Lamborghini Kurbelwelle

Alles was nicht fertig ist hier rein.
FriesenSpan
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:56
Wohnort: Friesland

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von FriesenSpan » Mo 25. Mär 2019, 17:39

Mist !
Dann kann ich mein Ober-Bekloppt-Projekt wohl abschreiben :cry:
Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Wissen nicht ersetzen.

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1074
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von merlin » Mo 25. Mär 2019, 18:10

FriesenSpan hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 17:39
Mist !
Dann kann ich mein Ober-Bekloppt-Projekt wohl abschreiben :cry:
Nicht verzagen Friese! Mach Ketten ran und weiter geht’s :-D

dr.markus
Beiträge: 1287
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von dr.markus » Mo 25. Mär 2019, 22:00

Obergeiles Teil!
Will ich auch!

Ja, vielleicht erstmal einen anderen Motor. Den kann man, wen der originale wieder läuft ja immer noch tauschen und so ein Deutz oder Ruggerini wird man ja auch wieder los.
Viele Grüße, Markus

Benutzeravatar
DerRestaurator
Beiträge: 2938
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 23:41
Wohnort: LK Lüneburg, Grenze zum LK Uelzen
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von DerRestaurator » Mo 25. Mär 2019, 22:05

Es gibt also eine KW zu dem Motor, nur eine Firma rückt die nicht raus?
Denen würde ich als neuer Motoren-/Fahrzeugeigentümer so herrschaftlich auf die Nüsse gehen...

Kannst ja vllt mal per PN den Namen verraten, ich glaube zwar nicht das ich direkt helfen kann, aber vllt kann ich mal was über deren Telefonallergie in Erfahrung bringen :bgdev:

Gruß Philipp
Das Gefährlichste ist das Leben als solches - und immer mit Todesfolge!

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1074
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von merlin » Sa 30. Mär 2019, 11:07

aktueller Stand:
Die Firma Graf Motoren teilte mir mit, dass die angefragten Teile nicht mehr lieferbar seien. Lagerschalen und Dichtungen sind aber noch vorrätig.
Der Motoreninstandsetzer hat mich eingeladen selbst nach der KW zu suchen. Das Angebot nehme ich natürlich an, versuche aber mir vorher ein Foto von der KW zu besorgen.
Gleichzeitig habe ich die Fühler nach einem Deutz F2L912 ausgestreckt. :pfeif:

MLauterbach
Beiträge: 191
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 22:26
Wohnort: München
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von MLauterbach » Sa 30. Mär 2019, 12:28

Hallo,
ich hätte bei meinem THW OV einen Deutz F2L 310 rumliegen, falls der Dir hilft...

Gruß,
Martin

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1074
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von merlin » Sa 30. Mär 2019, 16:09

MLauterbach hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 12:28
Hallo,
ich hätte bei meinem THW OV einen Deutz F2L 310 rumliegen, falls der Dir hilft...

Gruß,
Martin
Hallo Martin, ich hab dir eine PN geschrieben.

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1681
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von pipi » Sa 30. Mär 2019, 16:15

Ich wünsch dir Glück, dass die Welle doch noch auftaucht :)
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1074
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von merlin » Sa 30. Mär 2019, 16:20

pipi hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 16:15
Ich wünsch dir Glück, dass die Welle doch noch auftaucht :)
:thx: Den original Motor wieder zu beleben bleibt das Ziel. Mit einen Spenderherz kann ich mir aber mehr Zeit mit Restaurierung lassen. :2up:

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1074
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: Lamborghini Kurbelwelle

Beitrag von merlin » Do 11. Apr 2019, 17:25

Aktueller Stand:
1. Kurbelwelle ist nicht mehr auffindbar, hab den Instandsetzer besucht und lange gesprochen und gesucht.

2. ein Ersatzteilkatalog mit Explosionsdarstellungen aller Teile der Raupe ist beschafft

3. eine Liste mit den fehlenden Teilen ist erstellt

4. Rücksprache mit einer Härterei zwecks Gasnitrieren und Materialauswahl gehalten. Nach deren Auskunft ist die zerspanende Herstellung einzelner KW nich ungewöhnlich und wurde bei denen schon mehrfach nitriert.
Empfohlenes Material ist 1.7225 (42 MoCr 4)
Ein passendes Rohstück mit 180x60x500 kostet etwa 200€ und wiegt ca. 50kg

5. auf YouTube hab ich dieses tolle Video gefunden:
https://youtu.be/varrJLbSkzI
Leider kann ich den nicht kontaktieren. Weiß evtl von jemand von euch wer das ist? Meine Drehmaschine hat nicht genug Platz über dem Planschlitten für beide Hubzapfen.

Antworten