Drehbank Stanko 1k62

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 17:29

Ich bin sehr dankbar für die Info.
vielleicht könnten Sie mir paar Tipps geben für
Trapezgewinde schneiden.

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 17:31

Drehmeißel ist da
Dateianhänge
_20180114_000150.JPG
_20180114_000212.JPG

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 17:33

Hier ist Bild von mein Werkstatt.
Mfg
Vitali
Dateianhänge
_20180114_173236.JPG

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 18:02

Nochmal Bild
Von trapezgewindespindeln
Mutter ist als Kaliber auch dabei
Dateianhänge
_20180114_000651.JPG
_20180114_000651.JPG
_20180114_180131.JPG

drehprofi
Beiträge: 217
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 20:57
Wohnort: bayern
Kontaktdaten:

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von drehprofi » So 14. Jan 2018, 18:21

Hallo,

die Einstellung sollten passen, brauchst eigentlich ja nur 3er Steigung links.
Auf der Länge wirst du über Lünette abstützen müssen, sonst drückt es die 22er Welle sicherlich weg.
Auch wird Oberflächenqualität des Gewindes deutlich schlechter als eine gerollte fertige Spindel.
Ich würde mich erst am Gewinde versuchen, dann den Rest weiter bearbeiten.
Alternativ eine gekaufte Meterware-Stange an der alten Spindel anpassen ( Zapfen, Bohrung, Passstift).

Gruß

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1723
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von astoba » So 14. Jan 2018, 18:25

Hallo Vitali

bei der Länge der Spindel solltest du die mitlaufende Lünette verwenden damit die Spindel nicht ausweicht beim drehen. Falls es nicht klappt kannst du ja eine kaufen und dann das Gewindestück ersetzen.

Freu mich schon auf Bilder.

Gruß Mike

da war doch wer schneller :)

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 18:37

Danke für die schnelle Antwort

. Wegen Probleme mit Gewinde muss ich euch recht geben, ich hab mir auch so vorgestellt. Mitlaufende Lünette hab ich leider nicht für Unterstützung und ohne denke ich wird problematisch beim Gewinde schneiden.

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 18:45

Ich habe auch schon daran gedacht als Alternative Spindel kaufen und anpassen, ich denke das wäre die einfachste Lösung. Aber Problem ist das links Gewinde, bis jetzt hab ich nirgendwo Trapezgewindespindel
TR22X3 links gefunden.

Wenn jemand weiß wo man sowas finden kann und vielleicht einen Link schicken kann wäre ich sehr dankbar

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1723
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von astoba » So 14. Jan 2018, 19:29

Hallo

ruf doch mal dort an oder email

die haben es nicht im Programm aber fragen kostet nichts
https://www.ebay.de/usr/dold-mechatroni ... 7675.l2559

hier ist sie zumindest im Programm
http://www.bornemann-gewindetechnik.de

Gruß Mike

Vitali Koschelew
Beiträge: 717
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Drehbank Stanko 1k62

Beitrag von Vitali Koschelew » So 14. Jan 2018, 19:47

Hallo Meik.

Dankeschön für deine Antwort und Hilfe.
Ja hab ich Email geschickt bis jetzt noch keine Antwort
Probiere ich morgen noch mal.
Mfg
Vitali

Antworten