Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 00:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und Ihr
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 06:44 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 06:32
Beiträge: 4
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 0 mal
Guten Tag

Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und Ihr alter Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 08:15 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09
Beiträge: 2610
bedankte sich: 667 mal
Danke erhalten: 635 mal
Schau hier:
http://www.lathes.co.uk/lorch-model-a/

_________________
Gruß
Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 14:24 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 11:46
Beiträge: 75
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 18 mal
Ja, ist ein L&S

Hier ist meine, gerade in der Reha. Neue Gewindespindeln, Bett und Support geschliffen und geschabt, Spindel geschliffe, wartet auf neue Lager.
Ist eine mit Gewindepatronen.

Manuel

Dateianhang:
l&s.jpg
l&s.jpg [ 142.46 KiB | 565-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 17:10 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 06:32
Beiträge: 4
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 0 mal
Was denkst Du was hat die Drehbank für einen Wert?
Grüsse


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 17:28 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 11:46
Beiträge: 75
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 18 mal
Ist immer abhängig vom Zustand und Zubehör.
Wenn ich das Bild vergrössere, schauen die Wangen nicht mehr gut aus.
Die Gewindespindeln werden auch nicht mehr die Besten sein, und wie sind die Lager der Drehspindel?
Ich habe für meine unter 300€ mit viel Zubehör gezahlt. Wenn die perfekt ist, wird es max. unter 1000€ geben.
Ist halt kein 8 mm Uhrmacherdrehstuhl.

Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 20:17 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09
Beiträge: 2610
bedankte sich: 667 mal
Danke erhalten: 635 mal
marty hat geschrieben:
Wenn ich das Bild vergrössere, schauen die Wangen nicht mehr gut aus.
Sorry, aber ich kann beim besten Willen den Zustand der Wangen anhand des Bildes trotz Vergrößerung nicht beurteilen.
Die Maschine hat ja keinen Bettschlitten, deshalb hält sich der Verschleiß hier in Grenzen.
Die Supportführungen und -spindeln werden wohl am meisten verschlissen sein, was sich aber im Normalfall beheben läßt.
Wie der Zustand der Hauptspindellager ist, kann geprüft werden. Diese können normalerweise nachgestellt werden.
Der Wert, wenn man sie braucht und hat: unbezahlbar.
willst Du sie kaufen oder verkaufen?

_________________
Gruß
Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 20:27 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 06:32
Beiträge: 4
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 0 mal
Es ist meine
Wenn Sie jemand kaufen möchte würde ich Sie geben
Habe sehr viel Zubehör dazu





Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 10:53 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 06:32
Beiträge: 4
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo Manuel
Hättest du Mir eine Bedienungsanleitung
Und einen Schmierplan
Und weiss auch nicht wie ich die Spindel aretieren muss für das Futter komlett abzuschrauben
Oben sind so schmiernippel die mit Fett gefüllt sind was miss ich da rein tun
Grüsse Marcel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 11:09 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09
Beiträge: 2610
bedankte sich: 667 mal
Danke erhalten: 635 mal
Sirmauritz hat geschrieben:
Oben sind so schmiernippel die mit Fett gefüllt sind was miss ich da rein tun
Das ist schlecht für die Spindellager.
Da gehört kein Fett rein, sondern Spindelöl, so zwischen HLP10 bis HLP22.
Da bleibt bloß eines:
- Spindel raus,
- alles Fett entfernen und reinigen,
- hoffen, daß Gleitlager und Spindel keinen Schaden genommen haben,
- das Öl rein.

Die Spindelnase/Futterflansch hat ein Gewinde (DIN 800) und wird Abgeschraubt.
in Deinem Fall würde ich ein Stück Messing zwischen die Backen klemmen, das Bett mit Holz schützen, die Riemenscheibe festhalte und einen vorsichtig herzhaften Schlag auf die Stange geben.
Löst es sich nicht gleich, den Futterflansch etwas erwäen, damit er sich ausdehnen kann, vielleicht noch etwas Öl ans Gewinde bringen, einwirken lassen, -Geeeeeduld-, und den Versuch wiederholen.

_________________
Gruß
Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer kann den Hersteller dieser Maschine bekantgeben und
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 11:58 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 12:09
Beiträge: 2610
bedankte sich: 667 mal
Danke erhalten: 635 mal
spansau hat geschrieben:
Löst es sich nicht gleich, den Futterflansch etwas erwäen, damit er sich ausdehnen kann

erwäen = erwärmen
(man sollte vor dem Absenden immer korrekturlesen :pfeif: )

_________________
Gruß
Max


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de