Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Aeious
Beiträge: 329
Registriert: Di 27. Dez 2016, 14:19
Wohnort: Augsburg

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von Aeious » Sa 28. Dez 2019, 18:41

Wir haben auch einen sehr ähnlichen Grill, der hält schon so um die 15 Jahre. Gibst du die Schale in die Spülmaschine? Wie schon beschrieben zerstört der Reiniger Alu.
Gruß
Andreas

Sieg SC4, Genko TB24, MEP PH 100, Tronxy X5S

FriesenSpan
Beiträge: 6038
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:56
Wohnort: Friesland

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von FriesenSpan » Sa 28. Dez 2019, 18:42

Wie wäre es, einfach Alu-Folie in die eigentliche Wanne
zu legen und nach jedem Grillen zu entsorgen?
Quasi als "Opfer" ... ?
Mein Elektrogrill hat dafür zwar eine emaillierte Wanne,
aber ich lege immer Alu-Folie rein und dann Wasser drauf.
Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Wissen nicht ersetzen.

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 531
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von Rainer4x4 » So 29. Dez 2019, 12:22

Wie ich Eingangs schon schrieb:
Rainer4x4 hat geschrieben:
Sa 28. Dez 2019, 14:47
ohne einen anderen Grill zu kaufen
Gas und Holzkohle sind sowieso nicht möglich da ich das Teil ua. in meinem kombinierten Bastel- und Partykeller betreibe. Aus der Zeit als meine Besucher noch rauchten ist eine effektive Absauanlage vorhanden. Grillgeruch ist also kein Thema.
Meistens werden Bratwürstchen gegrillt. Ich kann mir vorstellen das darin enthaltene Salze zum Lochfraß führen.
Die Wanne wird zur Benutzung ausschliesslich mit klarem Wasser gefüllt, und später nur handgespült. Aber idR erst am Morgen danach.
Ich denke die Idee mit der Alufolie wird zielführend sein!
Danke allen Tippgebern!


Irgendwie erinnert mich das Thema Lochfraß an die Alukarossen meiner alten Landrover :pfeif:
Gruß Rainer
Dreh-/Fräsmaschine: Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520
Bandsäge: Scheppach MBS1100
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt!

Benutzeravatar
S4B5
Beiträge: 4954
Registriert: So 7. Nov 2010, 11:39
Wohnort: 21614
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von S4B5 » So 29. Dez 2019, 13:19

Hi

Du könntest, wenn du ein Stück Magnesium hast, ein Experiment mit einer Opferanode machen... :trink2:

http://www.bosy-online.de/Korrosion/Ele ... sreihe.jpg

Lg Marco

Benutzeravatar
schwarzfuss
Beiträge: 1230
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:20
Wohnort: Nähe Cuxhaven
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von schwarzfuss » So 29. Dez 2019, 13:29

Mache doch einfach einmal eine Skizze wie die Wanne aussehen müsste.
Ist doch nicht schlimm so ein Teil Teil aus 0,5mm V4A zu biegen/kanten.
Ich könnte die Stöße allerdings nur hart löten. Aber hier im Forum tummeln
sich einen Haufen Leute rum die das in 10min WIG schweißen können.
Das teuerste wird der Versand werden.............. :trink2:
Kole Feut un norden Wind gift ’n krusen Büdel unn’n lütten Pint.
Rundmache: Knuth SH150/610S (FU-Betrieb)
Flachmache: TITAN TM45FG

Benutzeravatar
gerhard_56
Beiträge: 1529
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:14
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von gerhard_56 » So 29. Dez 2019, 13:58

Hallo Rainer,
kann man die Aluwanne aus dem Gestell heraus nehmen?
Falls ja, vermesse die einmal in Länge, Breite und Höhe und gehe einmal auf die Suche nach GN-Schalen. Die sind aus V2A fertig, gibt es in verschiedenen Größen und Höhen und sind im Gastrobereich genormt, d.h. da könnte ggf. etwas passen.
Viele Grüße, Gerhard


Weiler LZ330

Benutzeravatar
schwarzfuss
Beiträge: 1230
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:20
Wohnort: Nähe Cuxhaven
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von schwarzfuss » So 29. Dez 2019, 14:12

Tut mir Leid - aber für ein Teil was NEU 20 Euro incl. Versand kostet wäre mir persönlich der
ganze Aufwand zu groß. Ab in die Tonne und NEU (Gretha wird mich jetzt hassen - kann ich aber mit leben)
https://www.ebay.de/itm/LONE-STAR-Elekt ... Swzpxd0BLN

Gruß Schwarzfuss
Kole Feut un norden Wind gift ’n krusen Büdel unn’n lütten Pint.
Rundmache: Knuth SH150/610S (FU-Betrieb)
Flachmache: TITAN TM45FG

mathiasg
Beiträge: 299
Registriert: Do 7. Jun 2018, 13:15
Germany

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von mathiasg » So 29. Dez 2019, 14:20

schwarzfuss hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 14:12
Tut mir Leid - aber für ein Teil was NEU 20 Euro incl. Versand kostet wäre mir persönlich der
ganze Aufwand zu groß
Ach manchmal ist es doch einfach schön, mit wenig Aufwand Müll zu vermeiden.

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2381
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von Booze » So 29. Dez 2019, 15:45

mathiasg hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 14:20
schwarzfuss hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 14:12
Tut mir Leid - aber für ein Teil was NEU 20 Euro incl. Versand kostet wäre mir persönlich der
ganze Aufwand zu groß
Ach manchmal ist es doch einfach schön, mit wenig Aufwand Müll zu vermeiden.
Klar mit wenig Aufwand mal schnell eine V4a Wanne hinbruzzeln.
ähmmm nein :?
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

FriesenSpan
Beiträge: 6038
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:56
Wohnort: Friesland

Re: Elektrogrill mit Alu Wasserwanne

Beitrag von FriesenSpan » So 29. Dez 2019, 16:24

Die Wasserwanne fängt das abtropfende Fett auf und verhindert dessen Verbrennung.
Dadurch kann man mit diesen Geräten geruchsneutral "im Wohnzimmer" grillen.

Ich möchte den Grill nicht missen, auch wenn ich auf der Terrasse den Stinker nutze.
Wem´s nicht passt, der darf seine Meinung gerne für sich behalten. :hi:
(Sind wir hier eigentlich in einer Selbsthilfegruppe gegen Minderwertigkeitskomplexe?)
Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Wissen nicht ersetzen.

Antworten