Überholung Eiselde Säge

Alles was nicht fertig ist hier rein.
Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 343
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Sven-Otto-WL » Mi 25. Sep 2019, 19:07

Die Säge ist schon lackiert, Hammerschlag dunkelsilber.
Der Schalter, Keilriemenschutz, Griff und die Abdeckung über dem Sägeblatt werden schwarz.
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 343
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Sven-Otto-WL » Do 26. Sep 2019, 22:31

Heute mal den Motor zum Leben erweckt und neu verkabelt.
Dateianhänge
C61F8321-B81F-47A8-BF79-5307D6989818.jpeg
BF490697-517C-46AE-B3A2-90E857CE8779.jpeg
80FC24E0-1307-4B43-9988-402324276556.jpeg
23B32948-9165-40A9-8CA5-B4370C16AC14.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Holzhilde
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 19:17
Wohnort: Horgau
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Holzhilde » Fr 27. Sep 2019, 20:00

Hallo, bin seit Dienstag auch Besitzer einer Eisele Säge.
Die Säge läuft mit Kraftstrom und hat 2 Geschwindigkeiten. Sie steht auf einem Untergestell an dem eine Wanne und ein Behälter mit Pumpe für Kühlflüssigkeit dran ist! Das Untergestell könnte Originalzubehör sein, weil ich im Web ein Bild gefunden hab das die Säge mit dem gleichen Unterbau zeigt!?
Hab die Maschine mittlerweile zerlegt und entlackt.

Jetzt meine Frage, zur Welle die das Sägeblatt aufnimmt. Hab das Zahnrad ab und die Mutter herunten ebenso ist der Druckring der auf das Lager drückt heraus, die Welle muss ja in Richtung Sägeblatt raus oder? weil es tut sich nichts!
Dateianhänge
IMG_20190925_140323392.jpg
Genko TB Genko-Mat, Bäuerle KFL, Luna L38/310, Bandsäge KKK ??, Schmid KSB, Leinen L4RsU, Eisele MKS?

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 343
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Sven-Otto-WL » Fr 27. Sep 2019, 22:41

Ja die Welle muss Richtung Sägeblatt raus, in der Sägeblattaufnahme ist eine Bohrung, da mit dem Schraubendreher durch und die vier Schrauben vom Gussdeckel lösen, der muss zusammen mit der Welle raus ! Bei mir war alles fest und nichts ging ohne sanfte gewallt
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 343
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Sven-Otto-WL » Fr 27. Sep 2019, 22:45

Das Ende ist nah, da ich keine originalen Schraubstock habe, kommt einer aus dem www an die Säge.
Den noch anpassen und weiche Backen fertigen.
Dateianhänge
91DE27A4-30C3-4981-91AF-561E55858C7A.jpeg
F9982E9A-81FA-4CCF-82F2-C28A0EDD300B.jpeg
1AE775C9-6392-4BCE-B40F-47584EE71D16.jpeg
ADAE1422-C902-4169-9D19-CECB34505394.jpeg
F262B945-4E1E-4F64-AD57-5DAD65057B5A.jpeg
E4C0474F-963A-4301-B0EA-4B82DE409C1D.jpeg
695F2EF2-7E7A-4E44-8751-D34E70AEC9EF.jpeg
CCF5CC1D-76CA-4DD7-8364-60008843F3A7.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Holzhilde
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 19:17
Wohnort: Horgau
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Holzhilde » Sa 28. Sep 2019, 13:09

Mahlzeit, gute Arbeit. Gratulation zur neuen alten Maschine. :2up:
Die Schrauben im Gussdeckel hab ich schon raus, muss wohl noch mehr Druck ausüben um die Welle heraus zu bekommen.
Ist der Maschinenschraubstock gebraucht oder neu? Weil bei mir fehlt der auch!
Der neue passt bei dir gut hin, nur trägt er etwas hoch auf oder? das geht bei der Schnitthöhe verloren!?
Grüße Martin
Genko TB Genko-Mat, Bäuerle KFL, Luna L38/310, Bandsäge KKK ??, Schmid KSB, Leinen L4RsU, Eisele MKS?

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 343
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Sven-Otto-WL » Sa 28. Sep 2019, 15:28

Fertig!!!
Noch ein paar weiche Backen gebaut und Probe gesägt.
Läuft wie neu!
Dateianhänge
AD575273-1409-404C-8ACF-EC390DEABE71.jpeg
543D2535-5144-4831-8AAE-2F2E5CD0E883.jpeg
9D530D91-5F3C-4D19-BE6B-DDC370B888C0.jpeg
CB2B6E47-1A9D-4FCC-A841-8098967865A9.jpeg
5BFA0D48-7ECB-4CDD-A489-A389DC8B7B4C.jpeg
CC4500E9-B2E5-4237-A406-6505172AB23F.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

bricco
Beiträge: 72
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 21:38
France

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von bricco » Sa 28. Sep 2019, 16:11

Sehr schön geworden. Die Farbwahl gefällt mir, sieht edel aus!
:super:

LG bricco

Benutzeravatar
HanomagOWL
Beiträge: 98
Registriert: So 27. Jan 2019, 01:15
Wohnort: Ostwestfalen
Germany

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von HanomagOWL » So 29. Sep 2019, 11:57

Schaut gut aus :2up:

In welche Richtung dreht bei deiner Säge das Blatt?

Ich habe eine VMS 1 (vertikale Führung) aus ähnlichem Baujahr, die sägt nur wenn man gegen die Backen des Schraubstocks arbeitet. Also die Zähne bewegen sich in Schnittrichtung von unten nach oben wenn man vor der Säge steht.

Mich interessiert ob es bei deinem Modell mit der horizontalen Führung auch so ist.

Gruß,
Fabian

Gullideggl
Beiträge: 359
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 18:14

Re: Überholung Eiselde Säge

Beitrag von Gullideggl » So 29. Sep 2019, 13:14

Hallo Fabian,
Ich habe eine VMS 1 (vertikale Führung) aus ähnlichem Baujahr, die sägt nur wenn man gegen die Backen des Schraubstocks arbeitet. Also die Zähne bewegen sich in Schnittrichtung von unten nach oben wenn man vor der Säge steht.
ich hatte gerade den selben Gedanken wie du, weil meine Säge (woch auch die gleiche Bauart wie deine) auch empfindlich drauf reagiert, in welche Richtung der Schnitt geht. Das liegt aber wohl an der vertikalen Führung. Meine Säge war vom Vorbesitzer falsch verdrahtet und lief verkehrt herum. Bis wir das herausgefunden hatten...
Ich denke aber, dass es hier funktioniert, weil die Führung horizontal läuft. Läuft sie vertikal, dann würde das Blatt ins Werkstück reingezogen bzw. der gesamte bewegliche Teil der Säge. Die hier vorgestellte Säge scheint die selbe Drehrichtung zu haben wie meine und deine, sieht man bei genauem Hinsehen an den Zähnen.

Freut mich, dass es funktioniert! :2up:

Grüßle Jo

Antworten