Aktuelle Zeit: Fr 23. Jun 2017, 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 23:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 11186
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 429 mal
Bei ner Maschine würde ich lieber dünnflüssiges Öl z.B. petroleum verwenden.
Für ein Messer tuts natürlich Wasser ebenso.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 11:37 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2135
bedankte sich: 1096 mal
Danke erhalten: 2229 mal
Landesflagge: Micronesia
Und wie krieg ich das Petroleum wieder raus? Die Steine nutzt man nach dem Schliff trocken... :)

Nun, die Sache ist auf jeden Fall etwas eskaliert:
Dateianhang:
20170617_122958.jpg
20170617_122958.jpg [ 104.88 KiB | 363-mal betrachtet ]


gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 13:39 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Beiträge: 1402
bedankte sich: 69 mal
Danke erhalten: 240 mal
Ja Stefan, wie war das mit dem kleinen Finger und dem Arm :-D

Von Mitutoyo gibt es in deren Endmaß-Pflegeset ja auch einen Stein, ich vermute mal das ist auch ein geschliffener.
Man will damit ja nur die ränder von eventuellen Kratzern entfernen wenn die Blöcke sich nicht mehr ansprengen lassen.

Ich muss mal in der Firma die mir ab und an was schleift nachfragen ob die eine Diamantscheibe für die ELB haben.

Gruß Martin

_________________
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 13:49 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2135
bedankte sich: 1096 mal
Danke erhalten: 2229 mal
Landesflagge: Micronesia
Haha ja ;)

Vorsicht, wenn das eine 8739598€ Diamantscheibe ist, der Schleifstein ist recht rabiat zur Diamantscheibe, wenn man nur wenig seitlich versetzt verschleisst die recht schnell konisch - Zum Schruppen wirklich die ganze Scheibenbreite versetzen. :)

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 13:56 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 11186
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 429 mal
Die Steine werden doch immer mit Petroleum genutzt, dadurch verschmutzen die nicht.
Im schlimmsten Fall kriegt man die Nass mitm Fingernagelbürstel wieder sauber.
Bei Maschinenteilen rostet mit Wasser doch alles.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 14:00 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37
Beiträge: 541
bedankte sich: 63 mal
Danke erhalten: 107 mal
Hallo!

Schleifsteine und Scheiben lassen sich hervorragend im US Reiniger reinigen.
Hab ich mal durch Zufall entdeckt, mache ich seither immer so.

Griazi,

Alexander


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 14:59 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Beiträge: 1402
bedankte sich: 69 mal
Danke erhalten: 240 mal
uli12us hat geschrieben:
Die Steine werden doch immer mit Petroleum genutzt, dadurch verschmutzen die nicht.
Im schlimmsten Fall kriegt man die Nass mitm Fingernagelbürstel wieder sauber.
Bei Maschinenteilen rostet mit Wasser doch alles.

Du hast aber schon das Video gesehen und verstanden um was es da geht :pfeif:


Stefan, danke für den Tipp, welche Körnung hatte die Schleifscheibe die du benutzt ?

Gruß Martin

_________________
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 07:53 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2135
bedankte sich: 1096 mal
Danke erhalten: 2229 mal
Landesflagge: Micronesia
Zitat:
Stefan, danke für den Tipp, welche Körnung hatte die Schleifscheibe die du benutzt ?


D126 oder so hat die Scheibe - Eher fein.

Falls sich wer wundert, Stein kann man auf dem Magneten spannen ;)
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_010.jpg
pro_abziehsteinpraezi_010.jpg [ 296.64 KiB | 238-mal betrachtet ]


Mit der Lippe kann man Flächen, die einen Freistich haben, komplett abziehen, obwohl die Kanten vom Stein gefast sind:
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_008.jpg
pro_abziehsteinpraezi_008.jpg [ 339.41 KiB | 238-mal betrachtet ]


gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 08:13 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 795
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 390 mal
Danke erhalten: 265 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Stefan,
der Stein sieht ja schon mal super aus. Ich bin wirklich gespannt, wie sich die Dinger bewähren werden.

Gruß,
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 11:51 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2135
bedankte sich: 1096 mal
Danke erhalten: 2229 mal
Landesflagge: Micronesia
Fertig - Ich hab jetzt insgesamt 8 Paar von den Dingern geschliffen. Die vier Paar links gehen raus, die zwei Rechts sind meine.
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_018.jpg
pro_abziehsteinpraezi_018.jpg [ 89.98 KiB | 172-mal betrachtet ]


Einen einzelnen Stein hab ich mit der Flex geteilt und auf ~45° geschliffen, um z.B in Schwalbenschränze zu kommen:
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_017.jpg
pro_abziehsteinpraezi_017.jpg [ 86.29 KiB | 172-mal betrachtet ]


Und ich bin wieder begeistert vom Zyklon, der ganze feine Schleifdreck ist NICHT im Staubbeutel des Saugers gelandet :)
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_019.jpg
pro_abziehsteinpraezi_019.jpg [ 105.49 KiB | 172-mal betrachtet ]


Wenn nochmal genug Leute zusammenkommen, schleif ich noch mal welche.

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de