Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2013, 13:57 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Beiträge: 4153
Wohnort: 72669 UE
bedankte sich: 335 mal
Danke erhalten: 603 mal
Landesflagge: Germany
Wollte euch noch meine RDV`s (Radiendrehvorrichtung) vorstellen

einmal die große , wird auf den Plansupport geschraubt
gedacht um einen Altbestand an Wendeplatten aufzubrauchen...

läßt sich aufgrund des anschraubbaren Halters für kleine, große, Innen- und Aussenradien verwenden
Oberschlitten bleibt montiert


und dann die kleinere
eigentlich ständig im Bohrstangenhalter parat

bedingt durch den, falls nötige Demontage, nicht fest angebauten Handhebel
wird der Spannhebel des Multifix-Halters eingesetzt...

(zwei Schrauben lösen, dann kann die ganze Patrone entfernt werden)

versuche das benötigte Werkzeug an der Maschine immer klein zu halten


Gruß Tommy


Dateianhänge:
Dateikommentar: grob mal die Einzelteile der kleinen
016 (2).JPG
016 (2).JPG [ 117.1 KiB | 17208-mal betrachtet ]
003.JPG
003.JPG [ 129.99 KiB | 17208-mal betrachtet ]
001.JPG
001.JPG [ 140.76 KiB | 17208-mal betrachtet ]
020.JPG
020.JPG [ 154.91 KiB | 17208-mal betrachtet ]
026.JPG
026.JPG [ 223.36 KiB | 17208-mal betrachtet ]

_________________
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 11:39 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 12238
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 492 mal
Schön, da stellt sich natürlich gleich noch ne Frage. Hast du da irgendwo nen Anschlag vorgesehen, damit man da einfach ne Halbkugel ohne Beschädigung des Restmaterials machen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 12:03 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mär 2013, 12:51
Beiträge: 1009
Wohnort: 67354
bedankte sich: 420 mal
Danke erhalten: 223 mal
Hallo zusammen,

hab ich vor einiger Zeit mal "entdeckt".
Die Vorrichtung unter Verwendung eines Ausdrehkopfes zu bauen gefällt mir gut.
Alles schon "fertig" - präzise Zustellung und Klemmung.

Grüße aus der Pfalz
Tom

_________________
Jede neue Maschine wird auf einer "Gebrauchten" hergestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 29. Mär 2013, 20:43 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Beiträge: 10030
bedankte sich: 271 mal
Danke erhalten: 689 mal
Landesflagge: Austria
Die Idee mitm Ausdrehkopf ist an sich nicht schlecht, da er aber bei Rechts- und Linksdrehung halten muss sollte man eine Möglichkeit zum Klemmen vorsehen oder ihn mittels Loctite fix montieren.

Eine Frage zur großen Vorrichtung hab ich: Wie wurde das vertikale Teil welches die Wendeplatte trägt auf dem Flachmatierial montiert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 16:27 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Beiträge: 4153
Wohnort: 72669 UE
bedankte sich: 335 mal
Danke erhalten: 603 mal
Landesflagge: Germany
Habe das Teil einfach verschraubt

läßt sich durch versch. Bohrungen dann noch schnell weiter anpassen...


siehe hier.... (nachdem ich es jetzt 8-) habe...)

https://www.youtube.com/watch?v=WJvyVFG6jUc

_________________
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2013, 07:54 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 18:03
Beiträge: 4153
Wohnort: 72669 UE
bedankte sich: 335 mal
Danke erhalten: 603 mal
Landesflagge: Germany
aktuell bei CHRONOS

nette Variante

https://d1yoaun8syyxxt.cloudfront.net/a ... df66889-v2

_________________
So genau wie nötig und so einfach wie möglich....

Tommy

THIEL Duplex 58, Gack H185, Genko TB, Opti D280, Opti F20, Güde MBS115, USM3. Bj.1948 - 2014

https://www.youtube.com/channel/UC7lpVs ... FOafZTjpBQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 19:16 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 15:36
Beiträge: 1183
bedankte sich: 301 mal
Danke erhalten: 162 mal
Sehr schön hat auch er das gemacht:

http://optimumd180.com/

Den Post findet man gleich auf der Startseite. Es gibt eine Reihe von Bildern und Videos dazu
Prinzip ist das gleiche wie bei JollyRoger und tommydsa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 22:28 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Aug 2012, 09:04
Beiträge: 1777
Wohnort: 311**
bedankte sich: 127 mal
Danke erhalten: 441 mal
Landesflagge: Germany
:willauch:
...ganz stolz bin ich auf meinen "Meißeldom". Ich habe mir viele solcher Vorrichtungen mal angesehen und mit der Möglichkeit der Höhen- und Neigungsverstellung a la Sinus einen draufgesetzt.

*wastuturstrutenpugelsichjetztaufdiebrusthauen*

Grüße von Mario.

Nachtrag: Spähnchens Meinung fehlt mir so sehr. Wo bist Du Spähnchen? :cry:


Dateianhänge:
Meißeldom.JPG
Meißeldom.JPG [ 142.37 KiB | 15927-mal betrachtet ]
explodierte Radiendrehvorrichtung.JPG
explodierte Radiendrehvorrichtung.JPG [ 149.67 KiB | 15927-mal betrachtet ]
Radiendrehvorrichtung at work.JPG
Radiendrehvorrichtung at work.JPG [ 135.82 KiB | 15927-mal betrachtet ]

_________________
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.
Ein Leben ohne Drehmaschine ist möglich- aber sinnlos.


Zuletzt geändert von Trutenpugel am Fr 17. Jan 2014, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 22:40 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Beiträge: 10030
bedankte sich: 271 mal
Danke erhalten: 689 mal
Landesflagge: Austria
Na das nenn ich mal eine fesche Eigenkonstruktion :goodpost: und sauber gearbeitet, Oberflächen wie geleckt... da hast du dir echt Mühe gegeben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugel- / Radiendreheinrichtung
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 22:42 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Aug 2012, 09:04
Beiträge: 1777
Wohnort: 311**
bedankte sich: 127 mal
Danke erhalten: 441 mal
Landesflagge: Germany
Danke Hannes. :thx:
Irgendwann findet auch ein blindes Huhn wie ich ein Körnchen.
Das macht mir Mut, mal meine Ferkeleien zu zeigen.


Dateianhänge:
Bastelsachen mit Radien.jpg
Bastelsachen mit Radien.jpg [ 97.01 KiB | 15908-mal betrachtet ]

_________________
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.
Ein Leben ohne Drehmaschine ist möglich- aber sinnlos.


Zuletzt geändert von Trutenpugel am Fr 17. Jan 2014, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nimral, spaßbastler, Taxus und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de