Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Benutzeravatar
Alexander470815
Beiträge: 197
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 22:08
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von Alexander470815 » Di 12. Jun 2018, 17:53

Nanu, ich habe ganz normal die Zitat Funktion benutzt (dachte ich zumindest), eigentlich wollte ich elmech zitieren, ändern kann ich es leider nicht mehr.
Ich wollte hier niemandem etwas in den Mund legen das er nicht gesagt hat :hi:

Ich habe das ganze gerade einmal mit einem kleinen Trafo ausprobiert.
Scheint zu funktionieren, der Trafo wird nicht nennenswert warm.
IMG_20180612_174937.jpg
Die Spannung sieht zugegebenermaßen etwas seltsam aus, problem ist das die PWM Frequenz bei nur 10kHz liegt und das gibt dann natürlich Wechselwirkungen damit.
Der Umrichter hat auch eine uralte Firmware die die Einstellungen zur Taktfrequenz irgendwie gekonnt ignoriert.
IMG_20180612_174943.jpg
Dateianhänge
IMG_20180612_174951.jpg

mathiasg
Beiträge: 42
Registriert: Do 7. Jun 2018, 13:15
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von mathiasg » Di 12. Jun 2018, 21:08

Alexander470815 hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 17:53
Nanu, ich habe ganz normal die Zitat Funktion benutzt (dachte ich zumindest), eigentlich wollte ich elmech zitieren
Einer der vielen Bugs von phpBB, der wohl nie gefixt wurde. Ist mir im Werkzeug-News Forum schon mehr als einmal aufgefallen...

@Alexander: Klasse Beitrag, ich sag immer: Versuch macht Klug. Wenigstens bin ich nicht der einzigste, bei dem die Werkbank/Schreibtisch ausgelastet ist :)

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von astoba » Di 12. Jun 2018, 23:57

Danke für die Tips!

Ich habe auch schon FUs in China gefunden die 2khz können, ich habe auch noch den Tip erhalten die Jungs mit dem Servocontroller zu fragen (auf einen der Werkstatttreffen/CNC Stammtische vorgestellt) das klingt auch sehr gut.

Gruß Mike

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von astoba » Mi 13. Jun 2018, 13:22

Hallo

kurzes Update die Spindel ist Baujahr 1958 laut den Unterlagen von GMN, nur leider sind bis auf die Ölnebelschmierung keine Unterlagen mehr vorhanden.
Ein ganz klarer Tip ruft bei GMN an, ich hatte innerhalb von 2h eine Antwort vom Spindelservice, der Mitarbeiter konnte garnicht glauben das die Seriennummer nur 5 stellig war :).

Gruß Mike

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von astoba » Mi 13. Jun 2018, 15:14

Adresse vergessen:

GMN Spindelservice
Äußere Bayreuther Straße 230
90411 Nürnberg
+49 911 5691-583

Jonathan9192
Moderator
Moderator
Beiträge: 474
Registriert: Di 3. Apr 2012, 22:13
Wohnort: 17489 Greifswald
Kontaktdaten:
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von Jonathan9192 » Mi 13. Jun 2018, 20:52

Hi Mike,

ich weiß ja nicht, wie du im Detail zu Elektronikbastelein stehst, aber im Prinzip kann man sowas auch selbst bauen...
Ich hab für eine Turbomolekularpumpe mal eine kleine Schaltung entworfen, die mit einem Atmel-Mikrocontroller
(inzwischen) eine Pfeiffer TPH062 auf 1500Hz lässig treiben kann.
Ein paar einleitende Worte dazu gibts hier: http://www.fusor.net/board/viewtopic.php?f=10&t=11137

Viele Grüße,
Jonathan
Rettet die Hobler!
Wie man Millionär wird: Beginne als Milliardär und mache die Restauration von Maschinen zu deinem Hobby.
Plosions are bad, dosnt matter if they are Ex or Im, plosions are bad.

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Anschluß, FU? GMN TSR 19 Schleifspindel

Beitrag von astoba » Mi 13. Jun 2018, 21:22

Hallo Jonathan

danke für den Tip ich bin gerade hier am lesen https://github.com/rene-dev/stmbl das deckt den Motor in der Spindel ab, soweit ich weiß. Ich habe den Entwickler schon mal angeschrieben ob er diesen Typ schonmal am laufen hatte.
Deine Schaltung muss ich mir mal in Ruhe anschauen incl. der Files, ich denke ich habe da bestimmt Fragen :) da werde ich auf diech zukommen. Ich erhalte die Spindel erst nächste Woche, dann kann ich den Spindelmotor untersuchen was für einen Motor ich da dann habe. Ich hoffe ja immer noch auf Unterlagen zur Ansteuerung.

Gruß Mike

Antworten