Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 02:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: lünette selbst umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 21:13 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mär 2016, 16:07
Beiträge: 108
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal
zufälle gibts... :-D
ein bekannter hatte zufällig eine lünette liegen, die auf seiner bank nicht passte und er auch nicht umbauen wollte. so bekam ich sie geschenkt. den ursprünglichen fuss habe ich abgesägt, eine verbreiterterung angeschraubt und auf hoehe gefräst. das prisma habe ich nicht beachtet. bei der linken bettauflage stimmt der winkel noch nicht. da hab ich mich an der fräse vertan. aber das lässt sich korrigieren.
sie hat oben ein klappmechanismus und am ende einen 4-kant mit dem man sie supergenau einstellen kann.
das untere gegenstück muss ich auch noch fertigen. aber man sieht so schon wenn die maschine dreht, daß die sauber läuft, wenn sie mal fertig ist. ich glaub das wird ...
netten gruß
jan


Dateianhänge:
IMG_20170112_172940.jpg
IMG_20170112_172940.jpg [ 167.74 KiB | 1298-mal betrachtet ]
IMG_20170112_150757.jpg
IMG_20170112_150757.jpg [ 163.85 KiB | 1298-mal betrachtet ]

_________________
Vorsicht, das lesen des obigen Beitrags könnte auf Grund vieler Schreibfehler ihre physische und psychische Gesundheit gefährden! Falls sie es trotzdem nicht lassen koennen, tun sie das auf ihre eigene Verantwortung!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lünette selbst umbauen?
BeitragVerfasst: Mo 16. Jan 2017, 21:28 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:12
Beiträge: 75
Wohnort: 915xx
bedankte sich: 19 mal
Danke erhalten: 9 mal
Landesflagge: Germany
lut63 hat geschrieben:
Bin auch gerade mit dieser Thematik beschäftigt. Habe zwar eine Weiler-Lünette erstanden, diese ist aber
für meine Madator zu hoch.
Die Überlegungen gehen von Tausch (brauche 145 über Bett) bis zu aufschneiden (meine ist hohl) und ein
Teil rausnehmen (verschrauben, verschweissen, verkleben,.....keine Ahnung).
Werde bei Erfolg /Misserfolg mich hier wieder melden.
Wenn wer was zu tauschen hat, lasst es bitte wissen!

LUT


Hallo LUT,

Du hast ne PN

Gruss, Volker

_________________
Gruss, Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lünette selbst umbauen?
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 08:47 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Feb 2011, 23:45
Beiträge: 35
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal
:news: Es gibt kein Zurück mehr: Ein lieber Kollege hat mir den Lünettenunterteil
auf die Drahterrodiermaschine gespannt und das Übermaß rausgeschnitten.
Im nächsten Step werde ich die Teile zusammensetzen und verschrauben.
Melde mich mit dem Ergebnis wieder.


LUT

_________________
Ein Motor kann nie genug einzylindrig und viertaktend sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lünette selbst umbauen?
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 12:23 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Feb 2011, 23:45
Beiträge: 35
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal
So sieht die Schnittarbeit aus. Teile werden nach Reinigung verklebt und verschraubt.


Dateianhänge:
Lünette_geschn..jpg
Lünette_geschn..jpg [ 163.88 KiB | 457-mal betrachtet ]

_________________
Ein Motor kann nie genug einzylindrig und viertaktend sein!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lünette selbst umbauen?
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 12:10 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Feb 2011, 23:45
Beiträge: 35
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal
Nach Nacharbeit des Klemmstückes und des Prismas ist das
Teil einsatzbereit - und vermutl. einzigartig :-D


Dateianhänge:
lünette_fertig.gif
lünette_fertig.gif [ 4.45 MiB | 274-mal betrachtet ]

_________________
Ein Motor kann nie genug einzylindrig und viertaktend sein!
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de