Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 23:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:13 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:51
Beiträge: 60
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo,
ich brauche jetzt echt mal Hilfe, war heute den ganzen Tag in der Garage um den Rundlauf auf meiner Drehbank in den Griff zu bekommen. Nach Stunden kein Stück weiter gekommen. Ich habe mir ein neues Spannzangenfutter er 40 gekauft, was aber total eiert. Locker ein 1/10mm. Da ich Zahnräder fräsen will, kann das so nicht bleiben. Wenn ich trotz unrundem Lauf Material weg Schlichte, schlägt die Messuhr maximal 0,01mm aus. Sobald ich das teil jetzt wieder Neu einspanne habe ich wieder meine 1/10 mm ca. Sorry aber bin gerade echt verwirrt, liegt es jetzt eher an der Qualität vom Spannzangenfutter?, oder an mir?. Gibt es vielleicht fehler die man als Anfänger machen kann?.Das man bei einem 3-Backenfutter nach jedem neuen einspannen einen anderen Rundlauf hat war mir klar, aber das Spannzangenfutter sollte sich doch immer genau mittig zentrieren oder nicht?. Die Zangen sehen gut aus, außer beim Futter sieht es so aus als ob es innen da wo die Zangen rein kommen etwas unrund läuft. Oh man! Gruß Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:19 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Nov 2010, 10:53
Beiträge: 1520
Wohnort: 64625 Bensheim
bedankte sich: 69 mal
Danke erhalten: 94 mal
Mal ne ganz provozierende Frage (hab ich am Anfang nämlich auch falsch gemacht :pfeif: ):

Steckst du die ER Spanzange erst richtig in die Überwurfmutter und dann beides in die Aufnahme geschraubt oder steckst du die erst in die Aufnahme und schraubst dann die Überwurfmutter drauf?

Gruß
Kalle

_________________
Bild

Fräse: Sieg Super X3 mit SK30; Drehbank: RC-Maschine RC6125WLPx750; Stossmaschine: Gack HE20; Schweissgeräte: Stahlwerk WIG TIG AC/DC 200 PULS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:22 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 15:25
Beiträge: 374
bedankte sich: 7 mal
Danke erhalten: 44 mal
Kugeltaenzer hat geschrieben:
Die Zangen sehen gut aus, außer beim Futter sieht es so aus als ob es innen da wo die Zangen rein kommen etwas unrund läuft.

Wenn schon die MK-Kegelbohrung unrund ist, kann das Werkstück auch nicht rund laufen.

Also miss erst den MK Konus und dann (falls keine Direktspannzange) das Spannzangenfutter von innen, per Puppitast.

Erst wenn das rund läuft, musst du dir um die Spannzangen Gedanken machen.

Hope this helps.

_________________
Wabeco F1200, RC6123BX500, Emco BS2, Woodstar PB06, Proxxon FKS/E


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:25 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:51
Beiträge: 60
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
schleibi hat geschrieben:
Mal ne ganz provozierende Frage (hab ich am Anfang nämlich auch falsch gemacht :pfeif: ):

Steckst du die ER Spanzange erst richtig in die Überwurfmutter und dann beides in die Aufnahme geschraubt oder steckst du die erst in die Aufnahme und schraubst dann die Überwurfmutter drauf?

Gruß
Kalle


ich stecke erst das Rundmaterial in die Zange und dann ins Futter. Dann schraube ich fest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:32 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:51
Beiträge: 60
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
flexiblebird hat geschrieben:
Kugeltaenzer hat geschrieben:
Die Zangen sehen gut aus, außer beim Futter sieht es so aus als ob es innen da wo die Zangen rein kommen etwas unrund läuft.

Wenn schon die MK-Kegelbohrung unrund ist, kann das Werkstück auch nicht rund laufen.

Also miss erst den MK Konus und dann (falls keine Direktspannzange) das Spannzangenfutter von innen, per Puppitast.

Erst wenn das rund läuft, musst du dir um die Spannzangen Gedanken machen.

Hope this helps.


Ich hatte heute mal die Messuhr rein gehalten, 0,01mm. Ich frage mich nur muss ich an mehreren stellen innen Messen oder einfach nur an einer stelle?. Mich irritiert da
etwas der mk. Ist ja nicht gerade Ausgespindelt deswegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:37 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Beiträge: 3824
Wohnort: 72669 UE
bedankte sich: 253 mal
Danke erhalten: 504 mal
Landesflagge: Germany
neuer Versuch
Spannzange in die Mutter einrasten
ins Futter einschrauben
dann Rundmaterial einbringen
Mutter anziehen

nach dem bearbeiten nur die Mutter lösen und das Werkstück herausziehen

wenn es jetzt besser wird hast du wieder etwas dazugelernt...

_________________
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:46 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:51
Beiträge: 60
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
tommydsa hat geschrieben:
neuer Versuch
Spannzange in die Mutter einrasten
ins Futter einschrauben
dann Rundmaterial einbringen
Mutter anziehen

nach dem bearbeiten nur die Mutter lösen und das Werkstück herausziehen

wenn es jetzt besser wird hast du wieder etwas dazugelernt...


Hmm daran hatte ich auch schon gedacht, aber wenn ich die Spannzange erst ins Futter eindrücke, bzw. einrasten lasse passt das Rundmaterial nicht mehr rein. oder meinst du das anders?.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:54 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:51
Beiträge: 60
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
An den Spannzangen steht auch z.b 10 - 9 , das soll doch heißen das ich in die Zange zwischen 10 und 9mm Rundmaterial einspannen kann. Oder ist das falsch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:55 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:51
Beiträge: 59
bedankte sich: 28 mal
Danke erhalten: 17 mal
Viele Spannzangenmuttern haben innen einen Wulst, in den die Spannzange einrastet. Das dient dazu, beim Lösen der Spannzangenmutter nach der Arbeit auch die Spannzange wieder aus dem Konus zu lösen.

Wenn schon Rundmaterisl in der Spannzange steckt, bevor die Mutter draufgesteckt wird, dann funktioniert dieses Einrasten nicht, weil die Spannzange nicht weit genug zusammenfedern kann. Und dann spannt die Mutter die Spannzange nicht richtig und es eiert.

Wenn bei eingerasteter aber loser Spannzangenmutter das Rundmaterial nicht mehr in die Spannzange passt, dann ist die Spannzange zu klein oder das Rundmaterial zu dick...

Schöne Grüße,
Matze

_________________
Schöne Grüße,
Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: es eiert das mir schwindelig wird!
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 17:57 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2011, 07:04
Beiträge: 6335
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
bedankte sich: 1903 mal
Danke erhalten: 1335 mal
Landesflagge: Germany
Wie kriegst Du denn momentan die Spannzange aus dem Futter? Rohrzange?

_________________
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de