Aktuelle Zeit: Fr 23. Jun 2017, 21:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 19:56 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Di 26. Feb 2013, 20:12
Beiträge: 247
Wohnort: Zug
bedankte sich: 49 mal
Danke erhalten: 35 mal
Landesflagge: Switzerland
Hallo,

früher gab es Bohrmaschinen mit mehreren Spindel, mit denen man gleichzeitig mehrere Löcher bohren konnte. die Spindeln wurden jeweils für die entsperechenden Abstände eingerichtet.
Ich denke allerdings das dies nur noch im Museum zu finden ist.

Löcher mit Plasmaschneider ausschneiden und mit einem Bohrer oder Fräser auf Endmass bringen. Wäre das eine Option?

Ich arbeite selber nicht in einem Zerspanerbetrieb. Also sind meine Ideen mit grosser Vorsicht zu geniessen.

Allerdings arbeite ich auch in einem Kleinbetrieb und kenne die Mentalität: "Die Mitarbeiter muss ich eh bezahlen, also sollen sie auch etwas tun". Auch wenn man durch eine externe Vergabe viel Zeit und somit auch Geld spart bleibt es immer dabei.

Oder wie unser Chef sagt: "Was kostet das? Brauchen wir das? geht das nicht auch anders?
Bohren macht insofern nur dann Sinn, wenn du die Bohrung starten kannst und in der Zwischenzeit etwas anderes machen kannst. (meine persönliche Ansicht)

Viele Grüsse aus der Zentralschweiz, Fritz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 21:30 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Jun 2014, 17:23
Beiträge: 1135
bedankte sich: 448 mal
Danke erhalten: 155 mal
Landesflagge: Germany
Hallo

wenn ihr es CNC stanzen lassen könntet wäre am schnellsten.

Gruß Mike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 21:39 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Fr 16. Jun 2017, 02:10
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Eine Brennmaschine hat sich meine Firma jetzt auch gekauft. Ist zwar gebraucht, soll aber viel besser sein wie die Alte.
Ob die dann das kann, wird sich zeigen.
Brennen und dann Bohren? Klingt nach einer harten Fläche.
Ohne Moos halt nix los. Wenn die Firma nix investieren kann und nix wegschicken will, dann muss es halt mit dem HSS weiter gehen.
Leider können wir nicht stanzen.
Alles klar, das war es von mir und vielen Dank.
Schönes Wochenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 22:36 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Beiträge: 326
Wohnort: 24619 Bornhöved
bedankte sich: 37 mal
Danke erhalten: 18 mal
Landesflagge: Germany
Brennen und bohren ist schei....
Hab ich gerade hinter mir.
Die Löcher sind halt nicht 100%ig und da eiert der Bohrer erstmal rum.

Ich würde die CNC das einzeln alleine machen lassen.
Wie lange dauert so eine Bohrung?

Grüße Markus

_________________
Viele Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 05:56 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2011, 07:04
Beiträge: 6156
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
bedankte sich: 1807 mal
Danke erhalten: 1270 mal
Landesflagge: Germany
Wer hat denn die Kalkulation für die Teile gemacht?

_________________
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 06:07 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 01:36
Beiträge: 104
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal
Hallo,

wie wäre es mit einem Niederhalter der die Bleche nach unten drückt?
Und / oder: auf der CNC Fräse nicht bohren, sondern eine Helix fräsen.

Christian

_________________
CAM Software CNC Steuerung: www.estlcam.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 07:23 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: So 27. Nov 2016, 10:45
Beiträge: 81
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal
Picatchu hat geschrieben:
Eine Brennmaschine hat sich meine Firma jetzt auch gekauft. Ist zwar gebraucht, soll aber viel besser sein wie die Alte.
Ob die dann das kann, wird sich zeigen.
Brennen und dann Bohren? Klingt nach einer harten Fläche.
Ohne Moos halt nix los. Wenn die Firma nix investieren kann und nix wegschicken will, dann muss es halt mit dem HSS weiter gehen.
Leider können wir nicht stanzen.
Alles klar, das war es von mir und vielen Dank.
Schönes Wochenende


Das erinert mich an ein Gespräch auf einem CAD- Kurs, als ich einen Kursteulnhemer fragte, welches CAM- system sie denn nutzten würden. Er erzählte mir zuvor, daß der Senior endlich eine passendes BAZ gekauft hätte.
"Wir programmieren per Hand, der Sensior will kein CAM." 3D-CAD für 20 tsd. Euro gekauft, BAZ für 500 tsd., aber kein CAM...
So sans, die alten Patriarchen :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 07:57 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Fr 16. Jun 2017, 02:10
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
So, dann antworte ich trotzdem nochmal.
Wir spannen die Objekte auf der CNC mit Spannbacken. Diese drücken nach schräg unten. 4 - 6 Stück auf den Umgang verteilt. Problem ist nur die Schwingung bei größeren Objekten. Das Lichbild passt nicht immer mit den Tischnuten der CNC überein, um das Blech darüber zu spannen. Ansonsten ist das einzeln bohren kein Problem. Haben aber nur eine CNC. Firma ist ja noch jung und frisch. Noch nicht so viel Geld.
Wir haben auch einen netten älteren, der immer sagt, warum alles weggeben. Können wir doch machen. Spart ja erstmal Geld. Oder diese Brennmaschine, die wirklich alles kann. Für was brauchen wir die denn. Ist sie immer Ausgelastet? Oh man.
Kalkuliert sind diese wahrscheinlich sehr hoch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 08:29 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Beiträge: 3970
bedankte sich: 40 mal
Danke erhalten: 215 mal
Also ich kenne keine Firma die in der heutigen Zeit sowas noch bohren würde.
Das lässt man beim Dienstleister Laserschneiden oder Wasserstrahlschneiden. Das geht locker 50x so schnell, oder arbeitet ihr da alle Umsonst, das Zeit kein Geld kostet? Pro Bohrung ein paar Sekunden und am Ende wird das Teil ausgeschnitten und fertig.
https://www.youtube.com/watch?v=toWXCTIO6cs

Bei Laser kann es zu etwas Verzug kommen durch die Wärme, dann kann man aber immer noch Wasserstrahlschneiden nehmen und die Maschinen gehen auf 1/10mm genau. Theoretisch noch genauer, aber je nach Teil gibt es minimal Verzug.
Da kann man danach mit einer Reibahle aufreiben und hat H7 Bohrungen.

Gruß Torsten

_________________
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Kaltkreissäge: BROWN 250
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bohren von Blechen
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 08:35 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Fr 16. Jun 2017, 02:10
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hey. Na mir musst du es doch nicht sagen. Natürlich gibt es Firmen, die VA Bleche bis zu 20mm Stärke sauber rund schneiden können.
Aber meine Frage war mal, wie man es trotzdem zügig bohren kann.
So :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de