Die Suche ergab 2720 Treffer

von Karl
So 3. Jan 2016, 10:56
Forum: Elektronik und Elektrotechnik
Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.
Antworten: 24
Zugriffe: 7527
Germany

Re: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Hallo zusammen, vielen Dank für die ganzen Tips, besonders den mit dem Schalter, da wär ich ja nie drauf gekommen! :ironie: Mit Bewegungsmeldern hab ich die Erfahrung gemacht, dass sie - prinzipbedingt - bei höheren Temperaturen nicht zuverlässig funktionieren. Wenn's kalt ist und die sich bewegende...
von Karl
So 3. Jan 2016, 10:50
Forum: Elektro- und Handwerkzeug
Thema: Schnellspannbohrfutter zerlegen - wie?
Antworten: 27
Zugriffe: 10312
Germany

Re: Schnellspannbohrfutter zerlegen - wie?

... und nun sieht das Bohrfutter so: aus (Eine Spannbacke steht ca 8mm weiter raus, als die anderen beiden). Hallo Frank, falls Du das Futter nicht schon zerlegt hast: So was ähnliches ist mir auch schon passiert, war - glaube ich - an einem Akkuschrauber. Durch mehrfaches ganz auf- und wieder zudr...
von Karl
Fr 1. Jan 2016, 23:55
Forum: Elektronik und Elektrotechnik
Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.
Antworten: 24
Zugriffe: 7527
Germany

Re: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

solche Lichtgitter könnten für so etwas geeignet sein. Moin Gerhart, hmm, mal ganz abgesehen vom Preis, bei einer Aufnahmeleistung von 8W alleine für das Lichtgitter kann ich die geplante (LED?)-Beleuchtung auch gleich komplett an lassen. Viel mehr als ein halbes Watt an Standby-Verbrauch ist indis...
von Karl
Fr 1. Jan 2016, 23:10
Forum: Elektronik und Elektrotechnik
Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.
Antworten: 24
Zugriffe: 7527
Germany

Re: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Eine meiner ersten Rumspielereien mit AVRs war, eine Drahtantenne an den Analogeingang anzuschliessen Moin Tobias, ja, das Experiment hab ich auch schon gemacht. Ich hab nur bisher die Erfahrung gemacht, dass (einfache) kapazitive Sensoren nicht wirklich dauerhaft zuverlässig arbeiten. Ich vermute,...
von Karl
Fr 1. Jan 2016, 20:37
Forum: Elektronik und Elektrotechnik
Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.
Antworten: 24
Zugriffe: 7527
Germany

Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Hallo zusammen, mir schwirrt da so eine Idee im Kopf herum und ich rätsle, wie man das wohl am Besten lösen kann. Ich möchte in der geplanten neuen Küche die Arbeitsflächenbeleuchtung (Unterseite Oberschrank) automatisch schalten. Dabei soll das Licht aber nur an gehen, wenn man die gedachte Linie (...
von Karl
Do 31. Dez 2015, 11:24
Forum: Maschinengalerie
Thema: Pneumatische Spindelbremse für die Drehmaschine
Antworten: 21
Zugriffe: 5753
Germany

Re: Pneumatische Spindelbremse für die Drehmaschine

uli12us hat geschrieben:wenn man auf das Pedal latscht, wird das Leder auf die Fläche gezogen. Damit kann man zuverlässig das Abschrauben verhindern.
Aber nur in der einen Laufrichtung - in der anderen schraubst Du damit das Futter erst Recht runter ...

Gruß
- Karl
von Karl
So 27. Dez 2015, 19:53
Forum: allgemeine Tips und Tricks
Thema: Materialgewinnung aus Altteilen
Antworten: 158
Zugriffe: 58701
Germany

Re: Materialgewinnung aus Altteilen

Wo doch grade die Wiederverwertung von Verpackungen angesprochen wurde: Die obere Hälfte der Blisterverpackungen von Batterien eignet sich hervorragend als Ablage für kleine Fräser, Bohrer oder ähnliches. Einige davon verwende ich auch um Akkus (AA und AAA) ordentlich in der Schublade zu lagern. Dec...
von Karl
Di 22. Dez 2015, 08:39
Forum: Elektro- und Handwerkzeug
Thema: Anschluß Drehstrommotor
Antworten: 2
Zugriffe: 1581
Germany

Re: Anschluß Drehstrommotor

Hallo, naja, es sind insgesamt nur 4 Stifte im Stecker bestückt, da gibt's eigentlich nur eine Möglichkeit. PE ist in Deiner Steckerbelegung markiert (Nachmessen mit Multimeter gegen Gehäuse!) Die anderen drei (1,2,3) dürften L1, L2, L3 sein. Auch hier würde ich mal die Widerstände messen - zwischen...
von Karl
Mo 21. Dez 2015, 20:22
Forum: allgemeine Tips und Tricks
Thema: Faustregeln und Überschlagrechnungen
Antworten: 36
Zugriffe: 10713
Germany

Re: Faustregeln und Überschlagrechnungen

Wenn du eine Welle mit 100Nm rein auf Drehmoment belastest kommst du mit gutem Stahl so auf 12, 13mm Wellendurchmesser runter (denk an die Knarrenverlängerungen). Ja, genau an sowas dachte ich - bzw. auch an die 1/2" Antriebe für Drehmomentschlüssel usw. Einen Wert so um die 12mm hatte ich erwartet...
von Karl
Mo 21. Dez 2015, 19:42
Forum: allgemeine Tips und Tricks
Thema: Faustregeln und Überschlagrechnungen
Antworten: 36
Zugriffe: 10713
Germany

Re: Faustregeln und Überschlagrechnungen

JollyRoger hat geschrieben:Einheitenfehler Karl, du hast zwar 100Nm im Kopf aber mit 100 Nmm also 0,1Nm gerechnet ;-)
Naja, ein bißchen was verstehe ich schon von Mathe ... egal
Wenn ich mit 100000Nmm rechne, komme ich auf ~22mm - das erscheint mir wiederum etwas viel, aber was soll's ...

- Karl