Die Suche ergab 1328 Treffer

von FP91
So 14. Jul 2019, 00:11
Forum: sonstiges
Thema: Rohre biegen
Antworten: 10
Zugriffe: 861

Re: Rohre biegen

Die Kofferträger meiner Reisemaschinen waren alle aus 15er Rundrohr.
Ich habe auch schon mal einen selbst gebaut, würde es aber nicht nochmal machen. Für 100€ lohnt das nicht, das Anpassen ans Bike kann schon nervig sein.
von FP91
Do 11. Jul 2019, 19:35
Forum: Industrie-Fräsen
Thema: FP 1 Problem
Antworten: 6
Zugriffe: 449

Re: FP 1 Problem

Hi Martin,

was genau hast du denn zerlegt? Die Muttern an der Horizontalspindel sind zur Einstellung des Spiels. Wenn du die zu fest stellst fressen die Lager.

Gruß

Florian
von FP91
Do 11. Jul 2019, 14:10
Forum: Hobby-Fräsen
Thema: Emco FB-2 Spindel Leckage.
Antworten: 16
Zugriffe: 982

Re: Emco FB-2 Spindel Leckage.

Es gibt von SKF und INA je Listen mit Erklärungen zu den Nachsetzzeichen. Also alles nach der Lagernummer kommt. Da Mal nachschauen, dann weißt du was du ggf. vernachlässigen kannst.

Gruß

Flo
von FP91
Mi 10. Jul 2019, 21:49
Forum: Industrie-Drehmaschinen
Thema: VÖEST DA 210 frühe Version
Antworten: 22
Zugriffe: 1596

Re: VÖEST DA 210 frühe Version

Hallo Patrick, erstmal meinen Respekt für dein Vorhaben. Nach Michaels Beschreibung im Verschenke Thread musste ich allerdings auch erstmal schlucken - ich hätte mir das nicht ans Bein gebunden. Wenn mich nicht alles täuscht ist da von Bett fräsen + schleifen bis Lager und Spindeltausch alles dabei....
von FP91
Mi 10. Jul 2019, 08:22
Forum: Alte Drehmaschinen
Thema: Colchester Chipmaster - Vorstellung und Reparaturbericht
Antworten: 24
Zugriffe: 1668

Re: Colchester Chipmaster - Vorstellung und Reparaturbericht

Hallo Jörg, toll, dass Du die Lösung relativ schnell gefunden hast. Und schön, dass der Spindelstock schon einmal gereinigt ist. ;-) Hat die von Dir nachgezogene (radial mit Madenschraube gesicherte) Mutter tatsächlich nur den Zweck, die beiden Zahnriemenscheiben gegeneinander zu drücken? Oder wird...
von FP91
Di 9. Jul 2019, 11:26
Forum: Modellbau
Thema: Loctite Welle Nabe
Antworten: 31
Zugriffe: 2193

Re: Loctite Welle Nabe

Hallo Larry, ich hatte vor einigen Wochen das selbe Problem. Ich wollte eine Bronzebeilage als Führung auf Stahl kleben. Alle Versuche mit verschiedenen Welle-Nabe Klebern, Schraubensicherung und 2K-Epoxy (was ja UHU Endfest ist) sind fehl geschlagen. Geklebt hat es nur dort, wo das Buntmetall berei...
von FP91
Mo 8. Jul 2019, 13:36
Forum: Werkstatt
Thema: Mein Werkstatt aufräumen
Antworten: 24
Zugriffe: 2354

Re: Mein Werkstatt aufräumen

6 Monate? Im Ernst? Außerdem neige ich eh nicht zu Sentimentalitäten was Gegenstände angeht. Und Glühwein mag ich auch nicht ;) gruß Stefan Sei froh. Da hätte ich hier schon 1/3 entsorgt :-D Grüße Flo (bei dem es aufgeräumt ist, der aber immer noch den Spindelstock mit den Schabversuchen hat, obwoh...
von FP91
Mo 8. Jul 2019, 12:15
Forum: Maschinengalerie
Thema: Wer weiß was über diese Eisele Säge?
Antworten: 8
Zugriffe: 957

Re: Wer weiß was über diese Eisele Säge?

Ich besitze selber eine modernere Eisele. (Vertikal) Diese Maschinen sind nur geeignet Profile zu schneiden. Obwohl die Führung meiner Maschine noch recht genau (spielfrei) ist, bleibt die bei Vollmaterial über 50mm ziemlich sicher hängen trotz Kühlung/Schmierung! Mit Gefahr von Blattbruch, Zahnbru...
von FP91
So 7. Jul 2019, 16:50
Forum: Industrie-Drehmaschinen
Thema: Robling Spindellager einstellen
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Robling Spindellager einstellen

Danke, super Beteiligung hier :trink2: In beiden Lagern gibt es in einer der Nuten einen Blechstreifen. Muss dieser zum nachstellen gegen einen schmaleren ausgetauscht werden? Gruß Daniel Korrekt. Bei den meisten Maschinen ist der aber aus weicherem Material. Bei meiner Fleck war er aus Pertinax. E...
von FP91
So 7. Jul 2019, 15:02
Forum: Industrie-Drehmaschinen
Thema: Robling Spindellager einstellen
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Robling Spindellager einstellen

Hallo Flo, so meinte ich es. Wenn man die Mutter auf der Spindel gegen das Bronzelager dreht, vermindert man das Axialspiel. Solange die Spindel sich noch leicht von Hand drehen laesst, wird der 1/100mm mMn vorhanden sein. Ich haette vielleicht schreiben sollen: die Mutter auf der Spindel NUR VON H...