Aktuelle Zeit: Sa 27. Mai 2017, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 19:51 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Do 28. Jul 2011, 07:59
Beiträge: 191
Wohnort: Niederösterreich
bedankte sich: 30 mal
Danke erhalten: 18 mal
Landesflagge: Austria
Hallo@all
Da ich der Ansicht war unbedingt einen Kurzhobler besitzen zu müssen, habe ich mir diesen viewtopic.php?f=61&t=26281 besorgt :pfeif: .
Nun bin ich auf der Suche nach einem Buchtipp für "Anfänger" da ich bisher kaum fündig geworden bin......
Grüße
Bob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 20:20 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: So 5. Jan 2014, 14:26
Beiträge: 65
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal
Landesflagge: Austria
Hallo

Möglicherweise: http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... 187308142/ ?

Lg

Flip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 20:32 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Do 28. Jul 2011, 07:59
Beiträge: 191
Wohnort: Niederösterreich
bedankte sich: 30 mal
Danke erhalten: 18 mal
Landesflagge: Austria
Hallo,
Danke dir, das war das einzige Buch das ich auch gefunden habe.....kann das was "taugen" kennst du den Inhalt des Buches?
Grüße
Bob

Edit: Ich werde mir wohl ne Ausgabe kaufen, bei dem Preis kann nicht viel verhaut sein :2up:


Zuletzt geändert von erpel am Sa 7. Jan 2017, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 20:37 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: So 5. Jan 2014, 14:26
Beiträge: 65
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal
Landesflagge: Austria
Nein, Inhalt kenn ich nicht,aber der Beschreibung nach ist es ja sehr allgemein gehalten
und für den "Quereinsteiger" gedacht.

Lg

Flip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 20:40 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 17:15
Beiträge: 16
Wohnort: 04643
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal
Landesflagge: Germany
Hallo,

was mir dazu einfällt:

Hobeln Stossen - Lehrbuch für die Berufsbildung.
von: Bührdel, Christian und Gerals Frömmer
Berlin, VEB Verlag Technik 1983

ist sehr allgemein gehalten

MfG
Tilo

_________________
Drehmaschine DLZ315-500 + Kart E3N,
Fräsmaschine Macmon100 + Ruhla Duplex58,
W-Schleifmaschine SWU200 + Deckel SO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 23:23 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:53
Beiträge: 530
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 74 mal
Landesflagge: Denmark
http://neme-s.org/Shaper%20Books/Shaper%20Work/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 00:16 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2011, 07:04
Beiträge: 6117
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
bedankte sich: 1788 mal
Danke erhalten: 1257 mal
Landesflagge: Germany
@ Orwell: Danke! :zustimm:

_________________
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 00:25 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 4. Mär 2015, 04:00
Beiträge: 648
bedankte sich: 25 mal
Danke erhalten: 96 mal
Landesflagge: Germany
erpel hat geschrieben:
Hallo,
Danke dir, das war das einzige Buch das ich auch gefunden habe.....kann das was "taugen" kennst du den Inhalt des Buches?
Grüße
Bob

Edit: Ich werde mir wohl ne Ausgabe kaufen, bei dem Preis kann nicht viel verhaut sein :2up:


Hallo Leute,
hab mir Anfang des Jahres genau diese Lektüre bestellt ( und auch die für's Fräsen :pfeif: )
War ja nicht allzu teuer ...

Also zum Inhalt:
Das Cover sagt ja "Lehrgang für Hilfshobler"
Schlägt man das Buch auf, naja es ist eher ein Heft! steht da
"Umschulungslehrgang für Hilfshobler" 1939
(man kann also schon erahnen, welche zukünftigen Fachkräfte gemeint sind)

Es kommt dann erstmal Einführungs Bla Bla, für den Ausbilder
dann ein Umschulungsplan,
II. Lehrmittelteil wo Umrechnungseinheiten aufgeführt sind,
die gebräuchlichsten Meßwerkzeuge im Maschinenbau,
Ansichten wie man richtig misst und rumwinkelt :muahaha:
und aufpratzt und wie man es nicht machen sollte.

Dann gibts ne Übersicht über Hobelmeißel "Schruppstahl"; "Schlichtstahl"
Ein Hobel "Stößelhobelmaschine" mit Transmissionsantrieb wird vorgestellt
Wie man das Werkstück richtig und falsch im Schraubstock zur Bearbeitungsrichtung einspannt

Dann folgen verschiedene Aufgaben zur Bearbeitung von Werkstücken.
(So könnte man es eben auch Lehrlingen erklären und dann machen lassen)

- Flächen hobeln
- Nuten innen und außen Hobeln (Nutensteine)
- Prismen hobeln ...
- Hohlkehle
alles jeweils mit Abbildung des verwendeten Meißels und der Kopfstellung / Meißeleinspannung

Dann ist noch ein Langhobler ("Tischhobelmaschine") abgebildet
(ebenfalls Transmissioniert)
- hier auch wieder verschiedene Arbeitsaufgaben z.B.
mehrere kurze Werkstücke nacheinander aufpratzen um etwas rationeller zu arbeiten
(hier sind halt unterbrochene Schnitte zu finden)

Senkrechtstoßmaschine ist auch aufgeführt
- Innenstoßen (Innenvierkannt)
- Außenstoßen (Malteserkreuz) für was man das auch immer braucht :hae:

Herausgeber ist das "Reichsinstitut für Berufsausbildung"

Nachdruck verboten

Fazit: Für jemanden ohne Fachkenntnisse und Literatur sicherlich ein Einstieg
Es gibt aber bestimmt ausführlichere Bücher wo mehr Details und Bilder zu finden sind.

VG, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 04:16 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37
Beiträge: 528
bedankte sich: 61 mal
Danke erhalten: 105 mal
erpel hat geschrieben:
Hallo@all
Da ich der Ansicht war unbedingt einen Kurzhobler besitzen zu müssen, habe ich mir diesen viewtopic.php?f=61&t=26281 besorgt :pfeif: .
Nun bin ich auf der Suche nach einem Buchtipp für "Anfänger" da ich bisher kaum fündig geworden bin......
Grüße
Bob


Gute Entscheidung.

Mit den obigen Links hast Du schon fast zuviel Information.

Einfach mal ein paar einfache Dinge machen - zB. einen Klotz rechwinkelig und maßhaltig hobeln und der Rest kommt
von ganz alleine.
Zu viel Wissen macht auch viele Bedenken. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jeder Haushalt benötigt einen Hobler "Buchtipp" gesucht
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 10:39 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Beiträge: 623
Wohnort: 67354
bedankte sich: 172 mal
Danke erhalten: 110 mal
Hallo Bob,

ich schicke Dir die Info als PN, sonst schnappt Dir das Buch einer weg. :P

Grüße aus der Pfalz
Tom

_________________
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de