Aktuelle Zeit: Mi 26. Apr 2017, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 22:43 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 11:31
Beiträge: 43
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hallo!

Ich nenne einen Bosch Exzenterschleifer, genauer gesagt einen PEX 125 A-1 mein eigen. Ist schon etwas älter. Baujahr 1997 (gebaut in der Schweiz!), gekauft 1998 im lokalen Handwerkermarkt.

Das Gerät leistet mir seit vielen Jahren treue Dienste und eigentlich gibt es keine Probleme, wäre da nicht die Sache mit dem Auffangen des Staubes. Ursprünglich dabei war eine Halterung für die Aufnahme von Papierbeuteln, die relativ rasch in den Untiefen des Kellers verschwand, nachdem der ohnehin als Einwegprodukt konzipierte Papiersack voll und kaputt war. Da ich meist draußen schleife, war das auch nie ein Problem.

Jetzt stehe ich aber vor dem Problem, das Gerät hin und wieder doch drinnen benutzen zu wollen. Nach längeren Recherchen im Netz, was denn nun an Adaptern für Staubsauger und Beuteln passt (ich hab mittlerweile echt einen dicken Hals wegen der Undurchsichtigen Ersatzeilbenennung des Herstellers :aufsmaul: ) hab ich immerhin schon raus gefunden, dass es einen kompatiblen Adapter für den Anschluss eines Saugers gibt ( GPS75 / 2600499045). Nur will ich nicht immer für jeden Pups den Sauger raus kramen.

Also doch wieder die mistigen Papierbeutel? Die Scheint es immerhin vereinzelt noch zu stolzen Preisen zu geben (2605411067). Die Halterung ist nach längerem Suchen auch wieder aufgetaucht (gibt es allerdings nicht mehr zu kaufen...). Wenig überzeugend als Lösung.

Hat einer von euch einen Plan, was man sonst machen könnte? Angeblich gibt es Adapter (2605702037) + Staubbox (2605411147). Hat da jemand Erfahrung mit? Passt das? Taugt das?

Ich bin kurz davor, mir aus Frust einfach eine neue Maschine zu kaufen. Aber das kann es doch auch nicht sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 23:37 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 10836
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 416 mal
Vielleicht ne blöde Idee, statt nem grossen Saugstauber könntest dir doch so nen kleinen Tischstauber hinbasteln. Da sind manchmal schon adapter mit dabei und die dann mit Panzertape angeschlossen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 23:54 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37
Beiträge: 505
bedankte sich: 60 mal
Danke erhalten: 90 mal
Mit Sauger ist ganz eine andere Schleifwelt.
Das Schleifpapier hält ewig.
Viel schönere Oberflächen.
240'er Papier kann man auch bei Holz verwenden, usw.

Kauf Dir ein kleines Absaugmobil, fertig.

Du wirst es lieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 04:51 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Dez 2015, 22:19
Beiträge: 427
bedankte sich: 38 mal
Danke erhalten: 52 mal
Meiner Erfahrung nach ist der Gedanke an eine Absaugung bei dem PEX ziemlich überflüssig.

Der Schleifteller des PEX hat keine Lufthinterspülung. Wenn man da einen X-beliebigen Säuger dranhängt, saugt sich der Teller am Werkstück fest und man regelt die Saugerleistug auf nahe Null was ebenso einen Absaugeffekt nahe Null mitbringt. Darüber hinaus darf man sich über regelmäßige Stromschläge freuen, welche dem Potentialausgleich dienen.

Wirklich rund wird es mit einem Antistatischem Absaugmodul und einem dafür ausgelegten Schleifer. Ich hab den Festool ETS EC150/5 an einem CTL Midi Absaugmodul. Anbei ist ein Bild des Schleifers. Dort erkennt man die Löcher seitlich im Schleiferteller, welche den Eingang der Luftspülung anzeigen.


Als Handwerker fuddelt und schleift man an sovielen Stellen, an denen der Profi mit ordentlichen Maschinen nicht einmal auf die Idee kommen würde die Schleifmaschine auszupacken. Ich bin seinerzeit beim Kauf über meinen Schatten gesprungen, weil mir meine Lunge zu wichtig war und die Krebsgefahr bei z.b. Harthölzern nicht zu unterschätzen ist. Zum ETS gibt es noch Alternativen von z.b. Mirka oder Mafell. Einfach mal googeln. Gute Absaugmodule kann man auch bei Fein oder Nilfisk etc erwerben.

http://festool.lt/media/wysiwyg/naujien ... 300DPI.jpg


Dateianhänge:
image.jpeg
image.jpeg [ 67.85 KiB | 2078-mal betrachtet ]

_________________
Optimum Säulenbohrmaschine, Pedrazzoli 275 Super Brown, Cloos WIG, Emco V10P mit FB2, Mondiale Viking, Bandsäge vom Kistenschieber.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 08:01 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Beiträge: 9826
bedankte sich: 254 mal
Danke erhalten: 628 mal
Landesflagge: Austria
Hallo,

zum Staubsauger gibt es bei keinem Schleifer eine Alternative. Es wird kein Schleifer verkauft welcher genug Unterdruck erzeugt um den kompletten Staub in den Beutel zu befördern. Ob dann der Keller ein bisschen weniger dreckig ist spielt dann auch schon keine Rolle mehr, putzen muss man alles, also entweder ganz oder gar nicht.

