Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 11:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 12:20 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:42
Beiträge: 879
bedankte sich: 325 mal
Danke erhalten: 693 mal
stefangtwr hat geschrieben:
Wenn nochmal genug Leute zusammenkommen, schleif ich noch mal welche.


Und ich dachte schon, Deine Mailbox wird übergehen vor lauter

:willauch: :willauch: :willauch:



Die dicken Späne im Zykloneimer sind aber nicht durch den Saugschlauch da reingekommen, oder etwa doch?


Gruß
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 13:48 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Jun 2013, 08:59
Beiträge: 690
bedankte sich: 144 mal
Danke erhalten: 193 mal
Landesflagge: Germany
Hätt ich meine nun nicht gerade geschliffen zurück bekommen ... hättest ran dürfen Stefan und hätte zugesagt.
Wir allerdings 2x mit D90 geschliffen und 1x mit D126
Dateianhang:
20170619_144210.jpg
20170619_144210.jpg [ 111.52 KiB | 850-mal betrachtet ]


PS: Der 45° Stein, der gefällt mir - feines Teil ... so einen will ich ;) :D :andiearbeit:

_________________
Gruß Michael
Für meine Bilder & Beiträge gilt das ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 16:18 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2339
Wohnort: Beratzhausen
bedankte sich: 1220 mal
Danke erhalten: 2553 mal
Landesflagge: Germany
Zitat:
Und ich dachte schon, Deine Mailbox wird übergehen vor lauter


Die ganzen Marsroboterbauer, ja ;)

Kriegst gleich PN.

Zitat:
Die dicken Späne im Zykloneimer sind aber nicht durch den Saugschlauch da reingekommen, oder etwa doch?


Klar, wie sonst :D

Ich hab da einen relativ kurzen Schlauch mit 2,5..3m dran, da schlürft der Sauger so ziemlich alles durch, ohne den Schlauch zu verstopfen.

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de

...einfach mal nicht auf "Absenden" klicken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 17:58 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 13. Mai 2013, 16:24
Beiträge: 868
Wohnort: Traunstein
bedankte sich: 34 mal
Danke erhalten: 75 mal
Landesflagge: Germany
Die schnelle Hobby Version

sind das jetzt irgendwie besondere Abziesteine??? .

Wir haben in der Arbeit immer den Schleifstaub gesammelt und auf eine Plane geschliffene Platte gestreut und etwas Bohrwasser hinzu gegeben dann Kreisende Bewegungen. 2-3 mal Wiederholt und fertig war die Sache. Dann noch mit einem 2 . Abziehstein die Kanten brechen einmal drüberfahren oder kreisen. Damit sie nicht so giftig beißen.

Geht das bei euren Steinen nicht ?

zuhause mache ich es noch einfacher Habe im Garten eine Betonplatte da gebe ich etwas Quarzsand drauf etwas Wasser dazu und Kreisende Bewegungen . ist im nu sauber und auch plan. Mit Haarlineal überprüft .
kanten brechen wieder mit 2, Stein in kreisenden Bewegungen.
mfg pit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 19:43 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2339
Wohnort: Beratzhausen
bedankte sich: 1220 mal
Danke erhalten: 2553 mal
Landesflagge: Germany
Ich hab auf jeden wieder Fall genug zusammen, damit die Sauerei Sinn macht und mir auf jeden Fall danach der Arm vom Kurbeln abfällt ;)

Bitte erstmal keine Anfragen mehr - Sonst verlier ich Land und Überblick. Wenn Danach immernoch interesse besteht kanni ich gerne nochmal welche auflegen - Wenn mein Arm dann noch dran ist ;)

Zitat:
sind das jetzt irgendwie besondere Abziesteine??? .


Flach und Rechtwinklig sind sie halt. Und durch den Flachschliff haben sie auf einer eben Fläche praktisch null Biss, nur an erhabenen Stellen.

Die Rechtwinkligkeit ist schön, weil man an eine Schulter ranarbeiten kann ohne die senkrechte Fläche zu zerkratzen.

Was du beschreibst kenne ich, aber ich bin eindeutig zu unfähig einen Abziehstein in Handarbeit eben und so bisslos zu bekommen, das er mir z.b. das butterweiche Magnetfutter nicht zerkratzt..

Nicht verschweigen: Alternativ sind die Degussit Banksteine vorzüglich geeignet, da muss man aber genauso aufpassen dass sie absolut sauber sind bevor man auf eine empfindliche Fläche geht, sonst zieht man genauso eine Scharte rein. Da kostet einer aber auch direkt 70Eur glaube ich mich zu erinnern.

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de

...einfach mal nicht auf "Absenden" klicken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 20:24 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 13. Mai 2013, 16:24
Beiträge: 868
Wohnort: Traunstein
bedankte sich: 34 mal
Danke erhalten: 75 mal
Landesflagge: Germany
danke für die Erklärung ums bisslose und winkligkeit geht es .
mfg pit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 21:06 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:13
Beiträge: 338
bedankte sich: 91 mal
Danke erhalten: 67 mal
stefangtwr hat geschrieben:
....Degussit Banksteine .... Da kostet einer aber auch direkt 70Eur glaube ich mich zu erinnern....

€110 ich glaube die preis is gestiegen, irgendwie habe ich €90 im Kopf von letztes Jahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 20:34 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:10
Beiträge: 1620
bedankte sich: 70 mal
Danke erhalten: 82 mal
welche Körnungen nimmt man denn für sowas?

_________________
Bild
Drehe: 210x400 450W
Fräse: SX3L 1kW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 13:59 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 852
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 434 mal
Danke erhalten: 280 mal
Landesflagge: Germany
@Stefan
Die Steine kamen heute morgen an. Eben konnte ich sie kurz ausprobieren.

Seit zehn Minuten weiß ich, daß ich gebrauchte Endmaße, die sich nicht mehr ansprengen lassen, damit wieder hinbekomme. Von Kratzern auf deren Oberflächen - die man wahrscheinlich in der Hauptsache wegen des aufgeworfenen Grats überhaupt nur sehen kann - bleiben offenbar nur die Täler übrig. Für das Auge verschwinden sie ganz oder nahezu und es kommen auch keine neuen hinzu. Keine neuen Kratzer - keine Materialabnahme.
Perfekt!

Vielen Dank nochmal, Stefan.

Gruß,
Jochen
der hofft, daß sich der Krampf um die Mundwinkel bald wieder löst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 14:23 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2339
Wohnort: Beratzhausen
bedankte sich: 1220 mal
Danke erhalten: 2553 mal
Landesflagge: Germany
Danke Jochen, das hört man gerne :)

Zitat:
welche Körnungen nimmt man denn für sowas?


Ich benutz die hier als Ausgangsmaterial:
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... 855-125X50

Weil die haben den Spezialbonus. Körnung ist 180/500 aber davon bleibt nach dem Schliff nicht mehr viel...

Ich hatte heute Zermackte Schaublin 70 Teile auf der Werkbank, da will man beim entfernen der Schlagstellen auch nicht den schönen Schaublin-Originalschliff zerkratzen, da haben die auch wunderbar funktioniert :D

gruß
Stefan

_________________
gtwr.de

...einfach mal nicht auf "Absenden" klicken...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sswjs1 und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de