Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Grodahn
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 23:14

Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von Grodahn » Sa 10. Aug 2019, 20:23

Hallo zusammen,

ich bin Grodahn, neu hier und habe nicht wirklich eine Idee vom Zerspanen :-D

Eigentlich geht es hier um meinen Großvater der seit er 16 ist als Zerspaner gearbeitet hat und vor 40 Jahren eine Drehbank bei seinem damaligen Arbeitgeber gekauft hat. So lange ich mich erinnere hat er für Gott und die Welt alle Möglichen Ersatzteile gedreht und das immer aus Leidenschaft.
Mein Opa ist jetzt 85, was gefühlt dem Alter seiner tschechischen Drehbank entspricht. Sowohl Drehbank als auch Opa haben unter all den Jahren wenig gelitten, wohl aber so ziemlich alles an Werkzeug was er für seine Drehbank hat.
Und ich muss gestehen ich kann es nicht mehr ertragen wenn er mal wieder irgendwas drehen will und mal wieder kein passender Stechstahl vorhanden oder scharf ist, der panisch kreischende Norma-Bohrer auf gehärtetem Stahl zerschellt usw.

An der Stelle habe ich jetzt leider ein ziemliches Problem mit dem Charakter meines Großvaters. Neukaufen will er sich die Werkzeuge nicht mehr "ach das lohnt sich für mich doch nicht mehr..." schenken lassen will er sich die Werkzeuge von mir nicht . Tatsächlich ist es so dass wenn ich ihm *irgndwas* schenke er unwirsch und ungehalten wird,warum man Geld für ihn ausgeben würde etc.

Hier nun meine Hilfegesuch:
Ich bräuchte jemanden dem ich Maschienentyp, Aufnahmen und Werkzeugbestand meine Großvaters schicken könnte, wahrscheinlich überwiegend als Bilder und bei dem ich gebrauchte Ersatzwerkzeuge EINTAUSCHEN könnte.

Ich bin professioneller, selbstständiger Softwareentwickler und gerne bereit einen Konvolut gebrauchter Werkzeuge abzuarbeiten. Ich bin leider keine Webentwickler, was in so einem Fall wohl das praktischste wäre....

Ich weiß dass sich das alles wohl nach einem blöden Plan anhört, aber meine Großvater ist nunmal ein stuhrer Holzkopf und ...eigen was Geschenke angeht.

Viele Grüße und Dank,

Grodahn

FG601
Beiträge: 38
Registriert: Do 29. Dez 2016, 18:34
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von FG601 » Sa 10. Aug 2019, 20:26

Das hört sich in der Tat sehr nach einen doofen Plan an.
Quantum 310x910
Optimum BF20
Optimum MH28
Berg & Schmidt 171
ESS 210 MIG/MAG
Lorch 250 AC/DC
Sunnen AN-815
Oradea FUS 22

Benutzeravatar
morus
Beiträge: 719
Registriert: Di 19. Nov 2013, 08:40
Wohnort: D-48653 Coesfeld
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von morus » Sa 10. Aug 2019, 20:53

Hallo Grodahn,

wäre Deinem Großvater damit geholfen, seine Werkzeuge scharfschleifen zu lassen - zumindest die, bei denen das geht?

Mit netten Grüßen
Karl

fortunesun
Beiträge: 300
Registriert: Di 13. Mär 2018, 16:56
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von fortunesun » Sa 10. Aug 2019, 21:32

So sehe ich das auch, es wird sich wohl kaum jemand finden, der vernünftiges Werkzeug gegen Alteisen tauschen möchte.
Als so erfahrener Dreher weiß er doch worauf es ankommt und hat in der Generation auch noch gelernt wie man einen Bohrer oder Drehmeißel schleift.
Falls er keine Schleifmaschine hat, wäre das doch ein tolles Geschenk, Hilfe zur Selbsthilfe und wenn er sie nicht haben möchte, bleibt es eben deine und steht nur leihweise bei ihm 😉
VG Mathias

elmech
Beiträge: 2714
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von elmech » So 11. Aug 2019, 00:10

