Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 17:15 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4919
bedankte sich: 863 mal
Danke erhalten: 677 mal
Seit nunmehr 18 Jahren besitze ich eine Honda CB 750 K2, Bj. `74.
Im Laufe der Jahre sind so diverse optische Unzulänglichkeiten
korrigiert worden. Für diesen Winter habe ich mir vorgenommen,
den Motor mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Er läuft ohne Probleme, aber nach 43 Jahren kann Keiner mehr sagen,
wieviele km der gelaufen hat und in welchem Zustand er sich befindet.
Also mal Stück für Stück zerlegen und entscheiden, wie weit man ins
Eingemachte geht.
Hauptgrund war der Wunsch, den Motorblock Glasperle zu strahlen und
die Aludeckel auf Hochglanz zu polieren.

Selbst wenn man an den Zylinderkopf ran will, muss der Motor raus.
Nicht mal der Ventildeckel ist im eingebauten Zustand abzunehmen.
Also bin ich da Heute mal dran gegangen.

Und da isser schon:
Dateianhang:
2018-01-03-A.jpg
2018-01-03-A.jpg [ 93.4 KiB | 1372-mal betrachtet ]
Dateianhang:
2018-01-03-B.jpg
2018-01-03-B.jpg [ 103.5 KiB | 1372-mal betrachtet ]
Dateianhang:
2018-01-03-G.jpg
2018-01-03-G.jpg [ 102.84 KiB | 1372-mal betrachtet ]
Beim Werkstatt aufräumen kam mir der Gedanke, bei dieser Gelegenheit
gleich den Rahmen neu zu lackieren ... :kopfkratz:
So ganz Viel muss dafür ja nicht mehr ab:
Dateianhang:
2018-01-03-2.jpg
2018-01-03-2.jpg [ 104.11 KiB | 1372-mal betrachtet ]
Fortsetzung folgt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 17:59 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Beiträge: 126
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 8 mal
Herrlich, viel Erfolg dabei.
Habe vor einem Jahr ein CB550 Motor der sehr ähnlich aufgebaut ist revidiert.
Sofern es bei der 750er mit der Steuerkette auch so eng ist nicht verzweifeln.
Ich dachte erst die neue Kette wäre zu kurz aber letztlich ging es doch.

Gelegentlich fahre ich mit einer Alter Kawa Z650 Oldtimer Rennen, vll. sieht man sich ja mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:14 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4919
bedankte sich: 863 mal
Danke erhalten: 677 mal
Etwa so Eine:
Dateianhang:
650-B1.jpg
650-B1.jpg [ 58.08 KiB | 1232-mal betrachtet ]
Das müsste ein Foto aus den späten 70ern sein ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:15 
Offline
Werkzeugputzer
Werkzeugputzer

Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:31
Beiträge: 5
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hallo Friesenspan,

wenn Du den Motor wirklich mit Glasperlen strahlen lassen willst, kommst du nicht um das komplette zerlegen herum. Die Perlen "zerplatzen " beim Stahlen, so dass ganz feiner Staub entsteht, der auf jeden Fall den Weg ins Innere findet. Es ist wohl noch niemandem zu 100 %gelungen alles so abzudichten, das es ohne funktioniert hätte.

Nach dem Zerlegen ist mehrmaliges gutes Spülen aller Teile unbedingt nötig.

Hast Du mal daran gedacht ihn mit Trockeneis strahlen zu lasse? Das ist wesentlich schonener und beseitigt auch uralten Dreck, sehr zuverlässig.

Mit Schleifvlies und WD 40 kann dann der Block richtig schick werden.


Gruß Udo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:17 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4919
bedankte sich: 863 mal
Danke erhalten: 677 mal
Die Entscheidung fiel nach langem Überlegen. :hi:

"So ganz neu" bin ich ja nicht ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:25 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Mär 2013, 18:29
Beiträge: 1487
Wohnort: Falkensee
bedankte sich: 67 mal
Danke erhalten: 75 mal
Landesflagge: Germany
Obacht mit Glasperlenstrahlen...!

Erst an einem etwas "unscheinbarem" Teil testen...

