BSM 190/240
CAD Inventor AutoCAD Mechanical

Benutzeravatar
Swag
Beiträge: 566
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 16:13
Germany

Re: Wyoming bastelt

Beitrag von Swag » So 9. Dez 2018, 12:48

:2up: :2up: :2up:

Super schaut es aus. Jetzt das fummelige achseinstellen.

:hi: schönen Sonntag noch.

Sam

Antworten