Walter SVT100 Retrofit

Alles was nicht fertig ist hier rein.
Benutzeravatar
Surmetall
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Jun 2019, 17:50
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Surmetall » So 6. Okt 2019, 18:47

Vierter post in folge :nixweiss:

Hab hier mal nen kleinen Videomitschnitt hochgeladen in dem man den Billigfräser schuften sieht.
bin mit ner Helix eingetauchtmit 1mm steigung - 20mm wendeplattenfräser (APKT) glaub 800mm/min.


https://www.youtube.com/watch?v=aWUZd_e ... e=youtu.be

Benutzeravatar
Steinbruchsoldat
Beiträge: 2331
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 21:17

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Steinbruchsoldat » So 6. Okt 2019, 18:49

Was für ein Material ist die Dichtung denn? Tpu?

Benutzeravatar
Surmetall
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Jun 2019, 17:50
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Surmetall » So 6. Okt 2019, 19:04

Ja genau, is glaub ich Filaflex.

Ich hab natürlich gleich mal testhalber die Haube draufgesteckt. Nach einem "PLOPP" wa klar das des runterziehn lustig wird. :pfeif:
Es ist ja erst die erste Seite bearbeitet und somit noch kein Luftloch drin. :-D

ferze001
Beiträge: 712
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 20:16
Austria

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von ferze001 » So 6. Okt 2019, 19:46

Surmetall hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 18:47
Vierter post in folge :nixweiss:

Hab hier mal nen kleinen Videomitschnitt hochgeladen in dem man den Billigfräser schuften sieht.
bin mit ner Helix eingetauchtmit 1mm steigung - 20mm wendeplattenfräser (APKT) glaub 800mm/min.


https://www.youtube.com/watch?v=aWUZd_e ... e=youtu.be
lass dich bloß nicht entmutigen, tolles projekt! :super:

Christian89
Beiträge: 463
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 20:09
Wohnort: Nähe Magdeburg
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Christian89 » So 6. Okt 2019, 20:42

Lese auch gespannt mit. Will nur den schön zusammenhängenden Thread nicht voll „Müllen“!
Weiter machen!
Gruß Christian

Drehe: Gosmeta D250/1000
Fräse: Fritz Werner aka WMW 4102
Bohre: komunaras 2M112
Hobel:lange und geilen
Schleifer:Elbtalwerk slw st40, Gisag se 315
Säge: Kläger
Hebebühne: Stertil Koni 3,5t
Schweißen: mag,mma,autogen
Usw.

Selbermacher
Beiträge: 439
Registriert: Do 17. Sep 2015, 00:03
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Selbermacher » So 6. Okt 2019, 20:56

Hast Du noch mehr Informationen über den "Billigfräser", die du dem interessierten Leser zur Verfügung stellen möchtest? ;-)
Herzliche Grüße
Harald

Benutzeravatar
Surmetall
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Jun 2019, 17:50
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Surmetall » So 6. Okt 2019, 21:10

Servus Harald,

freilich:

https://www.aliexpress.com/item/BAP-JAP ... 4c4dk84X7u

https://de.aliexpress.com/item/32948345 ... 4c4dk84X7u

hatte wohl glück, ich hab die Platten für 5€ und den Halter für 6€ gekauft.
Habe 2x 10mm einschneider und 2x 20mm zweischneider. Geht wie durch Butter bei Alu. Werde mir wohl noch nen 25er dreischneider bestellen. :freude:

Für stahl hatte ich mir die gleichen Platten von Mitsubishi gekauft - die sind aber nix. Die ham direkt nen Radius auf der Schneide und rupfen richtig. Da sind mir meine Lager zu schade... vllt schleif ich sie einfach nach wies der Herr Gotteswinter immer vormacht. :)
Oder weiß wer ne alternative?



EDIT:

auch interessant für die dies härter mögen. :popoklatsch:
Für ~7€ gibts auch CBN-Platten:
https://de.aliexpress.com/item/33007635 ... b201603_53

Selbermacher
Beiträge: 439
Registriert: Do 17. Sep 2015, 00:03
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Selbermacher » So 6. Okt 2019, 21:57

Danke für die Infos.
Der 3-Schneider kommt definitiv auf meine Liste! ;-)
Herzliche Grüße
Harald

Benutzeravatar
Surmetall
Beiträge: 70
Registriert: Di 11. Jun 2019, 17:50
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von Surmetall » Di 8. Okt 2019, 20:23

Gestern hab ich mit der zweiten Seite von der Servohalterung weiter gemacht.
Diese soll unten ein Klemmstück haben damit ich sie schnell und wiederholgenau auf dem Teilapparat montieren kann.

Als erstes hab ich ein stück Flachalu abgesät, pland und rechwinklig gefräst.
1.jpg


im Anschluss gebohrt und gesengt.
2.jpg
3.jpg



Jetzt am Grundkörper planen und die Stufe fräsen in die die klemmhälfte soll.
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg

immer wieder schön wenn gemeinsam gefräste teile aussehen wie eins. :-)


8.jpg
9.jpg

Hier könnt ihr euch anschauen wie ich die Stufe gefräst habe:
https://youtu.be/Y32wQpSnxuo

ZerspannerMax
Beiträge: 196
Registriert: So 31. Jul 2016, 19:05
Wohnort: Passau
Germany

Re: Walter SVT100 Retrofit

Beitrag von ZerspannerMax » Di 8. Okt 2019, 20:36

Hallo Tom,

nettes Projekt :super:

Wie machst du denn das mit Umkehrspiel/Klemmung?

Gruß Max

Antworten