Aktuelle Zeit: Fr 31. Okt 2014, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 10:59 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2011, 07:04
Beiträge: 2308
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
bedankte sich: 137 mal
Danke erhalten: 190 mal
Landesflagge: Germany
FriesenSpan hat geschrieben:
...2. Nachsatz:
Sorry Larry, aber Du warst wohl nur schneller genervt als ich :flehan:


Ehrlich gesagt, nervt mich Dein Rumgepöbel hier viel mehr, als Ulis Massenpost. Bist Du nicht schon 2x gegangen?

@Uli12us: Meine Hobbymat hatte auch eine Rundsäule. Vor der Montage meiner Spielminimierung habe ich beim Feststellen des Fräskopfes, diesen einfach immer nach rechts gedrückt. Das ging auch.

Eine ungeklemmte Schwalbenschwanzführung ist ja auch nicht spielfrei.

_________________
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:19 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 4021
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 112 mal
Schon, nur multipliziert sich bei einer Schwalbenschwanzführung der Fehler halt nicht. Wenn ich da 3/100 Spiel habe, dann ist da auf der gesamten Länge nicht mehr vorhanden. Wenn du die Tiefenzustellung mit der Pinole machst, fällt dieser Fehler natürlich eh weg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:29 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:55
Beiträge: 287
bedankte sich: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal
Landesflagge: Switzerland
Hallo Erich, wegen der 380V in den Dachstock kannst natürlich auch ein Panzerrohr aufputz auf der Hausaussenwand raufziehen, evt. kaschiert neben einem Dachabflussrohr oder einer anderen Stelle wo's nicht so auffällt.

murxxer hat geschrieben:
Hallo Erich,
Bei ebay erreichen die meist um die 500€,in dem Zustand wie Deine ist dürfte es noch etwas mehr sein.Wenn Du dann noch den RC-Tisch kaufen würdest wärst Du schon dicke über 1000€.Da stellt sich dann die Frage ob man das Ding nicht wieder verkloppt und sich dann eine fertige Maschine zulegt. Zumal für mich als unter 1,60m Riesen ist die Z-Verstellung sehr suboptimal.
Achim


Definitiv ein Argument, die unangenehme Anordnung der Z-Verstellung. Und Rundsäule bleibt Rundsäule, das ist nie optimal. In der Orignalausführung der FB2 mit Kreuztisch usw. geht das alles noch. Mit dem RC-Sockel wird alles immer fraglicher. Die Säule muss gegenüber dem Tisch genau ausgerichtet sein, sonst wird's nie grosse Freude mache. Das ist ja dann auch das Teure an den Fräsmaschinen. Wie genau der RC Tisch ist wirst erst sehen wenn Du ihn zuhause hast. Mit Präzisionsband die Säule am Flansch ausrichten kannst mehr oder weniger vergessen, da dir dann der Fräskopf wackelt wie ein Wackeldackel.
Wie Achim geschrieben hat ist es fraglich hier viel zu investieren. Die ander Frage ist, ob Du dein Geld zurückbekommst wenn Du verkaufen willst nach dem Umbau: RC-Tisch + FU + Säule. Der Transtport des 100kg Klotz von RT wird ja auch noch was kosten... Auf die andere Seite, wirst für 1200Euro was wesentlich besseres bekommen? Fragen und Rechnungen die Du Dir selbst mal durch den Kopf gehen lassen solltest. Lass Dir Zeit, wenn Du Zeit hast, so einen EMCO Kopf bekommst so schnell nicht mehr, wenn er weg ist, ist er weg...
Kannst auch mal anfangen mit dem RC-Klotz, dann sind die Kosten bei 1200Euro begrenzt. Dann siehst ja dann, ob dir die Grösse und Leistung überhaupt reicht, das Zubehör das Du bekommst OK ist usw. Wenn Dir dann alles klar ist, kannst das Teile vermutlich immer noch für 2/3 der Auslagen verkaufen und den Rest als Lehrgeld abschreiben...

_________________
LG, Tom

Christen Atlantic AT-130; Bj. 08.01.1960
Maximat Standard; Bj. 1960
Flott TB10; Bj. 14.06.1968
Emco FB2; Bj. 1983


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:38 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 06:14
Beiträge: 21
Wohnort: österreich
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Landesflagge: Austria
nach einer kurzen aber heftigen diskussion mit meiner mitbewohnerin hat sich nun das thema 380 wohl auch erledigt :o

wird dann doch eine 220 volt angelegenheit mit frequenzumrichter - FU dingsbums :-)

@murxxer

ich hatte das seltene glück das mir die fräse + zubehör nichts gekostet hat außer meiner arbeitskraft / abschrauben halt von der drehe .

irgendwie verunsicherst du mich jetzt : denn kreuztisch mit rundsäulenaufnahme gibts bei RC nicht mehr ? das wäre dann der hammer , gibt ja anscheinend sonst nichts anderes was passen würde .

sollte es wirklich so sein wie du schreibst , bleibt mir nurmehr der weg über eine zylinderschleiferrei ( eine stahlplatte plannen und bohren lassen = super teuer ) oder ich habe glück und bekomme irgendwo einen fuß von einer grossen rundsäulenbohrmaschine daher .

ich rufe aber morgen bei RC an , nicht nur wegen dem kreuztisch . benötige ja das ganze zubehör auch noch .

noch was / siehe bilder : kann mir wer sagen was ich da alles genau habe bzw für was man es benötigt ? ein paar dinge kenne ich natürlich aber nicht alles .

