Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 15:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 00:32 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:51
Beiträge: 285
Wohnort: Dresden
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 19 mal
Moin,
ich stolper ja oft über diese oben genannten Minikompressoren, die angeblich bis 17 Bar gehen sollen. Können die aber auch gegen anstehenden Druck bspw 8 Bar lostuckern?

Bräuchte einen Kompressor für meinen noch im Bau befindlichem Werzeugwechsler mit ca 8 bar.
Die Baumarktpumpen sind mir zu laut und zu riesig.
Diese System wil ich in einen größeren Schaltschrank mit unterbringen, so alles in Einem.
Für den Minikopressor würde ich mir noch einen Druckbehälter aus va 50cm 120er Stahlrohr plus 2 Rohrendeckel. Unten Wasserablas und oben DrLufteingang über RS-Ventil, Druckschalter und Ausgang autogenschweißen (das kann ich, viele Jahre gemacht)

Macht es Sinn, mit diesem Teil was anzufangen, oder haben die chinesichen Übersetzer das komma bei 17 Bar vergessen?
Was meint Ihr?

Mormel

Bild von diesem Minikompi (ausgeliehen bei Ibäh)


Dateianhänge:
mkompi.png
mkompi.png [ 155.78 KiB | 2417-mal betrachtet ]

_________________
Hiroshima 45, Tschernobyl 86, Windows 95
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 03:06 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 18:10
Beiträge: 200
bedankte sich: 9 mal
Danke erhalten: 6 mal
Vergiss es..ich hätte dich nicht so naiv eingeschätzt..sorry.. !!

_________________
Gruß Rhöni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 03:12 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 01:39
Beiträge: 420
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx
bedankte sich: 4 mal
Danke erhalten: 21 mal
Mit sowas könnte man es vielleicht mal probieren, nur wird er wahrscheinlich unter Druck nicht anlaufen. >>>
https://www.ebay.de/itm/Gude-Multikompr ... SwNWxaCsPM

_________________
Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 04:12 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:51
Beiträge: 285
Wohnort: Dresden
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 19 mal
@ Rhöni
hast mich falsch eingeschätzt, ich wollte einfach nur eine Bestätigung, daß man bei I-bäh ganz massiv verarscht wird.
selber glaube ich auch nicht dran.
Kumpel von mir hat einen Baumarktklopper mit 50l Kessel, der hat schon zu tun um 10Bar zu erreichen.

@555Nase

auch hier kann die Artikelbeschreibung "optimiert" worden sein, zumal in der Artikelbeschreibung "Heizstrahler" steht.
Diese geräte laufen im allgemeinen nicht unter Druck an, das sieht man am fehlendem Druckbehälter.

Was bringt eigentlich ein Kühlschrankkompressor? Sind die Dinger eigentlich dauerlauffest?
Sowas könnte ich bekommen, Druckkessel s.o. ->fertig.

Mormel

_________________
Hiroshima 45, Tschernobyl 86, Windows 95


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 04:19 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mi 16. Sep 2015, 23:03
Beiträge: 161
Wohnort: Kiel
bedankte sich: 98 mal
Danke erhalten: 15 mal
Landesflagge: Germany
An Kühlschrankkompressor habe ich auch gleich gedacht und mal geguckt was es für Erfahrungen gibt.
Hier das Ergebnis der Suche: http://www.fingers-welt.de/phpBB/backup/59/39888_1.htm

Fazit: Sollte gehen. :-D

_________________
Herzliche Grüße
Harald

Ist doch ganz einfach Leute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 10:09 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Di 26. Aug 2014, 12:22
Beiträge: 67
Wohnort: Walsum
bedankte sich: 42 mal
Danke erhalten: 1 mal
Moin

Mit einem Kühlschrankkompressor bin ich auf über 15bar gekommen.
War ein Test mit nur angeflanschtem Manometer, bei 15 bar ist
die Lötstelle abgekackt. :pfeif:

Gruß Reiner

_________________
Meine Werkstatt

Drehbank EBK450 30Jahre alt
Portalfräse Eigenbau Holz
Standbohrmaschine von Eder 30Jahre alt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:19 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Do 15. Dez 2016, 11:41
Beiträge: 431
bedankte sich: 15 mal
Danke erhalten: 13 mal
Landesflagge: Germany
Das Teil ist Schrott.

Kühlikompi kann ich bestätigen 15 Bar.

Wir haben die in den Wohnbussen zur Druckaufrechterhaltung für Türen und Bremsen.

Etwa 50 dB leise.

VG Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:37 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2014, 18:24
Beiträge: 543
Wohnort: Papenburg
bedankte sich: 38 mal
Danke erhalten: 86 mal
Landesflagge: Germany
Ganz so naiv ist die Idee nicht, es gibt bei den 12V kompressoren jedoch gewaltige Unterschiede.

Diese ganz aus Plastik gemachten sind meist Mist.

Eine Nummer besser aber durchaus brauchbar.

Mein Vater betreibt mit seinem Unitech 10920 Minikompressor seine "Pflastersteingießkanne"
Die kommt hinten an einen Rasenmähertraktor und setzt ganzschon was durch.

Geht aber nur bis 7 Bar, wird daher wohl nicht für deinen Zweck geeignet sein.

Entscheidend ist halt, wieviel Luft du brauchst und welche Einschaltdauer und Fördermenge der Kompressor hat. Dann füllt der dir deinen Tanz und du kannst erstmal eine Weile arbeiten während der Kompressor kühlt, bis du Ihn wieder in Anspruch nimmst.

Als Dauerläufer sind die natürlich nichts, Einschaltdauer ist meistens zwischen 10 und 20min.

MfG CHristian


Dateianhänge:
20171121_112700.jpg
20171121_112700.jpg [ 111.41 KiB | 2150-mal betrachtet ]

_________________
Drehmaschine: EBK 450 mit 550W FU Umbau
Fräsmaschine: Paulimot F207V
Bohrmaschine: AEG DTBM 10
Säge: FLEX SBG 4910
Schweißgerät: Stahlwerk WIG 200 Puls AC/DC + Plasma
3D-Drucker: fullmetal P3 Steel
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:44 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Okt 2016, 12:16
Beiträge: 114
Wohnort: Bremen
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 10 mal
Landesflagge: Germany
Steve Jordan hat einen schönen leisen Kompressor gebastelt:

Link: http://www.youtube.com/watch?v=7cRS91c8f7w

_________________
Gruß, Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline Mini-Druckluftkompressor 12VDC
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:55 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Okt 2013, 17:44
Beiträge: 193
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 80 mal
Hallo Mormel,

Diese Minikompressoren bestehen aus ein wenig Aludruckguss, Plastikzahnrad, 6cm Hydraulikrohr usw.
Dateianhang:
100_5488.JPG
100_5488.JPG [ 235.27 KiB | 2125-mal betrachtet ]

Dateianhang:
100_5490.JPG
100_5490.JPG [ 246.63 KiB | 2125-mal betrachtet ]


Die 14-17 Atü würden sie wohl schaffen, ich nehme an nach 2-3 Tagen, Problem 1 dabei,sie sind nur für 10 Minuten Laufzeit ausgelegt,
Problem 2 nach 3Minuten glüht das Ding fast.
Die ganzen Teile in den Berichten weiter oben sind ebenfalls nicht geeignet weil sie keine Luftleistung bringen.


Gruß Harald

_________________
Wer immer in der Herde läuft sieht nur Ärsche.


Zuletzt geändert von skipperharry am Di 21. Nov 2017, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beobachter und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de