Altes Nebelhorn, sowie seit 100 Jahren abgestelltes Auto

Hier könnt ihr Videos einstellen die mit unserem Hobby zu tun haben!
Lehrvideos, Tips und Tricks...
Forumsregeln
Bitte die Videos im "Titel" eindeutig beschreiben!
Antworten
Thomas#
Beiträge: 1237
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Altes Nebelhorn, sowie seit 100 Jahren abgestelltes Auto

Beitrag von Thomas# » So 10. Feb 2019, 01:29

Hi,

hoffe, die Links gehen noch als "fach-spezifisch" durch(?)

Einmal ein Video über ein vermutlich vor 100 Jahren abgestelltes Auto-Fragment, welches jüngst in irgendwelchen Kellern eines desolaten USA Gebäudes aufgefunden wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=MrOxx6bLRvo


Und dann:

ein Nebelhorn in England, welches bis so 1960 noch, via Verbrennungsmotor > Kompressor > Drucktanks betrieben wurde:

https://www.youtube.com/watch?v=iHCmzvzCmhI

Das Besondere ist (mir neu jedenfalls gewesen, dass es so was gab) dass die Motoren für die Kompressoren, als Benziner/Vergaser-Motor gestartet wurden.
Und nach Aufwärmung dann, "auf Diesel" umgeschaltet werden konnten.

Nach dem technischen Teil, am Ende des Videos dann zu hören, welchen immensen Bums dieses Horn in den Nebel zaubern konnte.


Hier wäre ein experimenteller Aufbau aus der Neuzeit, der die Membrane ebenfalls per Druckluft anregt:

https://www.youtube.com/watch?v=pFEB0chiuJA


> "Mein lieber Schollie!" <

Grüße von
Thomas#

thomas56
Beiträge: 868
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:09
Germany

Re: Altes Nebelhorn, sowie seit 100 Jahren abgestelltes Auto

Beitrag von thomas56 » So 10. Feb 2019, 23:11

Thomas# hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 01:29
Das Besondere ist (mir neu jedenfalls gewesen, dass es so was gab) dass die Motoren für die Kompressoren, als Benziner/Vergaser-Motor gestartet wurden.
Und nach Aufwärmung dann, "auf Diesel" umgeschaltet werden konnten.
Muß ich bei meinem Lanz-Halbdiesel von 1954 auch so machen:
Anlassen mit Benzin (Summerzündung), wenn er läuft, auf Diesel umstellen und Zündung ausschalten.
Und nicht vergessen ein paar Minuten vor dem Abstellen wieder auf Benzin umschalten, damit er beim nächsten Mal auch wieder anspringt.

Thomas
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für jene pflügen, die ihre Schwerter behalten haben.

Antworten