Mein Gartenhaus

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Antworten
Holow1981
Beiträge: 6
Registriert: So 17. Dez 2017, 20:46

Mein Gartenhaus

Beitrag von Holow1981 » So 17. Dez 2017, 21:16

Hey Leute,

ich bin dabei mein erstes Gartenhaus/Gartenschiff für meine Kinder zu bauen.
Dazu muss ich aber Holzlatten selber zu sägen und sitz jetzt in der Klemme.. :nixweiss:

Und zwar bin ich Handwerklich nicht sehr begabt, das letzte mal als ich mit Holz gearbeitet habe war in der 8. Klasse.
Mein Schwiegervater könnte mir eine Zug Kapp Gährungssäge ausleihen, jetzt habe ich im Internet gelesen, dass die maximale Schnitttiefe der einzelnen Maschinen zwischen 50 und 100 Millimetern liegt und die Latten rund 150 mm dick sind die ich verwenden will.
Gibt es kein Weg die Säge doch so einzustellen, dass ich sie verwenden kann? Habe eigentlich nicht vor extra eine zu kaufen :-D
!Link entfernt, Beitrag geändert
Uwe :hi:

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1546
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Mein Gartenhaus

Beitrag von astoba » So 17. Dez 2017, 21:22

Servus

da es ja nicht auf Präzison ankommt kannst du die Teile einfach drehen und nochmal sägen.

Gruß Mike

Benutzeravatar
tommydsa
Beiträge: 4119
Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Wohnort: 72669 UE
Germany

Re: Mein Gartenhaus

Beitrag von tommydsa » So 17. Dez 2017, 21:22

Denke das die Latten 15cm breit sind. dazu reichen diese KZS vollends aus
und vmtl. ca. 2cm dick
Dicker wären es yKanthölzer....
diese lassen sich zur Not auf yUmschlag absägen
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ

Benutzeravatar
mercruiser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3106
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Wohnort: NRW
Germany

Re: Mein Gartenhaus

Beitrag von mercruiser » Mo 18. Dez 2017, 11:13

Hier mal aufgeräumt :wall:

@All
Wenn Ihr meint das der Beitrag nur zum Ziel hat Spam zu verbreiten, reicht es den Beitrag zu melden.
Und nicht den Thread mit Diskussionen über Spam voll zu müllen.


Uwe :hi:
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase

Antworten