Aktuelle Zeit: Sa 27. Mai 2017, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Einstellwinkel beim Drehen
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 15:38 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 21:24
Beiträge: 24
bedankte sich: 9 mal
Danke erhalten: 0 mal
beim schruppen sollte man einen kleinen einstellwinkel nehmen
und beim schlichten einen großen oder 90 grad reicht auch aus
ist das denn so alles richtig?
weil ich letztens eine frage hatte wie man eine gute oberfläche hinbekommen kann und in den lösungen stand ein kleiner einstellwinkel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einstellwinkel beim Drehen
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 16:12 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Beiträge: 9826
bedankte sich: 254 mal
Danke erhalten: 629 mal
Landesflagge: Austria
Da bin ich nicht ganz zufrieden.

Gut, man könnte jetzt mit runden Drehplatten argumentieren, da entsteht bei der Zerspanung ein kleiner Einstellwinkel, aber sonst... Der Vorschub und die restliche Schneidengeometrie haben einen wesentlich größeren Einfluss drauf.

Beim Schruppen nimmt man zwischen 45 und 70°, beim schlichten leicht über 90° (so 93-95° weil man exakt 90° nie erwischt und es mit <90° nicht möglich ist Ecken zu drehen). Der Einstellwinkel hat einen gehörigen Einfluss auf die Schnittkräfte, würde man mit mehr als 90° schruppen kanns leicht passieren, dass der Stahl ins Werkstück gezogen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einstellwinkel beim Drehen
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2016, 10:25 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Mai 2013, 14:31
Beiträge: 2260
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
bedankte sich: 44 mal
Danke erhalten: 187 mal
Für die Oberfläche hallte ich die Maschine, die Schnittparameter, den Eckradius und den Spanwinkel für wichtiger. Natürlich muss er scharf sein.

Ich Schruppe meist mit einen Eckdremeisel, also leicht über 90°, weil es auch geht, und ich damit direkt Stufen drehen kann.

_________________
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de