Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 12:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fischer Drehbank
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 22:00 
Offline

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 10:59
Beiträge: 2
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Guten Abend
Mein Name ist Rene und ich bin neu hier in diesem Forum.
Letztes Jahr habe ich mit meiner Reise Tätigkeit aufgehört (Turbinen Schlosser) und arbeite jetzt dicht bei.
Da ja nun vielmehr Zeit zu Verfügung steht, wollte ich meine alte Fischer Drehbank von ca.1942 einen Ölwechsel zugute kommen lassen. Jedoch stellte ich diverse Kleinigkeiten fest die man beheben muß um ein vernünftiges Drehbild zu erreichen.
Dabei fiel mir das Spiel an der Drehspindel am meisten auf,Axial betrug es 0,15 und Radial 0,2 mm.
Meine Frage wäre wo kann ich die Minimum und Maximum Werte herauslesen und gibt es vielleicht noch irgendwo Einstelldaten
mit einer Anleitung für diese Alte Drehbank. Die Maschinen Nr. ist 6686 Gebaut in Freital um 1942.
Wenn vielleicht einer in diesem Forum eine Idee hat wäre ich sehr dankbar. Bitte schreibt einfach was Ihr darüber Denkt danke.

Mfg.Rene


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischer Drehbank
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 22:25 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:57
Beiträge: 777
bedankte sich: 77 mal
Danke erhalten: 101 mal
Landesflagge: Germany
Ich vermute es ist eine gleitgelagerte Maschine. In dem Fall darf das Spiel den Ölspalt betragen, etwa 1 / 100mm radial.
Bei 20/100 ist das Lager zu stark verschlissen zum nachstellen.

Suche hier mal nach "Gleitlager schaben", wir haben das Thema hier oft. Das lohnt aber nur wenn das Bett nicht zu stark verschlissen ist.

Viel Erfolg, Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischer Drehbank
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 09:49 
Offline

Registriert: Fr 12. Jan 2018, 10:59
Beiträge: 2
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Danke Flo für Deine prompte Antwort.
Muß mich heute erst mal rein lesen und hoffe das es auch mit dem verstehen klappt.
In Deiner Antwort schreibst Du über Radial was ich auch verstehe,und Weißt Du vielleicht auch wie groß es Axial sein darf und wie es von der richtigen Vorgehensweise eingestellt wird (1.Radial 2.Axial oder umgekehrt)?
Da ich in diesem Bereich mich nicht so richtig auskenne, möchte ich meine Drehbank auch nicht kaputt reparieren.
Anbei sind einige Bilder die hoffentlich zeigen was ich meine.

mit Dank zurück Rene
Dateianhang:
3 Linke Seite.JPG
3 Linke Seite.JPG [ 209.98 KiB | 382-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
2 Backenfutter Seite.JPG
2 Backenfutter Seite.JPG [ 154.26 KiB | 382-mal betrachtet ]
1 Fischer Drehbank.JPG
1 Fischer Drehbank.JPG [ 168.46 KiB | 382-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischer Drehbank
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 13:20 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2015, 21:57
Beiträge: 777
bedankte sich: 77 mal
Danke erhalten: 101 mal
Landesflagge: Germany
Hi Rene,

gute Herangehensweise. Leider werden die alten Maschinen häufig kaputt gewürgt.
Die Maschine sieht mir erstmal nicht gleitgelagert aus, was für die Zeit unüblich aber nicht unmöglich wäre. Es fehlen die typischen Nutmuttern zur Einstellung der Lager.

Ältere Kugellagerungen sind nicht weniger anspruchvoll. Häufig müssen Beilagscheiben geschliffen oder Lagerringe geweitet werden. Da kenne ich mich aber weniger aus.

Guter Tipp: Suche mal bei "lathes.co.uk" nach deiner Maschine und ändere den Titel des Themas etwas aussagekräftiger. Gut möglich, dass jemand die gleiche Maschine hat.

Ansonsten: Das Axialspiel wird bei alten Maschinen häufig durch ein rückseitiges Axialkugellager eingestellt. Ich vermute die Mutter aus Foto 1 ist genau dafür und wird mit einer Made fixiert. Ich hätte auch keine Bedenken diesen Lagerdeckel mit den zwei Schlitzschrauben abzunehmen.

LG Flo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: danny1979, reox, SebastianB und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de