Über die Qualität der Absaugung an verschiedenen Geräten möchte ich mich hier nicht auslassen, dafür habe ich zu wenige Vergleichsmöglichkeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 08:32 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jul 2013, 13:55
Beiträge: 462
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 27 mal
Ja... das thema absaugung....

Ich hatte einen Billigen Exenterschleifer ausm Baumarkt. Mit angeschlossenem Staubsauger hat da nix gestaubt. Der war jedoch sehr klobig und hat dann den geist aufgegeben.

Ich dachte mir, holst was "vernünftiges"...

Es ist dann der PEX 300 AE geworden.
http://www.ebay.de/itm/BOSCH-Exzentersc ... SwEeFVCMk3

Endtäuschung:
Der Auffangbehälter fängt einfach gar nichts! Es staubt wie hulle! Also, das teil ab, und meinen Baustaubsauger dran... und.... EBENFALLS nichts! Anscheinend sind die Saugöffnungen in dem Gerät viel zu klein dimensioniert.
Das Billigteil vom Baumarkt war diesbezüglich 300 mal besser :wall:

Wenn du also über einen NEUKAUF nachdenkst.... und gerade der Staub ein entscheidungskriterium ist.... rate ich dir: NIMM KEINEN BOSCH :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 08:45 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 13. Mai 2013, 16:24
Beiträge: 807
Wohnort: Traunstein
bedankte sich: 34 mal
Danke erhalten: 65 mal
Landesflagge: Germany
Ich glaube du meinst den saublöden ovalen Anschluss. Ich habe den auch auf meinen Bosch Schleifer und ja da gibt's auch einen Staubsack mit Reißverschluss.
Den habe ich mir erst letztens gekauft wenn es dich wirklich interessiert suche ich die Adresse raus . Übrigens funktioniert der super fast keine Staubentwicklung mehr in der Werkstatt . Ob ein Staubsauger besser ist mag sein aber deshalb kauf ich mir auch nicht gleich was neues .

Habe gerade gesehen gibt's bei Conrad und sonst halt bei Ebay.

MFG PIT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 10:57 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 11:31
Beiträge: 43
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal
Moin zusammen!

Ersteinmal ein dickes DANKE für die zahlreichen Antworten! Hab ich gar nicht mit gerechnet in so kurzer Zeit.

Und ja, ihr habt ja Recht. Das mit dem Staubbeutel / Auffänger ist im Grunde nur ein Notbehelf. Eigentlich gehört da ein Sauger dran und der steht nun eh auf meiner Liste, weil den kann man ja noch für eine Menge anderen Kram beim Werkeln brauchen. Nur will ich wie gesagt nicht für jeden Pups den Sauger auspacken.

@Brötchenbacke Interessanter Einwand. Werde ich mal testen. Und ja, so was wie die gezeigte Festtool ist natürlich geil. Aber völlig überzogen für meinen Anwendungsfall.

@Zip-Freak Nee, Bosch wird es vermutlich nicht :D Ich bin echt gefrustet von deren Ersatzteil / Zubehörgeschäft. Und irgendwie sind die neuen Sachen wirklich nicht mehr so gut wie die alten.

@pits-post Die Frag ist, ob der Adapter auch an meine alte PEX passt.

Gruß,
Findus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 12:06 
Online
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Feb 2015, 14:51
Beiträge: 914
bedankte sich: 231 mal
Danke erhalten: 264 mal
findus hat geschrieben:
Ich bin echt gefrustet von deren Ersatzteil / Zubehörgeschäft.


Hat sich da etwas geändert? Ich fand gerade den Ersatzteilservice bei Bosch (blau) immer hervorragend: aus dem übersichtlichen Onlinekatalog herausgesucht und bestellt, am nächsten Tag auf Rechnung zum günstigen Preis da. Ich hatte da mal vor 10 Jahren diverse Kleinteile und eine Akkuschrauber-Welle (mit Bohrfutteraufnahme und Verzahnung) bestellt und lag insgesamt deutlich unter 20 Euro.


Edit: gerade mal nachgesehen, die "Bohrspindel" kostet immer noch nur 8,95...

_________________
Grüße | Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bosch PEX 125 A-1 und der Staub...
BeitragVerfasst: Fr 5. Feb 2016, 13:31 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Sa 15. Jan 2011, 11:31
Beiträge: 43
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal
@DominikS Kann sein, dass das bei Bosch blau anders aussieht. Bei Bosch grün jedenfalls nach meinem Eindruck bescheiden. Erst recht für nicht mehr erhältliche Maschinen. Hast du trotzdem mal einen Link zu dem Katalog? Vielleicht war ich ja nur wieder zu doof zum Suchen... :unknown:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: motor64.1 und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de