Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 2981
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von stefangtwr » So 11. Mär 2018, 20:40

Blende für Antennenstecker aus Pa6Gf30:
20180311_185553.jpg
Von zwei Seiten auf der Isel gefräst, die Rückseite ist minimal Konvex (1mm vom Rand zur Mitte), weil das Ding auf ein gewölbtes Blech montiert wird.
Nein, die Schlitzschrauben bleiben nicht, die waren nur zum probieren. Habe Edelstahl-Linsenkopf-Torx bestellt :D

Für die Isel hab ich mir endlich Pratzen gemacht um einen Schraubstock sinnvoll spannen zu können:
20180311_201956.jpg
20180311_202003.jpg
gruß
Stefan

Benutzeravatar
Thias
Beiträge: 144
Registriert: So 5. Mär 2017, 15:31
Germany

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von Thias » Mo 12. Mär 2018, 11:18

Hops hat geschrieben:...
Gefällt mir super!
Wie hast du die zweite Seite gespannt und welchen Kleber hast du verwendet?
Welche Passung hast du verwendet für die Lager, da ja die Bohrung durch die Speichenspannung quasi aufgezogen wird?
Freut mich, dass es dir gefällt.
Gespannt habe ich mit Schonblechen direkt auf die fertige "Innenseite". Schwieriger war das Ausrichten, hat recht lange gedauert.
Die Passung ist ein normaler "Pressfit". Dass das Ganze von den Speichen aufgezogen wird, damit hatte ich bisher keine Probleme.

Kleber: Muss ich noch kaufen. Wahrscheinlich Loctite für Kugellager.
Geht nicht gibt's nicht.

Mein "Tagebuch" hier im Forum

Benutzeravatar
Nicolas
Beiträge: 277
Registriert: So 15. Jan 2017, 10:08
Wohnort: Kreuztal/Siegen
Kontaktdaten:

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von Nicolas » Mo 12. Mär 2018, 19:31

stefangtwr hat geschrieben:Blende für Antennenstecker aus Pa6Gf30:
Und wo kommt der drauf?
Mein Werkzeug hat hauptsächlich den Zweck, das Werkzeug für mein Werkzeug herstellen zu können.

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 2981
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von stefangtwr » Mo 12. Mär 2018, 19:32

Ich hab keine Ahnung, ist nicht für mich :)

gruß
Stefan

Hops
Beiträge: 246
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:48
Wohnort: NRW

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von Hops » Mo 12. Mär 2018, 19:38

Thias hat geschrieben:
Freut mich, dass es dir gefällt.
.
.
Kleber: Muss ich noch kaufen. Wahrscheinlich Loctite für Kugellager.
Kommen noch Staubkappen drauf?

Benutzeravatar
1.2510
Beiträge: 1302
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von 1.2510 » Mo 12. Mär 2018, 20:02

Hops hat geschrieben: Welche Passung hast du verwendet für die Lager, da ja die Bohrung durch die Speichenspannung quasi aufgezogen wird?
Wenn tangential eingespeicht, wird nix aufgezogen.
Eingespeicht_Einmal bis viermal gekreuzt.JPG
Für die Freunde des gepflegten Einspeichens ;-)
Die Kunst des Laufradbaus / Gerd Schraner
The Bicycle Wheel / Jobst Brandt

Schraner kommt mehr von der praktischen Seite; Brandt liefert etwas mehr theoretischen Unterbau dazu (war u.a. Ingenieur bei der Firma mit den schnellen luftgekühlten Boxern)

Auch Christian Smolik (RIP) hat viel Wissenswertes publiziert: http://www.smolik-velotech.de/laufrad/index.htm

@Thias: Saubere Arbeit :2up:
!Link entfernt wegen Copyrightverletzung
Burki
Grüsse, Rob

Kompliziert kann jeder ...

Benutzeravatar
DerRestaurator
Beiträge: 2565
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 23:41
Wohnort: LK Lüneburg, Grenze zum LK Uelzen
Germany

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von DerRestaurator » Di 13. Mär 2018, 20:21

1.2510 hat geschrieben: Wenn tangential eingespeicht, wird nix aufgezogen.
Manche, sehr kostengünstige Naben mit Rillenkugellagern laufen im Eingespeichten Zustand allerdings deutlich leichter als nach dem Ausspeichen.
Natürlich wird der Flansch nicht so aufgerissen wie dieser Hipster-Radialeinspeichung.

Das Schranersche Standardwerk gehört übrigens auch zu meinem kopfkissennahen Bücherstapel ;-)

:hi: Philipp, der gesteht, dass er auch schon gewurzelt hat :unknown:
Das Gefährlichste ist das Leben als solches - und immer mit Todesfolge!

diggi
Beiträge: 564
Registriert: So 7. Nov 2010, 23:16
Wohnort: bei Greifswald

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von diggi » Di 13. Mär 2018, 21:41

Hey Leute,

bin die letzten Tage endlich mal eine 'Altlast' angegangen und hab Schubladen für meine Werkbank gebaut, damit diese Werkzeug-Teile-Schüttungen endlich mal aufgelöst werden können 8-)

Ansich nix Dickes (Tischler schauen bitte weg): Die Vollauszüge und die Siebdruckplatten für die Böden sind gekauft, die Seitenteile sind aus Eiche und waren der Ex-Fußboden meines Vaters Wohnzimmer. Der wurde wegen Wasserschaden rausgerissen und lag schon im Container :o :wall: Nicht mit mir! Die allermeisten Dielen sind schnurgerade, der Kleber lässt sich mit dem Spachtel leicht ablösen. Und am Ende siehts vielleicht sogar ein wenig nobel aus :-D

Blöd und aufwändig war das Einpassen in die Fächer der Werkbank. Hier hatte ich seinerzeit nicht präzise gearbeitet und Schiefigkeit allenortens produziert :wall:

Denke, am kommenden Wochenende wirds fertig und ich kann mich anderen Vorhaben widmen...
IMAG8533.jpg
IMAG8534.jpg
IMAG8536.jpg
Gruß
Dirk

bierer95
Beiträge: 221
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:38
Switzerland

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von bierer95 » Sa 17. Mär 2018, 09:50

Da die Gummi-Abstreifer der Menziken Junior 185 steinhart und in x-Teile zerbrochen waren, habe ich diese durch Filzabstreifer ersetzt.
Masse nehmen, dann das Lochbild mit Papier und Bleistift durchpausen, Filz ausschneiden und lochen und die in Öl getränkten Abstreifer montieren.
20180315_141914_1.jpg
20180315_144323.jpg
Dateianhänge
20180315_181941.jpg
Aciera F3 UMA 17

Benutzeravatar
Robomow59
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 21:11
Wohnort: Zwischen Karlsruhe und Heidelberg

Re: Der Kleinkram-des-Tages-Schaukasten

Beitrag von Robomow59 » Sa 17. Mär 2018, 10:50

Ein paar "magische" Schrauben, wenn man schnell mal ein Mitbringsel braucht.

Gruss
Ekkehard
Dateianhänge
MAGISCHE_SCHRAUBE_2.JPG

Antworten