Hallo, das Thema ist nicht einfach, fast unendlich! Lass mal den Opa, wie er ist und noch kann und hilf ihm einfach, bei seinen Problemen wo es noch was bringt! Braucht Deine Zeit und Deine Geduld! Ich bin aber sicher, es kommt zurück! Freundliche Grüsse Andi

Rundstahl
Beiträge: 188
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:32

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von Rundstahl » So 11. Aug 2019, 08:38

Hallo Grodahn!
Für deinen Fall wäre es am besten, wenn dein Opa einen Modellbauer(Rentner)zur Seite hätte der Ihm fachlich beistehen könnte.Versuche mal in deiner örtlichen
Zeitung nach einem Modellbauer zu suchen mit dem er Fachsimpeln kann.
Gruss Norbert

Wolfgang-B
Beiträge: 77
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 13:29
Wohnort: Bückeburg
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von Wolfgang-B » So 11. Aug 2019, 10:18

Hallo,
Grodahn hat geschrieben:meinen Großvater der seit er 16 ist als Zerspaner gearbeitet
wenn dein Großvater schon solange als Zerspaner gearbeitet hat dann kann er doch seine Drehstähle selbst nachschleifen.
Wir mussten vor ca. 40 Jahren unsere HSS Drehstähle selbst schleifen und die VHM Platten selbst auflöten.
Das müsste dein Großvater auch so gemacht haben.

Mach mal ein Foto von den vorhandenen Drehstählen.

Gruß Wolfgang

Grodahn
Beiträge: 3
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 23:14

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von Grodahn » Di 13. Aug 2019, 20:35

Hallo zusammen

ersteinmal vielen Dank für all die Antworten!!
Das hört sich in der Tat sehr nach einen doofen Plan an.
#

Mag sein ;-)
Für deinen Fall wäre es am besten, wenn dein Opa einen Modellbauer(Rentner)zur Seite hätte der Ihm fachlich beistehen könnte.
Er ist seit dem ich Ihn kenne Modellbauer. Aber seine alten Mitmodellbauer sind...nicht mehr im Hobby und mit der neuen Generation (Generation Hobbyking / Aliexpress) kann er nicht viel anfangen.
wäre Deinem Großvater damit geholfen, seine Werkzeuge scharfschleifen zu lassen - zumindest die, bei denen das geht?
Wir mussten vor ca. 40 Jahren unsere HSS Drehstähle selbst schleifen und die VHM Platten selbst auflöten.
Das müsste dein Großvater auch so gemacht haben.
Falls er keine Schleifmaschine hat, wäre das doch ein tolles Geschenk
Da habt ihr den Nagel sehr gut auf den Kopf getroffen. Er hat eine Schleifmaschine, aber die Steine sind fast völlig abgelaufen, wo auch immer er sie her hat gibt es keine Ersatzsteine mehr und eine neue Maschine gibts nicht weil die alte ja noch geht.
Vollkommen naiv würde ich jetzt doch mal vermuten dass wenn ich Außendurchmesser und innendurchmesser des Steins habe sollte sich im nu welche im Netz finden lassen ...

Würdet ihr mir vielleicht nochmal helfen und einen Rat für Körnungen / Marke / Material geben? Damit hätte ich dann mein Geschenk 8-)

Danke euch!

Schaubliner
Beiträge: 163
Registriert: So 13. Jan 2019, 23:46
Wohnort: Neuburg
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von Schaubliner » Di 13. Aug 2019, 22:37

Ich hab ja schon einige Beiträge/Themen/Threads gelesen, aber sowas noch nicht!
Für was alte Opas alles herhalten müssen....und das im Zeitalter von Google!!??? :pfeif: :hi:

harty
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Suche "Werkzeuge" für Drehbank...

Beitrag von harty » Mi 14. Aug 2019, 06:43

Mann soll ja nich gleich immer "schlimmes" vermuten und rumunken.
Hilfe funktioniert selten anonym. Damit währe die Nennung der Gegend schon mal Grundvoraussetzung.
Der Eine oder andere hat hier schon geholfen ... bekommen.
Vielleicht findet sich auch wer für Dich, der z.B. einfach mal vorbei schaut wenn Opa nich da ist.
viele Grüße aus Sachsen
:hi: harty

Antworten