Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Alles was nicht fertig ist hier rein.
Bastelheini
Beiträge: 114
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:01
Germany

Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von Bastelheini » So 10. Jun 2018, 17:43

Moin,
ich habe eine defekte Alufelge von einen Motorrad die ich unbedingt retten möchte. Das Lager hat im Lagersitz gerieben und sich ca. 0.5mm tief in den Sitz eingegraben. Der normale Sitz hat genau 51,95mm Durchmesser und der aufgeriebene nun 53,00mm Durchmesser. Hat jemand eine Idee für eine Reparatur?
Die Fotos zeigen den beschädigten Lagersitz, einen unbeschädigten und das ganze Rad.
20180610_164509.jpg
20180610_164515.jpg
20180610_164526.jpg
20180610_164533.jpg
Gruß
Klaus

Jalle
Beiträge: 94
Registriert: Do 2. Jun 2016, 13:51
Germany

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von Jalle » So 10. Jun 2018, 17:55

Schön wäre es den Lagersitz auszudrehen und eine Buchse einzuschrumpfen / kleben und dann auf gewünschtes Maß auszudrehen. Aber es wird sicherlich schwierig die Felge auf der Drehma zu spannen ... vllt auf der Fräse und Ausdrehkopf, das sollte klappen .

momech
Beiträge: 199
Registriert: Di 31. Mär 2015, 21:04
Wohnort: 06420 Könnern

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von momech » So 10. Jun 2018, 18:31

Gruß Norman

jürgen54
Beiträge: 899
Registriert: Do 26. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Nähe Wiesenburg 14827
Germany

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von jürgen54 » So 10. Jun 2018, 19:38

Gegebenenfalls mal bei einem "Felgendoktor" nachfragen.

Beispiel:
http://www.aluklinik.de/motorradservice.html
Gruß Jürgen

sepp
Beiträge: 486
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 23:32
Austria

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von sepp » So 10. Jun 2018, 20:34

Das geht problemlos, wenn man eine entsprechend große Drehbank hat,
Auf der Fräse geht aber fast besser- Du machst dir einen Flansch mit dem du das Rad an den Gewinden für die Bremsscheibe aufspannen kannst und pratzt den auf einer größeren Fräse auf den Tisch samt der Felge.
Dann nimmst du die Mitte auf ( der Absatz hinten ist ja noch) gut und spindelst die Lagerbohrung auf, bis Du wenigstens eine 2-3mm starke Hülse einbringen kannst
(pressen oder kleben)- die Hülse sollte innen noch gut Übermaß haben.
wenn die fest ist spindelst die Hülse innen auf das Lagermaß auf- fertig.

Jedenfalls spindeln, nicht kreisfräsen- es sei denn die Maschine ist so gut, dass sie wirklich Passungen fräsen kann......

:hi: Sepp

Heliflieger
Beiträge: 4531
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von Heliflieger » So 10. Jun 2018, 20:55

So dünnwandige Hülsen haben nicht unbedingt die selbe Tragkraft.
Ich würde mich da an einen Spezialisten wenden, der das wieder Aufschweißen kann.
Man lebt nur 1x und die Knautschzone ist beim Motorrad doch recht Bescheiden.

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Wschraub
Beiträge: 380
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 15:22

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von Wschraub » So 10. Jun 2018, 21:43

Ich würde wie das schon beschrieben wurde Egaliesiren und danach in die Ca 80-100 grad warme Felge eine Stahlbüchse welche mit Trockeneis gekühlt worden ist Einziehen . Danach die Bohrung fertig Bohren . Ein Problem sehe ich nur in der Ausrichtung des Lagersitzes da das zweite Lager unbedingt gleich laufen muss . Das ist halt immer die Gefahr bei Alu . Ich ziehe nie solche Lager kalt in den Lagersitz weil die einfach zu Weich sind.
Drehbank SIEG SC4 Fräse SIEG SU1

emcoalex
Beiträge: 769
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von emcoalex » Mo 11. Jun 2018, 00:36

Guten Abend!

Buchse einsetzen bringt nur unnötige weitere Probleme mit sich (Spannungen, Korrosion,
Arbeitszeit)
Reinigen und ein neues Lager nach Kleberherstelleranleitung einkleben, fertig. Genau
dafür wurden Lagerkleber erfunden!

Ab und an mal das Spiel per Hand am Rad überprüfen und gut ist es.

Griazi,

Alexander

Benutzeravatar
rexuy
Beiträge: 376
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 01:18
Wohnort: Uruguay /Süd Amerika
Uruguay

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von rexuy » Mo 11. Jun 2018, 01:29

Ich habe sowas mal mit einem grösserem Lager "repariert" .Zwar war dann der Innenring auch zu gross aber da war schnell eine passende Buchse eingepresst.
MfG Hans


Beschwerdin über Rechtssreibung un gramatich bite schriftlig an meine Doitschlerin

0815^
Beiträge: 29
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 11:57
Germany

Re: Lagersitz an Alufelge defekt. Reparatur möglich ?

Beitrag von 0815^ » Mo 11. Jun 2018, 07:34

emcoalex hat geschrieben:
Mo 11. Jun 2018, 00:36
Guten Abend!

Buchse einsetzen bringt nur unnötige weitere Probleme mit sich (Spannungen, Korrosion,
Arbeitszeit)
Reinigen und ein neues Lager nach Kleberherstelleranleitung einkleben, fertig. Genau
dafür wurden Lagerkleber erfunden!

Ab und an mal das Spiel per Hand am Rad überprüfen und gut ist es.

Griazi,

Alexander

Spiel von 1mm bei einer Felge mit Kleber ausgleichen?

Antworten