gruß erich


Dateianhänge:
CIMG1949.JPG
CIMG1949.JPG [ 350.17 KiB | 1229-mal betrachtet ]
CIMG1946.JPG
CIMG1946.JPG [ 356.31 KiB | 1229-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:55 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 06:14
Beiträge: 21
Wohnort: österreich
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Landesflagge: Austria
moto-x hat geschrieben:
Hallo Erich, wegen der 380V in den Dachstock kannst natürlich auch ein Panzerrohr aufputz auf der Hausaussenwand raufziehen, evt. kaschiert neben einem Dachabflussrohr oder einer anderen Stelle wo's nicht so auffällt.

nein , nix geht mehr . diese thema ist leider gestorben

In der Orignalausführung der FB2 mit Kreuztisch usw. geht das alles noch. Mit dem RC-Sockel wird alles immer fraglicher. Die Säule muss gegenüber dem Tisch genau ausgerichtet sein, sonst wird's nie grosse Freude mache. Das ist ja dann auch das Teure an den Fräsmaschinen. Wie genau der RC Tisch ist wirst erst sehen wenn Du ihn zuhause hast. Mit Präzisionsband die Säule am Flansch ausrichten kannst mehr oder weniger vergessen, da dir dann der Fräskopf wackelt wie ein Wackeldackel.


und genau vor deiner prophezeiung fürchte ich mich am meisten ! ich muß die katze im sack kaufen ob ich nun will oder nicht . ich habe meine säule gemessen : sind genau 77,90 mm durchmesser . sollte das RC zeugs zb 78,5 mm bohrung haben und noch dazu das ganze kreuztisch gedöns echt chinesisch handgeschabt sein , habe ich ein probelm . wobei eine zu grosse bohrung für die säule das kleinere probelm wäre , eher die frage obs wirklich gerade und winkelig zum kreuztisch gebohrt ist oder nicht . natürlich ist es auch gut möglich das die bohrung passt aber dafür der ganze kreuztisch wie schon geschrieben handgeschabt schief ist .

naja , ich werde es wohl drauf ankommen lasssen müssen

sollte ich den weg zylinderschleiferei wählen müssen , kostet mich die grundplatte 3 flächen plannen + bohrungen für den kreuztisch und säulensockel alleine schon so um 250 - 300 euro .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 12:10 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Do 22. Nov 2012, 07:36
Beiträge: 15
Wohnort: Salzburg _ Keszthely Ungarn
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Landesflagge: Austria
Hallo Erich


Bei der Firma Deuss findest Du auch einen Kreuztisch Passend zu der Säule . Lade dir am Besten den Katalog (http://www.deuss.de/katalog.php) herunter. Da findest Du íhn auf der Seite 15 mit dem vermerk passt auch für Emco . Ich Kenne Deuss nicht persönlich vieleicht hilft aber doch .


MG Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 12:27 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2011, 07:04
Beiträge: 2308
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
bedankte sich: 137 mal
Danke erhalten: 190 mal
Landesflagge: Germany
Hallo

Der Kreuztisch von RC ist genau auf den EMCO-Fräskopf zugeschneidert. Die Säule wird schon passen.

Richtig ist, dass die Säulenbohrung genau winklig zur Tischoberfläche sein muss. Das kann man aber kaum falsch machen, wenn das Gußteil bei allen Bearbeitungsschritten immer auf der selben Referenzfläche gespannt wird.

Wie auch immer. Der Tisch wird wahrscheinlich aus Taiwan kommen, aus der alten Emco-Fabrik. Mit 500€ ist er ja auch nicht gerade billig. Ich habe für meinen von Unitech auch nicht viel mehr bezahlt. Ich würde dem trauen.

_________________
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 12:47 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 1749
Wohnort: Friesland
bedankte sich: 93 mal
Danke erhalten: 124 mal
Da nöchte ich dann noch mal einige Details hinzupöbeln....

Dateianhang:
Drehstromleistung.jpg
Drehstromleistung.jpg [ 53.1 KiB | 1205-mal betrachtet ]


Ausgehend von ohmschen Widerständen.
Wer möchte, kann natürlich auch den cos phi mit einbeziehen,
sollte aber (bei 50Hz) rein akademische Auswirkungen haben.

_________________
Stainless forever !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 12:59 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 21:02
Beiträge: 870
Wohnort: Berlin 12101
bedankte sich: 21 mal
Danke erhalten: 29 mal
Hallo Erich,
ich hatte damit nur gemeint dass es diese Fräse komplett,also Säule mit Kreuztisch m.W. nicht mehr gibt.Die wurde von div. Händlern auch in GB angeboten.Meine aber dass ich sie kurzem noch irgendwo im Angebot gesehen hätte.Und wenn Du die Frässäule für lau bekommen hast würde ich nicht lange zögern und den Kreuztisch entweder von RC o. Deuss kaufen.So preiswert wirst Du sicher nie wieder zu einer Fräse kommen.

"nach einer kurzen aber heftigen diskussion mit meiner mitbewohnerin hat sich nun das thema 380 wohl auch erledigt :o "

Wie sieht`s aus Erich,wann können wir Dich im Krankenhaus besuchen?
Achim

_________________
Der Name ist Programm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Emco FB 2 Fräse
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 13:16 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 06:14
Beiträge: 21
Wohnort: österreich
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Landesflagge: Austria
danke für den tip - deuss

der kreuztisch von deuss ist zwar ein wenig teurer . ist aber dafür zumindest optisch gleich zum oiriginalen emco FB 2 kreuztisch .

ich nehme an der kreuztisch von deuss ist auch ein china oder taiwan produkt ?

gruß erich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de