Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 08:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 15:31 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 13:58
Beiträge: 64
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 35 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Zerspaner,

ich suche jemanden, der mir das abgebildete Zahnrad stoßen kann.
Hier die wichtigsten Daten:
Zähnezahl: 11
Modul: 2,5
Profilverschiebung x=0,25
Kopfkreisdurchmesser= 34 mm
Zahnbreite: 14,5 mm
Material: 16MnCr5
Stückzahl: 6

Die Rohteile und ein Muster sowie alle benötigten Maße werden zur Verfügung gestellt. Ein Aufnahmedorn ist auch vorhanden.
Vielleicht hat ja jemand eine Abwälzstoßmaschine, die mal wieder etwas Bewegung braucht.

Vielen Dank und Gruß

Michael


Dateianhänge:
Zahnrad.jpg
Zahnrad.jpg [ 63.47 KiB | 1540-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 15:47 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Okt 2012, 08:44
Beiträge: 634
Wohnort: Bayern
bedankte sich: 11 mal
Danke erhalten: 55 mal
Landesflagge: Germany
Wende dich doch mal an den Thread-Ersteller, das müsste eine schöne Aufgabe für die TOS sein!

https://forum.zerspanungsbude.net/viewtopic.php?f=4&t=25693

_________________
Grüße, Manuel
Drehmaschine: Interkrenn TY-1340 GH/C (330x1000), Bohr-/Fräsmaschine: Rong-Fu 25, WIG-Schweißgerät: Stahlwerk 200P, Autogenschweißausrüstung
Schreinereimaschinen (Formatkreissäge, Hobelmaschine, Tischfräse und Drechselmaschine)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 17:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jul 2014, 19:35
Beiträge: 1144
Wohnort: LKR Freising
bedankte sich: 166 mal
Danke erhalten: 150 mal
Landesflagge: Thailand
Hallo

netsupervisor hat geschrieben:
Wende dich doch mal an den Thread-Ersteller, das müsste eine schöne Aufgabe für die TOS sein!

https://forum.zerspanungsbude.net/viewtopic.php?f=4&t=25693


Glaube Rainers Maschine ist da zu groß bzw. Michaels Zahnrad zu klein dafür....... :pfeif:

Gruß

Georg


Dateianhänge:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG [ 55.75 KiB | 1359-mal betrachtet ]

_________________
Wir leben in einer Welt, in welcher jeder den Preis der Dinge kennt, aber niemand ihren Wert.
(Oscar Wilde)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 18:37 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 12230
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 492 mal
Mit einer grossen Maschine kann man auch kleine Teile machen, umgekehrt dagegen nicht. Bloss die Einstellerei ist nicht schön. Modul 2,5 ist jetzt auch nicht so superklein, lediglich Zähnezahl 11 ist grenzwertig, normalerweise heissts Mindestzähnezahl 12.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 18:42 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 13:58
Beiträge: 64
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 35 mal
Landesflagge: Germany
Besten Dank schon mal. Ich werde Rainer mal posten.

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 13:50 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2015, 13:58
Beiträge: 64
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 35 mal
Landesflagge: Germany
Rainer kann leider nur ab 12 Zähne stoßen.
Also, wenn jemand eine andere Möglichkeit kennt, bin ich für jede Info dankbar.

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 15:27 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Okt 2012, 08:44
Beiträge: 634
Wohnort: Bayern
bedankte sich: 11 mal
Danke erhalten: 55 mal
Landesflagge: Germany
Schade...

Sieht nach einem Bosch Ritzel (Anlasser) aus, gab es da nicht mal diverse Nachfertigungen?

_________________
Grüße, Manuel
Drehmaschine: Interkrenn TY-1340 GH/C (330x1000), Bohr-/Fräsmaschine: Rong-Fu 25, WIG-Schweißgerät: Stahlwerk 200P, Autogenschweißausrüstung
Schreinereimaschinen (Formatkreissäge, Hobelmaschine, Tischfräse und Drechselmaschine)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 16:26 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 17:58
Beiträge: 1185
Wohnort: 85300 Vendee
bedankte sich: 526 mal
Danke erhalten: 136 mal
Landesflagge: France
Das ist eine Aufgabe fuer die Stossmaschine, so wie hier gezeigt:

Dateianhang:
st2.png
st2.png [ 356.43 KiB | 926-mal betrachtet ]


Dateianhang:
st1.png
st1.png [ 383.89 KiB | 926-mal betrachtet ]


Dateianhang:
st3.png
st3.png [ 416.62 KiB | 926-mal betrachtet ]

_________________
Gruss
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 16:33 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Beiträge: 1066
Wohnort: Scheibbs
bedankte sich: 256 mal
Danke erhalten: 284 mal
Landesflagge: Austria
Würde das auch grad stoßen sofern man ein Muster/Vorlage der Zahnform fürs Schleifen eines Meißels hat.

mfg Patrick

_________________
Lieber Lager schaben, als Küchenschaben.

Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zahnrad stoßen
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 16:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 17:58
Beiträge: 1185
Wohnort: 85300 Vendee
bedankte sich: 526 mal
Danke erhalten: 136 mal
Landesflagge: France
"Muster" wird mitgeliefert!

_________________
Gruss
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de