Präzisions Zylinderkopf schleifen

Hier könnt ihr Videos einstellen die mit unserem Hobby zu tun haben!
Lehrvideos, Tips und Tricks...
Forumsregeln
Bitte die Videos im "Titel" eindeutig beschreiben!
Benutzeravatar
schwarzfuss
Beiträge: 922
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:20
Wohnort: 21763 Neuenkirchen
Germany

Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von schwarzfuss » Sa 8. Jun 2019, 23:20

https://www.youtube.com/watch?v=gE6g2zgxLA0

Weiter kein Kommentar :pfeif: ..............
Kole Feut un norden Wind gift ’n krusen Büdel unn’n lütten Pint.
Rundmache: Knuth SH150/610S (FU-Betrieb)
Flachmache: TITAN TM45FG

schrauber21
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 12:23
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von schrauber21 » So 9. Jun 2019, 00:07

schnell und günstig :2up:

glenn
Beiträge: 135
Registriert: So 30. Dez 2012, 02:00

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von glenn » So 9. Jun 2019, 00:27

Einige der Planverfahren empfinde ich durchaus legitim und kenne sie aus dem Landwirtschafts bzw. Nutzfahrzeugsektor. Es gab nicht zu jeder Zeit und überall die einfache Möglichkeit Dinge auf einer Werkzeugmaschine mal schnell flachschleifen zu lassen.

Benutzeravatar
Elfenspan
Beiträge: 483
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 13:20
Wohnort: Ostfälischer Bodden

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von Elfenspan » So 9. Jun 2019, 02:07

Ich habe kürzlich ein Video gesehen, in dem Granitmeßplatten auf ähnliche Weise nachgeschliffen wurden. Das Ergebnis wurde anschließend auch meßtechnisch überprüft. Ein paar Köpfe habe ich so auch schon bearbeitet. Wenn der Kopf nicht verzogen ist, oder die Dichtfläche stark zerklüftet, ist das problemlos.
A..hoi

Scheiß auf CNC

mospo27
Beiträge: 130
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 12:43
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von mospo27 » So 9. Jun 2019, 06:45

Glenn hat absolut Recht.

Einige der gezeigten Verfahren sind absolut korrekt, nicht nur im Nutzfahrzeugbereich. Vielleicht nicht die Variante mit der Flex, aber immer dort, wo der ZK mit oder auf einer grossen planen Flaeche abgezogen wird passt das Ergebnis für den Repbereich schon.

Bob
Beiträge: 1239
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von Bob » So 9. Jun 2019, 07:31

Der hatte sogar eine Schutzhaube an seiner Flex! :super:

Frage an die Experten: Was versuchen die eigentlich zu erreichen: Mehr Ebenheit, weniger Macken oder eine saubere Oberfläche? Das wäre ja ein großer Unterschied für die Wahl der Methode

Bob

Darko
Beiträge: 808
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 21:11
China

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von Darko » So 9. Jun 2019, 09:24

Polnische Planmaschine halt... :pfeif:
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

krohne
Beiträge: 328
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 23:22
Wohnort: Blomesche Wildnis
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von krohne » So 9. Jun 2019, 09:56

Moin,
die Überschrift muss lauten...
Zylinderkof zerkratzen,
und nicht schleifen,
schon garnicht Planschleifen
Grüsse Ralf
.......

Limbo
Beiträge: 4047
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:32
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von Limbo » So 9. Jun 2019, 11:46

krohne hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 09:56
Moin,
die Überschrift muss lauten...
Zylinderkof zerkratzen,
und nicht schleifen,
schon garnicht Planschleifen
Wie die Überschrift heißen müsste, würde ich vom Ergebnis des Arbeitsvorgangs abhängig machen. :hi:
Geschliffen habe wohl Alle,auch der mit der Flex, ob es dem Motor gut getan hat, kann ich nur in einem Fall verneinen.

Hans
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
3D-Drucker Creality E2
Bandsäge Flex SBG 4910
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3

Benutzeravatar
DerRestaurator
Beiträge: 2803
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 23:41
Wohnort: LK Lüneburg, Grenze zum LK Uelzen
Germany

Re: Präzisions Zylinderkopf schleifen

Beitrag von DerRestaurator » So 9. Jun 2019, 12:57

Es ist die Frage des zu erreichenden Ziels!
"Dichtfläche eben" ist mit Schmirgel auf der Glasplatte zu erreichen auch mit der Schleifscheibenflanke rüberrutschen dürfte funktionieren.

Wenn die Dichtfläche parallel zu einer Nockenwelle(nlagergasse) sein muss, damit ein Zahnriemen später nicht von seiner Riemenscheibe läuft, wird wohl die gute alte Planmaschine unumgänglich sein. Diese Bandschleifer, die z.B. Comec dazu anbietet sind dazu auch nur bedingt gegeignet.

Was mich stört ist diese etwas herablassende Art, mit der dieser Thread auf die gezeigten Personen und Verfahren schaut.
Das Gefährlichste ist das Leben als solches - und immer mit Todesfolge!

Antworten