Die Suche ergab 189 Treffer

von harlfing
Fr 26. Apr 2019, 08:25
Forum: Fräsen
Thema: Übersetzung / Bezugsquelle "Tool Maker's Buttons" und "Tooling Balls"
Antworten: 10
Zugriffe: 638
Germany

Re: Übersetzung / Bezugsquelle "Tool Maker's Buttons" und "Tooling Balls"

Hallo Michael,

Die "tooling balls" werden anscheinend mit "Referenzkugeln" übersetzt.

In metrischen Abmessungen sind sie z.B. hier erhältlich:
http://www.ballbiz.com/de-spec-prod-ref ... -balls.php
Von England aus sollte die Lieferung nach Deutschland möglich sein.

Viele Grüße
Justus
von harlfing
Mi 13. Mär 2019, 07:58
Forum: Alte Drehmaschinen
Thema: Chipmaster von Colchester
Antworten: 34
Zugriffe: 2488
Germany

Re: Chipmater von Colchester

Hallo Markus, :respekt: zu Deiner Maschinenrestaurierung. Insbesondere die Lackierung wirkt richtig edel :2up: Zum Abdichten der Spalte könntest Du Runddichtschnüre aus schwarzem Moosgummi verwenden. Sie lassen sich dank glatter Außenhaut gut in die Spalte drücken. Soweit ich weiß, sind sie sogar öl...
von harlfing
Sa 9. Mär 2019, 18:39
Forum: Industrie-Drehmaschinen
Thema: Weiler Drehmaschinen, aber welche?
Antworten: 28
Zugriffe: 9568
Germany

Re: Weiler Drehmaschinen, aber welche?

Hallo B7o3rn, Die Firma WEILER produziert noch und sie verkaufen auch Ersatzteile für die alten Drehmaschinen. Dort gibt es auch die Bedienungsanleitung mit allen Zeichnungen und Ersatzteilbezeichnungen. Für Anfragen brauchst Du die Maschinen-Nr. (auf der Reitstockseite vorne ins Maschinenbett einge...
von harlfing
Di 26. Feb 2019, 13:32
Forum: Bauen und Wohnen
Thema: Trockenbauschrauber oder Tiefenanschlags-Bit?
Antworten: 26
Zugriffe: 1349
Germany

Re: Trockenbauschrauber oder Tiefenanschlags-Bit?

Servus Hannes,

Mit so einem Ding aus dem Baumarkt habe ich deutlich mehr als 50 m² Gipskartonplatten verschraubt, auch teilweise an Decken.
Ging mit der Handbohrmaschine problemlos. Ich stelle heute Abend ein Foto von dem Ding ein.

Viele Grüße
Justus
von harlfing
Mo 11. Feb 2019, 18:03
Forum: Maschinengalerie
Thema: Transport-Notfall / Macmon M100 / Weiler Praktikant 800
Antworten: 28
Zugriffe: 2432
Germany

Re: Transport-Notfall / Macmon M100 / Weiler Praktikant 800

Hallo Davide,

Hier die versprochene Skizze zum Heben der Drehmaschine:
Drehmaschine.jpg
Nicht aus der Bedienungsanleitung, sondern aus dem Gedächtnis: So habe ich es gemacht.

Viele Grüße
Justus
von harlfing
Mo 11. Feb 2019, 07:27
Forum: Maschinengalerie
Thema: Transport-Notfall / Macmon M100 / Weiler Praktikant 800
Antworten: 28
Zugriffe: 2432
Germany

Re: Transport-Notfall / Macmon M100 / Weiler Praktikant 800

Hallo Davide, Die Weiler würde ich N I C H T am Maschinenbett anheben. Die Gefahr dass etwas verbiegt oder bricht ist groß !!! Die beiden Sockel haben Bohrungen vorne und hinten (d ca. 40 mm, eventuell mit Kunststoffkappen verschlossen) ungefähr da wo das Maschinenbett aufliegt. Durch diese Bohrunge...
von harlfing
Fr 8. Feb 2019, 08:02
Forum: Drehmaschinen
Thema: Drehmaschine anbohren - wie?
Antworten: 19
Zugriffe: 1707
Germany

Re: Drehmaschine anbohren - wie?

Hat man freihand im Stahl überhaupt eine Chance? Evtl. noch eine Bohrlehre machen (Klotz mit senkrechtem Loch drin zur Führung)? Hallo Martin, Ein Klotz oder eine dicke Platte mit Durchgangsbohrung ist eine gute Führung für den Bohrer. Diese Hilfe habe ich zum freihändigen Bohren schon mehrmals ben...
von harlfing
Mi 6. Feb 2019, 09:03
Forum: Bastelecke
Thema: Brockhaus Maschinenschraubstock - Schweißen?
Antworten: 30
Zugriffe: 2044
Germany

Re: Brockhaus Maschinenschraubstock - Schweißen?

Hallo Philipp, Ich habe den gleichen Schraubstock - solides Teil, der packt echt fest zu. Die Reparatur mit Schweißen oder Hartlöten würde ich auf jeden Fall versuchen. :offtopic: Mein Schraubstock hat nur die angeschmiedeten Backen mit den Querrillen Sind die Prismenbacken magnetisch oder wedern si...
von harlfing
Di 5. Feb 2019, 14:27
Forum: Elektro- und Handwerkzeug
Thema: SDSplus Bohrer
Antworten: 18
Zugriffe: 1307
Germany

Re: SDSplus Bohrer

Hallo Dietmar, Ich würde von beiden Seiten anzeichnen (wenn möglich) oder ein durchgehendes Loch mit einem langen dünnen Bohrer bohren. Anschließend von beiden Seiten jeweils bis Wandmitte mit dem Dosenbohrer bohren (ggf. in mehreren Schritten wie von ryven beschrieben). Bei 30 cm Wanddicke ergibt d...
von harlfing
Do 31. Jan 2019, 06:59
Forum: Werkstückgalerie
Thema: Wanne und Lünette zu Schaublin 102
Antworten: 16
Zugriffe: 1138
Germany

Re: Wanne und Lünette zu Schaublin 102

Hallo Lukas, :super: gemacht, das Blaugrau sieht wirklich edel aus. Kannst Du neue Befestigungslöcher bohren, etwas nach links versetzt? Dann müsste die Maschine einigermaßen mittig auf den beiden Platten sitzen. Die alten Löcher wären durch die Maschine verdeckt und nicht sichtbar. Viele Grüße Justus