Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 06:14 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37
Beiträge: 616
bedankte sich: 77 mal
Danke erhalten: 109 mal
Hallo!

Werkzeuglose Wechselsysteme - kenne keines, das wirklich zufriedenstellend funktioniert,
darum ohne.
Diamantscheibe ist Pflicht. Wobei es echt auch gute billige Scheiben gibt. Bsp. die
Fliesenscheibe von Zgonc um 1€ schneidet Granit wie Butter, gerade bei Diamant kann
man nicht nach dem Preis gehen.
Absaugung stört bei der goßen Flex nur.
Ich habe seit 10 Jahren Makita, bin zufrieden.

:-)

Alexander


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 12:07 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 12:37
Beiträge: 61
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hallo!

Auf jeden Fall 230mm, aber das haben wir ja schon geklärt. Hab mal eine geschlachtete Auto-Karosserie mit sowas zerlegt, ich weiss leider nicht mehr was das war. Schon ein älteres Modell, ich glaub eine grüne Bosch? Hat immer meinen 12A Leitungschutz beim anlaufen geschossen, mit einer Kabeltrommel dazwischen dann nicht mehr (Anlaufwiderstand :-D ).

Die "normalen" Muttern mit den 2 Löchern für diesen Schlüssel hab ich eigentlich noch (fast) immer ohne Werkzeug aufbekommen, einfach den Sperrknopf drücken und mit der anderen Hand die ganze Scheibe+Mutter drehen. Genao so hab ichs auch immer montiert. Hat immer ausreichend gut gehalten. Nur in der Firma hab ich die 230er mal mit roher Gewalt aufmachen müssen, weil irgend ein grobschlächtiger Arbeiter die Mutter mit dem Schlüssel angeknallt hat, bis sich dieser vermutlich verbogen hat.

Ich würde auch empfehlen, in Geschäfte zu gehen, und die Modelle anzugreifen, wie sie dir in der Hand liegen. Nicht jeder mag das gleiche.



Ich such auch gerade einen Winkelschleifer, allerdings einen kleinen.
Ich hätte gern was, das bequem ein einer Hand liegt, ein etwas zärterer dünnerer, ob 115mm oder 125mm ist mir eigentlich egal (ich hab eine billige 115mm Hitachi, welche eigentlich toll ist). Ich hätte noch ganz gern eine Drehzahlregelung und so Spielereien.

Hat da wer eine Empfehlung?




edit:
Absaugung halte ich auch nicht für nötig, wo die große Flex zum Einsatz kommt, geht es sowiso richtig rund. Ausreichender Arbeitsschutz und gut ists. Augen, Ohren, Atemwege. Atemschutz-Vollmaske + Gehörschutz ist eigentlich super dafür, man erntet halt blöde Blicke. Dafür hat man den Dreck nicht im Gesicht, und keine Brille, an der was vorbeifliegen kann etc... da kann man mit einem ganz anderen Einsatz arbeiten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 12:55 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 11632
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 456 mal
Ich hab ne Metabo seit vielen Jahren und bin damit sehr zufrieden. Lediglich war einmal die Konstantelektronik hin, das Ersatzteil war aber problemlos zu kriegen. Ich würd im übrigen immer ne 125er nehmen. Da passen auch 115er Scheiben, wenn man mal keine anderen auf die Schnelle kriegt. aber die 125er leben deutlich länger und die 1mm Scheiben gibts fast ausschliesslich als 125er.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 19:59 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Beiträge: 3645
bedankte sich: 494 mal
Danke erhalten: 398 mal
emcoalex hat geschrieben:
Hallo!


Diamantscheibe ist Pflicht. Wobei es echt auch gute billige Scheiben gibt. Bsp. die
Fliesenscheibe von Zgonc um 1€ schneidet Granit wie Butter, gerade bei Diamant kann
man nicht nach dem Preis gehen.

Alexander


Finde ich garnix zu. Haste mal nen Link?

_________________
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Fr 29. Sep 2017, 09:35 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Beiträge: 161
Wohnort: Buxtehude
bedankte sich: 37 mal
Danke erhalten: 63 mal
mechabert hat geschrieben:

Ich such auch gerade einen Winkelschleifer, allerdings einen kleinen.
Ich hätte gern was, das bequem ein einer Hand liegt, ein etwas zärterer dünnerer, ob 115mm oder 125mm ist mir eigentlich egal (ich hab eine billige 115mm Hitachi, welche eigentlich toll ist). Ich hätte noch ganz gern eine Drehzahlregelung und so Spielereien.

Hat da wer eine Empfehlung?






Ja, was du brauchst ist eine Bosch GWS 850 CE.
Erfüllt alle gestellten Anforderungen und ist auch noch billig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 19:09 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Beiträge: 3645
bedankte sich: 494 mal
Danke erhalten: 398 mal
Vielen Dank für all die Inputs. Speziell das mit den Schwierigkeiten bei der Bosch Mutter und der 230er Durchmesser hat sehr geholfen.

Da die Fein gerade bei SVH im Angebot ist

https://www.rakuten.de/produkt/fein-win ... c=WINTER15

und mit dem Gutschein winter15 soviel kostet, wie die Bosch, ist es eben die Fein geworden.

Viele Grüße

Alexander

_________________
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:34 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 12:37
Beiträge: 61
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal
gjipkind hat geschrieben:
mechabert hat geschrieben:

Ich such auch gerade einen Winkelschleifer, allerdings einen kleinen.
Ich hätte gern was, das bequem ein einer Hand liegt, ein etwas zärterer dünnerer, ob 115mm oder 125mm ist mir eigentlich egal (ich hab eine billige 115mm Hitachi, welche eigentlich toll ist). Ich hätte noch ganz gern eine Drehzahlregelung und so Spielereien.

Hat da wer eine Empfehlung?






Ja, was du brauchst ist eine Bosch GWS 850 CE.
Erfüllt alle gestellten Anforderungen und ist auch noch billig!

Hallo! Etwas spät aber doch bedanke ich mich mal für den Tip.

Die Amazon-Bewertungen machen jetzt nicht unbedingt die größte Freude, angeblich überhitzt das Ding bei gedrosselter Drehzahl gerne, und das Getriebe soll auch weniger toll sein. Hast du so eine?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 10:11 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 08:32
Beiträge: 197
bedankte sich: 46 mal
Danke erhalten: 20 mal
Landesflagge: Germany
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 58-84-8621
Such dir so einen, mit dem arbeiten deine Enkel noch.
Beim einschalten gut festhalten :-D
Ich hab so einen nur für Beton und Stein, die neueren gehen reihenweise an dem Staub der überall reinkriecht drauf, der alte Bosch brauchte nur einmal frische Kohlen.

_________________
Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: großer Winkelschleifer gesucht
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 20:33 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:03
Beiträge: 161
Wohnort: Buxtehude
bedankte sich: 37 mal
Danke erhalten: 63 mal
mechabert hat geschrieben:

Hallo! Etwas spät aber doch bedanke ich mich mal für den Tip.

Die Amazon-Bewertungen machen jetzt nicht unbedingt die größte Freude, angeblich überhitzt das Ding bei gedrosselter Drehzahl gerne, und das Getriebe soll auch weniger toll sein. Hast du so eine?


Ich nutze sie unter anderem als Rohrbandschleifer und dabei ausschließlich mit geregelter Drehzahl und ziemlich lange am Stück. Bisher gab's keine Probleme. Aber kann ja noch werden, man weiß ja nie :-D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de