Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 15:58 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 17:58
Beiträge: 1140
Wohnort: 85300 Vendee
bedankte sich: 484 mal
Danke erhalten: 126 mal
Landesflagge: France
Hallo an alle DRO-Fachleute,

kann mit Hilfe so einer Anzeige ein 127er Lochkreis gebohrt werden?

_________________
Gruss
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 16:02 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Beiträge: 14919
Wohnort: 86641
bedankte sich: 192 mal
Danke erhalten: 780 mal
Landesflagge: Germany
Jochen hat geschrieben:
Hallo an alle DRO-Fachleute,
kann mit Hilfe so einer Anzeige ein 127er Lochkreis gebohrt werden?

Dass ich kein Fachleut bin kann man schon daran erkennen dass ich mir nicht vorstellen kann dass das nicht gehen sollte.

Hans, der das ohne DRO mit zwei Anbaumessschiebern könnte

_________________
Bauberichte Thread #12691
Einfach ist einfach einfacher!
Ich mache mit meinen Maschinen Teile für meine Maschinen die ich ohne die Maschinen weder machen könnte noch brauchen würde!
Theoretisch kann ich praktisch alles!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 16:06 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Beiträge: 785
Wohnort: Neuruppin
bedankte sich: 214 mal
Danke erhalten: 235 mal
Landesflagge: Germany
Das ist kein Problem!

_________________
Gruß Markus
Bin ich ölig bin ich fröhlich!



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 16:15 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:32
Beiträge: 2633
Wohnort: Hannover
bedankte sich: 125 mal
Danke erhalten: 185 mal
Landesflagge: Germany
Wenn die DRO einen Lochkreisrechner hat, recht einfach.
Außerdem kann wohl jede DRO die Winkelfunktionen berechnen.
Sonst musst Du wie Hans D die Position der Löcher extern berechnen und die Koordinaten übernehmen.

Hans

_________________
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3
Bandsäge Flex SBG 4910


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 16:46 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 17:58
Beiträge: 1140
Wohnort: 85300 Vendee
bedankte sich: 484 mal
Danke erhalten: 126 mal
Landesflagge: France
Danke fuer die fachlichen Antworten.

_________________
Gruss
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 17:53 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Mai 2011, 06:28
Beiträge: 1279
Wohnort: Bielefeld
bedankte sich: 55 mal
Danke erhalten: 269 mal
Bei der Beschreibung meiner DRO ist das explizit beschrieben - PCD Function -
Habe das aber noch nicht ausprobiert ...

Gruß aus Bielefeld
Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 18:58 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Feb 2013, 10:04
Beiträge: 1647
Wohnort: PLZ 92
bedankte sich: 444 mal
Danke erhalten: 452 mal
Landesflagge: Germany
Jochen hat geschrieben:
Danke fuer die fachlichen Antworten.


Das gibt sich - der Rasen wächst bei dem Wetter gut und dann gibt's wieder mehr fachliche Antworten :imstupid:

Ich hab zwei Anzeigen von Easson. Mit denen geht das. :2up:

Was mir aber gerade durch den Kopf geht: haben die Anzeigen Grenzen?
Also Beispielsweise ein R5 mit 500 Bohrungen?

Muss ich mal testen, nach dem Mähen........

Josef

_________________
Wer kein Kreuz zu tragen hat, der schnitzt sich eines.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 19:01 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4572
bedankte sich: 757 mal
Danke erhalten: 604 mal
Okay, wenn´s fachlich sein soll...

Stehen ein Schaf und ein Rasenmäher auf der Wiese,
sagt das Schaf "Mäh"
Antwortet der Rasenmäher "Du hast mir gar Nix zu sagen!"


(Ich bin der Forentroll, ich darf Das 8-) )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 19:16 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09
Beiträge: 844
bedankte sich: 87 mal
Danke erhalten: 99 mal
Jochen hat geschrieben:
Danke fuer die fachlichen Antworten.

Fachliche Antworten? Gerne!

Unterstreichen ist seit ca. 20 Jahren mega out!

Rob / Hobby-Typograf

_________________
Grüsse, Rob

Kompliziert kann jeder ...

DECKEL FP1 / SCHAUBLIN 102 / Zentrierbohrer Form R


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu DRO
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 19:56 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:32
Beiträge: 2633
Wohnort: Hannover
bedankte sich: 125 mal
Danke erhalten: 185 mal
Landesflagge: Germany
FriesenSpan hat geschrieben:
Okay, wenn´s fachlich sein soll...
(Ich bin der Forentroll, ich darf Das 8-) )


Eine DRO kann nicht bohren!
Wäre fachlich auch richtig gewesen. 8-)

Hans

_________________
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3
Bandsäge Flex SBG 4910


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de