Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Alles was nicht fertig ist hier rein.
Benutzeravatar
Mikromat
Beiträge: 595
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 23:27

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Mikromat » Fr 2. Feb 2018, 16:41

Eine sehr schöne Arbeit und Klasse dokumentiert :thx:
Wekem WK2400 werde ich auch mal probieren. Mit aufkleben habe ich immer
schlechte Erfahrungen gemacht.

Problematisch, aber zwingend für einen sauberen Lauf wird noch die Spindel/Spindellagerung und Ausrichtung
der Spindelmutter sein.

Bin mal gespannt wie du das machst. Bei einer China Trapezspindel/Spindelmutter könnte es schwierig werden.

Gruß Rainer

reloader
Beiträge: 2931
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von reloader » Fr 2. Feb 2018, 17:08

Hallo Stefan,

was ist mit der Selbsthemmung der Spindel wenn Du die mit Wälzlagern lagerst ?

Oder klemmst Du den Schlitten generell wenn Du drehst?

viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3409
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » Fr 2. Feb 2018, 17:20

Oder klemmst Du den Schlitten generell wenn Du drehst?
Also ich für meinen Teil hab an der Drehmaschine weder eine Klemmung am Plan noch am Oberschlitten, für was auch :D
(Ok, Oberschlitten hab ich garnicht mehr, der liegt im Regal.)

Der Schlitten an dem ich da grad arbeite hat eine Klemmung.
was ist mit der Selbsthemmung der Spindel wenn Du die mit Wälzlagern lagerst ?
Nix, ist ja jetzt auch Wälzgelagert. Und die Spindeln an meiner Drehmaschine sind auch Wälzgelagert, und die an der Schaublin 102 an der ich zuletzt gearbeitet habe auch, und an der 135er in der Firma auch und überhaupt :D

Kurz: Nein, ist kein Problem, ist ja keine Kugelumlaufspindel.
Bin mal gespannt wie du das machst. Bei einer China Trapezspindel/Spindelmutter könnte es schwierig werden.
Ja, da muss ich mir noch was ausdenken.. :pfeif:

gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

Benutzeravatar
Sepp9550
Beiträge: 2757
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 15:31
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Sepp9550 » Fr 2. Feb 2018, 18:25

Toller bericht, bin gespannt was da noch kommt.
Die Spidelmuttern sind sowieso eine Krankheit.

Das Schaben scheint ja doch etwas zu bringen, würde meinen Maschinen auch nicht schaden.

Bei mir in der Werkstatt hat die alte G1 die besten und genausten Führungen
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3409
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » So 4. Feb 2018, 22:47

Der Schlitten läuft jetzt sauber, ohne gegnaggel und gewackel, die Keilleiste passt sehr gut und hat noch mehr als genug Verstellweg, etwa 15mm Rest bis die Einstelllschraube auf Block geht.

Hier ist das Lagerschild bereits ausgedreht für das zweireihige Schrägkugellager. Zusammen mit der Bohrung habe ich auch die Planfläche leicht überdreht, damit das Lager rechtwinklig zur Montagefläche steht.
Die Spindel werf ich auch auf den Schrott. Zuerst dachte ich, die wäre ok, aber bei genauerer Betrachtung hat man die mit einem Meissel und einem Bandschleifer gezaubert:
oberschlittenpmot_024.jpg
oberschlittenpmot_025.jpg
Hab eine neue M14x3 Spindel und Bronzemutter bestellt.

Irgendwie eskaliert der Blödsinn grade ;)
IMG_9446.jpg
gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

Benutzeravatar
messi
Beiträge: 761
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:08
Wohnort: zwischen Zürich und Winterthur
Switzerland

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von messi » Mo 5. Feb 2018, 09:30

Hallo Stefan
Meinst du nicht Tr14x3?
Das ist ja eine riesen Spindel für den kleinen Kreuzsupport.
Besonders wenn diese neben einer Schaublin Spindel mit
Tr9x2 hält.

Meiner Meinung nach völlig überdimensioniert.

Gruss Juergen

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3409
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » Mo 5. Feb 2018, 09:36

Eh, natürlich TR14x3

gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

dian
Beiträge: 19
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 18:55

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von dian » Mo 5. Feb 2018, 11:43

hallo

über den wk2400 bin ich erstaunt. gummigefüllt? wie elastisch ist denn das?

ich habe locktite 638 von ebay zum bruchteil des üblichen preises und es hält sehr fest. mit epoxidharz habe ich auch keine probleme, brauch aber zeit zum aushärten.

gruss

roman

Benutzeravatar
Sepp9550
Beiträge: 2757
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 15:31
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Sepp9550 » Mo 5. Feb 2018, 23:50

stefangtwr hat geschrieben:Irgendwie eskaliert der Blödsinn grade ;)
wer hätte das gedacht :muahaha:

Ich bin mal im Kopf die Liste der Dinge durchgegangen die ich an der Drehbank verbessern will.
läuft sich mehr oder weniger darauf hinaus fast die ganze Maschine nochmal zu zerlegen
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3409
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Fernost Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » Di 6. Feb 2018, 07:01

über den wk2400 bin ich erstaunt. gummigefüllt? wie elastisch ist denn das?
Nicht sehr - grade so das er nicht elendig spröde wie normaler dünnflüssiger Sekundenkleber wird.
Hab mit dem Zeug vor über einem Jahr ein Brillengestell geklebt, Kunststoff auf Kunststoff, etwa 3*5mm Klebefläche, als Notreparatur. Hatte eigentlich erwartet dass das keine zwei Tage hält, aber ich hab die Brille durchgehend getragen und hatte kein Problem damit.
Bin wirklich überrascht wie gut das Zeug standhält.

Robin Renzetti hat mir den Tip gegeben, der hat früher damit auch das Rulon/Turcite auf Maschinenführungen aufgeklebt und in zig Jahren nie Probleme damit (Er benutzt das Equivalent von Loctite 380 "BlackMax")

Mit Lagerklebern wie Loctite 648 hab ich auf ebenen Flächen absolut schlechte Erfahrungen gemacht.
Meiner Meinung nach völlig überdimensioniert.
Mag sein, aber ich bau jetzt sicher nicht auf eine kleinere Spindel um. Der Platz für die TR14 Spindel ist ja da.

gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

Antworten