Aktuelle Zeit: Mo 26. Jun 2017, 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 17:24 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 798
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 392 mal
Danke erhalten: 265 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Foristen,
ist hier jemand, der mir zwei solche Steine schleifen kann?
Die Steine, Norton IB-6 150 x 50 x 25, würde ich besorgen können und sonstige Kosten natürlich übernehmen.

Bin gespannt und danke schon mal.

Gruß,
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 19:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2209
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 18 mal
Danke erhalten: 62 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Jochen,

ich habe mal kurz ins Video geschaut und nicht verstanden, was der Mann da macht!
Man bekommt Steine nicht eben, indem man zwei Steine aufeinander einschleift. Die Formfehler übertragen sich.


viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 19:53 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Fr 4. Apr 2014, 00:42
Beiträge: 516
Wohnort: Mannheim
bedankte sich: 132 mal
Danke erhalten: 40 mal
Landesflagge: Germany
Die Steine werden auf einer Flachschleife mit Diamantscheibe plan gemacht.

Das Aufeinanderreiben der Steine dient nur zum Reinigen.

Kannst Du übrigens off-the-shelf kaufen ($500 das Paar).
Die Firma ist im Video auch erwähnt.

Gruß
Achim


Zuletzt geändert von AchimS am Di 13. Jun 2017, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 19:53 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 798
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 392 mal
Danke erhalten: 265 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Edgar,
reloader hat geschrieben:
Man bekommt Steine nicht eben, indem man zwei Steine aufeinander einschleift.

Genau! Da hast Du vollkommen Recht! :o)

Schau Dir doch den Film mal ganz an ...

Gruß,
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 19:55 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:42
Beiträge: 803
bedankte sich: 280 mal
Danke erhalten: 615 mal
Hallo,

reloader hat geschrieben:
Man bekommt Steine nicht eben, indem man zwei Steine aufeinander einschleift. Die Formfehler übertragen sich.



Mit drei quadratischen Steinen sollte das schon gehen, das Problem ist dann aber, dass die Steine bissig sind. Außer vielleicht indem man sie vorsichtig mit Diamantpaste einläppt.

Beim Schleifen mit der feinen Diamantscheibe werden die Körner abgeschliffen, ohne dass diese ausbrechen. Die Steine haben dann keinen Biss mehr. Ich glaube, das ist das ganze Geheimnis dahinter.


Sonst kann ich leider nichts dazu beitragen.

Gruß
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 20:06 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 798
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 392 mal
Danke erhalten: 265 mal
Landesflagge: Germany
überspitzt gesagt: durch das Abschleifen entsteht eine ebene Platte mit Löchern, deren Ränder scharf sind. Alles, was vom Werkstück in die Löcher ragt - und nur das - wird abgeschert.
Abgeschertes Material bleibt u. U. in den Löchern stecken und mag sogar darüber hinaus ragen - und potentiell nachfolgend bearbeitete Flächen verkratzen. Daher braucht man einen zweiten Stein, um die Späne auf dem ersten abzuscheren. Eine Grundreinigung erfolgt mittels Ultraschallbad.

Gruß,
Jochen

EDIT: Text präzisiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 21:52 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Beiträge: 1407
bedankte sich: 69 mal
Danke erhalten: 240 mal
Jochen

Du hast eine Bezugsquelle für die Steine?

Gruß Martin

_________________
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 22:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2209
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 18 mal
Danke erhalten: 62 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Jochen,

ich habe das Video mal zu Ende geschaut. Der Mann weiß offensichtlich was er tut.

Wahrscheinlich wird er die Steine öfter mal mit der Diamantscheibe abziehen, damit sie plan bleiben.

Meine Wassersteine ziehe ich auf einem goben SiC Papier ab, das ich auf eine plane, dicke Aluplatte geklebt habe. Zusätzlich streue ich noch SiC Pulver auf das Schleifpapier.
Da ich keine Flachschleifmaschine habe, muß das auch so gehen.


viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 11:32 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Beiträge: 798
Wohnort: 55xyz
bedankte sich: 392 mal
Danke erhalten: 265 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Martin,
Oliver M hat geschrieben:
Du hast eine Bezugsquelle für die Steine?

Ja. Ich habe bei Norton (Saint Gobain) angerufen. Die haben mir einen Händler genannt, bei dem ich jetzt mal eine Anfrage platziert habe. Auf Lager haben die die Dinger auch nicht.
Bei Amazon habe ich einen für 130 Euro gesehen, bei ebay auch, aber mit irrsinnig hohen Versandkosten.
Ich melde mich, wenn ich den Preis habe.

@Edgar
es geht nicht darum, die Steine plan zu machen. Es geht darum, die Steine stumpf zu machen. Wie David schrieb, werden mit der Diamantscheibe die einzelnen Körner des Steins abgeschliffen - plan geschliffen - ohne daß sie dabei aus der Bindung gerissen werden. So bekommt man einen ebenen und glatten Stein dessen Oberfläche aus den einzelnen, plan geschliffenen Schleifkörpern besteht. Die Lücken zwischen den Schleifkörnern bilden die Löcher, in die Grate eintauchen können und dann beim Überfahren abgetrennt werden.
Beim unbehandelten Bankstein taucht das scharfe Korn in das Werkstück und nimmt einen Span. Beim geschliffenen Stein bilden die stumpfen Körner eine Fläche von der nichts in das Werkstück tauchen kann, auch bei Druck nicht. Falls aber etwas vom Werkstück absteht, gelangt das in die Löcher zwischen den Körnern des Steins und wird abgerissen.

Gruß,
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Precision Diamond Ground Bench Stones
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 11:35 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2015, 10:05
Beiträge: 2141
bedankte sich: 1102 mal
Danke erhalten: 2238 mal
Landesflagge: Micronesia
Warum und wie die Dinger funktionieren ist hier nochmal im Detail ausgeführt, ideale Ergänzung zu Robins Video:

https://www.iigdt.com/Products/ProdDeta ... stones.pdf

https://web.archive.org/web/20100702221 ... stones.pdf

Der erste Satz aus dem zweitem Dokument ist übrigens überragend - Und leider viel zu wahr :D
Zitat:
During routine handling of precision components, Murphy’s Law dictates that sooner or later,
workpieces will be dented or damaged after being accidentally dropped or bumped


gruß
Stefan

_________________
gtwr.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de