Aktuelle Zeit: Mo 26. Jun 2017, 18:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 13:10 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2209
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 18 mal
Danke erhalten: 62 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Stefan,

aus welcher Quelle stammt der zweite Artikel?

Interessanter Ansatz, Oberflächen mit stumpfen Schleifsteinen zu bearbeiten. Das hat einen Hauch von Presspolieren.
Ich glaube, die Uhrmacher haben das früher mit polierten Achaten gemacht.

viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 14:03 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 00:42
Beiträge: 516
Wohnort: Mannheim
bedankte sich: 132 mal
Danke erhalten: 40 mal
Landesflagge: Germany
reloader hat geschrieben:
aus welcher Quelle stammt der zweite Artikel?
Steht doch da,

Gruß
Achim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 15:18 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Beiträge: 1180
bedankte sich: 85 mal
Danke erhalten: 154 mal
Ich fände es klasse, wenn mal jemand auf die eigentliche Frage antwortet.
Denn denjenigen würde ich gleich fragen, ob er mir auch welche machen würde (gegen Bezahlung natürlich) :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 15:32 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2141
bedankte sich: 1102 mal
Danke erhalten: 2239 mal
Landesflagge: Micronesia
Vieleicht hat ihm ja jemand per PN geantwortet ;) ;)

Nein - Ich werde nicht fürs ganze Forum Steine schleifen, das ist sauerei ohne Ende ;)

Jemand mit einer Topfschleifmaschine und Diascheibe könnte auf dem Weg schnelles Geld machen.

Precision instruments schleift die Dinger Double-Disc, zwischen zwei großen Diamantscheiben:
https://youtu.be/Lh-Q5Q4YvK0?t=1m45s

/edit Nachtrag: Der double disc Schleifer ist nur zum Schruppen...

Früher wurden die wohl auf einer Flachschleifmaschine mit Luftlager-Rundachse Karusellgeschliffen:
http://www.airbearings.com/gallery/phot ... 1.jpg.html
http://www.airbearings.com/gallery/phot ... 0.jpg.html

Erwähnte ich schon, das ich so kram faszinierend finde? :D :D Alleine die Bildergallerie von Precision Instruments könnt ich stundenlang gucken :D

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 15:42 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Nov 2013, 17:23
Beiträge: 285
Wohnort: Vallendar
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 29 mal
Hallo ihr Spezialisten,

bin leider der Ami Sprache mächtig. Sind diese Schleifsteine zum Polieren von Metalloberflächen oder eine art Plan Abziehstein.
Bei meine Drehe ist das Metall angelaufen bzw. Stumpf. Kann man damit die Oberflächen wieder glänzend bekommen oder hilft da nur eine Flach Schleifmaschine.
Oder wie bekommen mache diese mit anderen mitteln wieder ansehnlich.

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 15:57 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:23
Beiträge: 1139
bedankte sich: 451 mal
Danke erhalten: 156 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Uwe

an Funktionsflächen sollte man nicht ohne Grund schleifen, polieren geht mit Stahlwolle oder einer Polierpaste sehr fein um den Materialabtrag gering zu halten.

Gruss Mike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 16:10 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Beiträge: 1180
bedankte sich: 85 mal
Danke erhalten: 154 mal
Einfach gehts mit Schleifvlies, ultrafine.

Manche warnen da vor zu viel Abtrag, aber ich konnte da bisher nie was messen, egal wie sehr ich geschrubbt habe^^
Selbst beim Test an einem Endmaß war nix zu messen. Nur die Oberfläche hatte sich von Spiegelpolierglanz zu mattglanz verändert.

Für Angsthasen gäbe es noch extrafine, aber das ist mir dann doch zu hasig gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 19:44 
Offline
Werkzeugputzer
Werkzeugputzer

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00
Beiträge: 6
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 3 mal
Die teuren Degussit Steine von Friatec (käuflich z.B. bei Hoffmann) sind in der 'fein' Variante wohl auch Diamant geschliffen.
Steht hier auf der 3. Seite:
http://www.friatec.de/content/friatec/d ... kzeuge.pdf

Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 20:07 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2141
bedankte sich: 1102 mal
Danke erhalten: 2239 mal
Landesflagge: Micronesia
Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_001.jpg
pro_abziehsteinpraezi_001.jpg [ 141.21 KiB | 249-mal betrachtet ]

...Noch 8 Stück liegen irgendwo bei DHL rum...

Dateianhang:
pro_abziehsteinpraezi_002.jpg
pro_abziehsteinpraezi_002.jpg [ 85.83 KiB | 249-mal betrachtet ]


Wenn man die Steine vorher in Wasser vollsaugt ist die Schleiferei auch nicht so dramatisch, es gibt nur abrasiven Schlamm, keinen Staub :)

Ich glaub Hoffmann hat keine Kombiabziehsteine 125x50x25 mehr ;)

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 21:21 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:23
Beiträge: 1139
bedankte sich: 451 mal
Danke erhalten: 156 mal
Landesflagge: Germany
Ha

du also warst :) habe mich alternativ bei ebay eingedeckt mit den feinen Norton India Stones waren aber nur 2 vorrätig, danke für den Wasser Tip habe schon überlegt wie ich den 2. Staubsauger anbringe.

Gruß Mike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de