Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

maig
Beiträge: 38
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 08:16

Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von maig » Di 13. Mär 2018, 07:41

flach.jpg
vertex wagrecht20180313_072945.jpg
Hallo Forum,

kleines Problem
wie spannt ihr den Vertex HV-6 auf dir Optimum MB4 .
habt ihr da Adapterplatten oder Spannpratzen gebaut, oder macht ihr das mit Standart Spannpratzen
Handrad ist immer im WEG.
ich hätte mir gedachet eine 25mm Dicke Adapterplatte aus Alu um Teilapp zu erhöhen.
Oder Flach wäre es möglich ihn schief zu spannen, schaut aber blöd aus (siehe Bild 2)
Ich benötige eine einfache und gute Lösung , welche sich schnell spannen lässt
LG Günter

Paulimot PM2700
Metallbandsäge Quantum S 121 G
STAHLWERK DC WIG 200 Puls
Optimum MB4
Hammer B3L Kreissäge/Fräsmaschine (Holzbearbeitung)
Bandsäge Hammer N4400 (Holzbearbeitung)
Hobelmaschine Hammer A3-41 (Holzbearbeitung)

mikromeister
Beiträge: 638
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:29
Wohnort: Ja
Wallis and Futuna Islands

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von mikromeister » Di 13. Mär 2018, 07:55

Das Problem habe ich auch, aber keine Lösung.
Du kannst aber wenigstens schief spannnen, was ja keinerlei Nachteile ausser der Ästhetik bringt.

Limbo
Beiträge: 3301
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:32
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von Limbo » Di 13. Mär 2018, 08:40

maig hat geschrieben: kleines Problem wie spannt ihr den Vertex HV-6 auf dir Optimum MB4 .
ich hätte mir gedachet eine 25mm Dicke Adapterplatte aus Alu um Teilapp zu erhöhen.
Wie sieht es denn aus, wenn Du den Vertex in der vorderen Nut aufspannst?
Alu würde ich nicht nehmen, das ist zu weich.
Mein HBM-Teilapparat passt, der hat eine Kurbel.
Mein kleiner 100mm Rundtisch hat ein ähnliches Problem. Der bekommt einen Rahmen-Untersatz aus 15mm kaltgezogenen Flacheisen. Kaltgezogen ist ausreichend parallel und mit dem Rahmen liegt der Rundtisch überall auf.

Hans
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3
Bandsäge Flex SBG 4910

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 16373
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von HansD » Di 13. Mär 2018, 09:09

Einfache und gute Lösung ist hier ein Widerspruch in sich.
Der Rundtisch passt auch nicht genau auf meine BF20, aber da sind die Unterschiede geringer so dass ich mit Nachfräsen der Langlöcher hinkomme.
Ich würde ein Langloch direkt nehmen und am anderen eine Spannpratze setzen.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

reloader
Beiträge: 2627
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von reloader » Di 13. Mär 2018, 10:46

Hallo Hans,

wie meinst Du das?

Ich habe eine Optimum BF20L und einen Vertex 150 mm Rundtisch. Da passen die beiden Schrauben bei der senkrechten Montage ohne Nacharbeit.

Gibt es da Unterschiede bei an sich identischen Teilen?


viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 424
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von Stolle1989 » Di 13. Mär 2018, 11:18

Ich benutze solche 0815 Spannpratzen.
Hier mit solch einem set hab ich bislang vieles gut spannen können unter anderem meinen HV6 auf meiner Fräse.

https://www.ebay.de/itm/PAULIMOT-Spannp ... SwrhhaOR0V
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Kart EMU 250 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Macmon M100C + Rong Fu 45 oder so
Sägen: Berg und Schmid Kreissäge

blondy
Beiträge: 83
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 11:00
Germany

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von blondy » Di 13. Mär 2018, 12:40

Moin!

Also ich hatte auch einen 150er Teilapparat bestellt und dann dumm geguckt als ich ich ihn auf der ZX-45 anschrauben wollte.
Habe ihn dann gegen einen 200er getauscht - der passt perfekt und hat auch den Charme eines größeren Morsekegels.
Gruß
blondy

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 16373
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von HansD » Di 13. Mär 2018, 12:47

reloader hat geschrieben:Ich habe eine Optimum BF20L und einen Vertex 150 mm Rundtisch. Da passen die beiden Schrauben bei der senkrechten Montage ohne Nacharbeit.
Edgar, möglicherweise unterscheiden sich die Bohrungen geringfügig. Liegt vielleicht auch an M10/M12, ich müsste nochmal schauen. Das Wegfräsen des äusseren Stegs erleichtert mir das Einfädeln.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 2976
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von stefangtwr » Di 13. Mär 2018, 13:08

Für die stehende Montage hab ich mir zwei Pratzen gemacht, die unten am Fuß eingreifen. Der Kram bleibt zusammen mit den Nutensteinen und Schrauben immer montiert und griffbereit, ebenso die Kombination für die liegende Montage. So muss ich nie suchen und überlegen was ich brauche um den Tisch aufzupratzen.
IMG_9672.jpg
Liegend:
IMG_9673.jpg
Stehend
IMG_9674.jpg
gruß
Stefan

Limbo
Beiträge: 3301
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:32
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Vertex HV-6 aufspannen Optimum MB4

Beitrag von Limbo » Di 13. Mär 2018, 13:40

HansD hat geschrieben: Der Rundtisch passt auch nicht genau auf meine BF20, aber da sind die Unterschiede geringer so dass ich mit Nachfräsen der Langlöcher hinkomme.
Ich würde ein Langloch direkt nehmen und am anderen eine Spannpratze setzen.
Hans, es geht wohl darum, dass man bei der Montage mit beiden Schrauben in der mittleren Nut nicht ohne Distanzstück unter dem Rundtisch das Handrad bedienen kann, bzw. das Handrad diese Montage nicht zulässt.

Meinen kleinen 100er Rundtisch kann ich auch nur direkt auf den Tisch montieren, wenn ich die vorderste Nut verwende oder das Handrad Platz in der Spänemulde am Tischende findet.

Hans
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3
Bandsäge Flex SBG 4910

Antworten