Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Alles was nicht fertig ist hier rein.
Benutzeravatar
Workshop Tom
Beiträge: 1006
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Wohnort: 67354

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Workshop Tom » Di 13. Mär 2018, 20:40

Ja und selber dreh und fräs ich auf Chinamöllern ;)

gruß
Stefan
Bisweilen noch ...... ;-)

Grüße aus der Pfalz
Tom
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 190
Registriert: Do 9. Jul 2015, 16:22
Wohnort: Leipzig

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Flitzi » Di 13. Mär 2018, 22:02

eXact Modellbau hat geschrieben:Die guten Maschinen haben 50°. Das ist halt der ideale Winkel. ;-)
Hm, und warum haben nicht alle die 50° verwendet? Meine Fräse hat z.B. in Z 65° und den Rest 60°. Oder war Deine Aussage eher :ironie: ?? :|
CNC-Fräse: BZT PFE 1000-PX
Drehmaschine: Büco
Fräse: Sempuco FSW 250x710
Bohrmaschine: Gothaer BS16B
Schleifbock: unbekannt
Holzbearbeitung:
Kreissäge & Fräskombi: Felder KF 500 Professional
Abrichte & Dichtenhobel: Hammer® A3

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 6712
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von eXact Modellbau » Di 13. Mär 2018, 22:14

Nein, das war schon ernst gemeint. ich habe das mal gelesen, das für Drehbanksupporte 50° der ideale Winkel ist.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

http://www.die-minilok.de/

Dr. No
Beiträge: 54
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 00:26
Wohnort: D 84329
Germany

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Dr. No » Mi 14. Mär 2018, 00:17

Ohne Angabe von Gründen ist diese Aussage (50° sei gut) wertlos.

Peter

audiomixer
Beiträge: 271
Registriert: So 10. Nov 2013, 15:25
Wohnort: Basel
Switzerland

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von audiomixer » Mi 14. Mär 2018, 07:39

stefangtwr hat geschrieben:Ja und selber dreh und fräs ich auf Chinamöllern ;)
naja, das ist nicht ganz richtig, deine Drehbank ist unterdessen eine ordentliches deutsches Qualitätsprodukt.... Hand crafted in Germany. :-D
Was ich mich schon ein paar mal gefragt habe - würde es sich evtl lohnen, einen gebrauchten Schaublin o.ä. Oberschlitten so zu kaufen und überarbeiten und dann auf eine einfachere Drehbank aufzupropfen? Sind das alles Schaubin Besitzer die zu dir kommen?

Michael
Optimum BF16, ProMac 940c - Emco 8 Clon

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 2976
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » Fr 16. Mär 2018, 14:59

Bisweilen noch ...... ;-)
Ach, bischen masochistisch veranlagt bin ich ja. Ich hab einen Platz im Herzen für die Kisten. Und sie machen ja was sie sollen. Und ich glaub ich hab mit den Dingern mehr gelernt als viele mit einer Ab-Werk-Guten Industriemaschine.
Manchmal frage ich mich, woher du die Zeit nimmst.
Ich hab schlafen, Bier und soziale Kontakte aufgegeben ;)
(Und habe die verständnisvollste Freundin die man wohl so finden kann)
Wieso brauchst du einen Fraeser, sind die Werte der Schraegen so schlimm?
Nee, aber sie auf 1/100 genau hinzuziehen, da wäre fräsen schon bequem.
Den Oberschlitten hatte ich auf der Flachschleifmaschine mit einer abgerichteten Scheibe geschliffen, das ging gefühlt auf eine Stunde fertig zu schaben :D
(Aber meine Flachschleife ist für solche Späße eigentlich zu klein und auf 1-2/100 genau fräsen krieg ich immernoch hin*

*Tatsächlich tue ich mich beim Fräsen viel leichter - Das ist das was ich jeden Tag mache und mir sehr sicher bin bei dem was ich mache. Schleifen ist für mich immer noch das unbekannte Biest das nur darauf wartet ein Werkstück durch die Werkstatt zu ballern oder Teile zu verbrennen. Aber das wird auch langsam :D

Wie dem auch sei, ich dachte ich klick mir einfach einen 50° Schwalbenschwanzfräser beim Hoffmann.
Pustekuchen, haben sie nicht. Hatte nicht damit gerechnet das die eher selten sind :D

gruß
Stefan

Benutzeravatar
messi
Beiträge: 726
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:08
Wohnort: zwischen Zürich und Winterthur

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von messi » Fr 16. Mär 2018, 15:20

So selten sind die nicht, aber teuer!
Hab auch kurz mal auf der Bucht geschaut.
Z.B. hier
https://www.ebay.de/itm/Winkelfraser-Au ... RR-oG-PTYw
oder hier.
https://www.ebay.de/itm/Winkelfraser-HO ... Sw~vpaQvjC
Könnte aber zu klein sein.

Gruss Juergen

opa12
Beiträge: 314
Registriert: So 23. Okt 2016, 11:30
Austria

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von opa12 » Fr 16. Mär 2018, 15:27

stefangtwr hat geschrieben:...und auf 1-2/100 genau fräsen krieg ich immernoch hin*
Du hast einen max. Fehler von 0,04 und schaffst es auf 0,02 genau zu fräsen.
Macht doch keinen Sinn wegen 0,02 zu fräsen oder?

Bg Franz

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 2976
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von stefangtwr » Fr 16. Mär 2018, 15:29

opa12 hat geschrieben:
stefangtwr hat geschrieben:...und auf 1-2/100 genau fräsen krieg ich immernoch hin*
Du hast einen max. Fehler von 0,04 und schaffst es auf 0,02 genau zu fräsen.
In dem Fall, bei den parallelen Führungsflächen hast du natürlich recht :)

Übrigens, weil du beides erwähnt hattest:
- PR88 ist genial :D
- Gelbe Canode und die 0815-Diamant-Tuschierpaste funktionieren wirklich gut zusammen.

gruß
Stefan

Spartaner117
Beiträge: 1358
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Germany

Re: Schaublin 102 Oberschlitten geometrisch überholen

Beitrag von Spartaner117 » Fr 16. Mär 2018, 17:49

Jo, ich mag das gelbe Zeug auch recht gerne mittlerweile. Gerade für nicht-ideale Lichtverhältnisse ist das wie ne Leselupe^^
Wenn die die Pigmente etwas besser im Griff hätten wäre ich noch glücklicher damit... Manchmal sind da richtige Klumpen drin. Wobei das beim Canode Blau schlimmer war als beim gelb.

Zum PR88 noch kurz was: Ich weiß gerade nicht genau warum, aber bei uns auf Arbeit haben die das Zeug verboten wegen irgendwelcher Inhaltsstoffe.
Als Ersatz haben wir jetzt

Herwesan Pro

Das Zeug ist um klassen besser zu verteilen als das PR88, absolut griffest, zieht sehr schnell ein und trocknet trotzdem nicht in der Tube ein.
Ich benutze das sehr gerne und ausgiebig.

Hab das meinem besten Freund angeraten (Containerbau), der immer nur nach 6 Wochen Urlaub einigermassen saubere Hände bekommen hatte.
Der kauft nichts anderes mehr und hat jetzt tatsächlich täglich saubere Hände. Kann ich nur empfehlen!
Viele Grüße,

Marc

Antworten