Jürgen

_________________
Achtung aufpassen!! Die meisten Unfälle ereignen sich im häuslichen Bereich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:34 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Beiträge: 126
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 8 mal
Hehe ja genau so eine war das mal, Z650 B von 77.
Allerdings etwas modifiziert wie auf den Bildern zu sehen.
Mehr Hubraum, Keihin CR Vergaser, keine Lima mehr, elektronische Zündung, Eigenbau GFK Heck etc.

Gerade bekommt sie eine optionale Verkleidung.

An dem Gerät haben wir übrigens auch den Motor Glasperlen gestrahlt. Danach alles akribisch in der Badewanne mit heißem Wasser ausgewaschen.
Am CB550 Motor versuchte ich Trockeneis, das war nicht zufriedenstellend und so kamen da auch wieder Glasperlen zum Einsatz.

Aber nun genug davon, es geht hier um deinen Bock :)


Dateianhänge:
DSC07960.JPG
DSC07960.JPG [ 131.43 KiB | 1166-mal betrachtet ]
12115997_1040200946032311_562838154456228054_n.jpg
12115997_1040200946032311_562838154456228054_n.jpg [ 109.88 KiB | 1166-mal betrachtet ]
10557326_814026618649746_2361617182058217205_n.jpg
10557326_814026618649746_2361617182058217205_n.jpg [ 84.4 KiB | 1166-mal betrachtet ]
2017-04-03 14_38_31-Cafe-Racer - Welche Basis _ - Seite 21 - .._dieVTRcommunity_.. - Internet Explor.jpg
2017-04-03 14_38_31-Cafe-Racer - Welche Basis _ - Seite 21 - .._dieVTRcommunity_.. - Internet Explor.jpg [ 117.63 KiB | 1166-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:35 
Online
Meister
Meister

Registriert: So 13. Aug 2017, 16:14
Beiträge: 703
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 77 mal
Hallo Friesen Span, da war ich 1969 am Genfer Automobilsalon, als überzeugter Motorradfahrer! Warum wohl? Die Honda 750 war da zu sehen! Sie hat eine neue Zeit gebracht und war schon alleine von der Zuverlässigkeit her, ein Meilenstein! Die Leistung war uns damals, aber wichtiger! Aber jeder , der diese Zeit erlebt hat, vergisst dieses Motorrad nicht mehr. Ich wünsche viel Erfolg bei Deiner Revision und hoffe, es geling alles so, wie Du es haben willst! Deine Werkstatt und der Motorständer, zeigen mir, dass das klappen wird! Ein gutes neues Jahr! Freundliche Grüsse Andi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 18:41 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4919
bedankte sich: 863 mal
Danke erhalten: 677 mal
Hhhhhaaaachhhhh ... SpAAAichenräder ... *seufz*

Stolle1989 hat geschrieben:
...Aber nun genug davon, es geht hier um deinen Bock ...
Danke, aber so kleine Schlenker kommen doch immer gut :trink2:
(Btw: Reeeschbäckt !!! :flehan: )

elmech hat geschrieben:
... Deine Werkstatt und der Motorständer, zeigen mir, dass das klappen wird! ...
Gerade hatte ich schon an einer Formulierung gefeilt ...
Schon kommt da eine Steilvorlage :handshake:
Muss ja nicht Jeder meine Projekte verfolgt haben, aber über den Bild-Hintergrund
kann man(n) eigentlich so´n bischen erahnen, WER da "baschdelt"
:super:



P.S.
Hoffentlich sieht Hans nicht, dass der Ständer nicht aus Edelstahl ist ... :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterjob - Überholung Motorradmotor
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 19:31 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 09:56
Beiträge: 4919
bedankte sich: 863 mal
Danke erhalten: 677 mal
Sorry Leute, ihr habt ja nicht Unrecht mit euren Hinweisen :hi:

Aber das Triebwerk sieht wirklich :scheisse: aus:
Dateianhang:
Detail.jpg
Detail.jpg [ 105.9 KiB | 1095-mal betrachtet ]
Da müssen wir dran :2up:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: audiomixer und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de