Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 17:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 11:38 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:46
Beiträge: 1938
Wohnort: Nürnberg Land
bedankte sich: 322 mal
Danke erhalten: 253 mal
Landesflagge: Germany
Habe mir das Teil angesehen.
Die Werte klingen ja verlockend wegen der 120N/cm²!
Die Platte wäre sogar für Fräsarbeiten geeignet!
Da Fine Pitch ist diese Platte gut für Werkstücke bis etwa 6mm Höhe geeignet!

Aaaaber der Platte fehlt konkret der Inbus an der Seite zum Ausschalten!
Ohne den bekommt man die Teile nicht mehr von der Platte!! :-D

Die Vermutung der besagte Inbus wäre auf der Unterseite, denke das wird so nicht sein.
Denn macht das für einen Sinn wenn die Platte auf der Maschine ist????

Selber würde ich die Finger von der Platte lassen, mein bescheidener Rat....

Dieter

_________________
Probleme sind zum Lösen da!

Opti BF20L Vario, Opti TU2506 mit FU Vario, Metallbandsäge Opti S131GH, Ständerbohrmaschine Opti B32, Werkstattkran, Rundtisch viel Zubehör


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:02 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2404
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 21 mal
Danke erhalten: 75 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Jochen,

an deiner Stelle würde ich lieber diese Platte nehmen:

https://www.ebay.com/itm/6-x-6-Fine-Pol ... 2867973028

die kann man auch mit einem Inbusschlüssel schalten!


viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:04 
Online
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Do 14. Feb 2013, 21:06
Beiträge: 1365
Wohnort: 70xxx
bedankte sich: 20 mal
Danke erhalten: 93 mal
Im Text steht "der Inbus" schon - nur auf den Bildern ist er nicht zu sehen...

Vielleicht hat auch einfach einer das "häßliche Loch" auf den Bildern weg-gefotoshoppt?

Tobias

_________________
Jemandem schon mal aufgefallen, dass die Anzeigen "Sie nutzen nur 30% ihres Gedächtnispotentials" zeitgleich mit der Einführung der IBAN verschwunden sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:08 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2404
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 21 mal
Danke erhalten: 75 mal
Landesflagge: Germany
Hallo,

dann hat er aber noch mehr geändert. Es fehlt auh die Trennlinie auf halber Höher der Platte !

viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:18 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Nov 2010, 11:39
Beiträge: 4124
Wohnort: 21614
bedankte sich: 802 mal
Danke erhalten: 360 mal
Landesflagge: Germany
Hi

Ich glaube der Sechskant wurde wegretuschiert, ebenso das Typenschild:

Mit Niet...
Dateianhang:
Unbenannt.png
Unbenannt.png [ 261.59 KiB | 345-mal betrachtet ]


Mit Niet...
Dateianhang:
Unbenannt2.png
Unbenannt2.png [ 289.86 KiB | 345-mal betrachtet ]


Alles wech...?
Dateianhang:
Unbenannt3.png
Unbenannt3.png [ 344.75 KiB | 345-mal betrachtet ]


Auch sind rechte und linke Ansicht nur gespiegelt... :muahaha:

lg Marco

_________________
Selber machen oder...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:31 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Okt 2013, 17:44
Beiträge: 143
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 50 mal
Hier mal die Bewertung für die Magnetspannplatte,
eventuell kann Stefan das noch übersetzen da ja nicht alle des Denglischen Mächtig sind.

Apr 16, 2017
For this price, It's fairly good quality. I found the the 2 ends perpendicular to the magnetic poles to still have milling machine swirls, and not finely ground as the product description indicated all 6 sides to be. The other 4 were nicely ground.
I tested the parallel top to bottom surface on my surface gauge. I found 0.0004inches from high to low. This typically won't be a problem as you will grind it on your surface grinder as part of setting it up for use. But it's pretty darn flat.
The fence, well that's where there is a problem. It is a piece of aluminum extrusion, and it's painted gold color. You can see the saw marks from where it was cut on a bandsaw on the ends. It needs to be replaced with a piece of flat ground tool steel. Also the 2 screws that hold this on, are hex head M5 (not socket hex), and there are no machined slots in the aluminum fence, for quick removal. I found the tapped holes for these to have a raised up burr. I have not set this up yet on my surface grinder, and if I find any other issues, I will edit this review.
I did have to deburr the edges, as I actually put a scratch in my surface plate as on the bottom side there are 4 recessed cap screws that hold the two halves together, and these have a raised burr.
It did come with toe clamps and t-bolt hardware. The clamps are raw iron castings, and probably need to have the table and chuck mating faces milled flat. They are black oxide finished.

Gruß Harald

_________________
Wer immer in der Herde läuft sieht nur Ärsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:45 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Beiträge: 15523
Wohnort: 86641
bedankte sich: 198 mal
Danke erhalten: 826 mal
Landesflagge: Germany
Mein rundes Magnetfutter ist mit 160N/cm2 angegeben.
Dennoch muss man da etrem vorsichtig sein mit Aufspannen und Zustellen.
Ob da Stossen besser geht?

Hans

_________________
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:50 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Beiträge: 15523
Wohnort: 86641
bedankte sich: 198 mal
Danke erhalten: 826 mal
Landesflagge: Germany
Google-Übersetzer hat geschrieben:
Für diesen Preis ist es ziemlich gute Qualität. Ich fand die 2 Enden senkrecht zu den Magnetpolen, um noch Fräsmaschinenverwirbelungen zu haben, und nicht fein geschliffen, wie die Produktbeschreibung alle 6 Seiten anzeigte. Die anderen 4 waren schön geschliffen.
Ich habe die parallele Oberfläche von oben nach unten auf meiner Oberflächenlehre getestet. Ich fand 0,0004 Zoll von hoch zu niedrig. Dies ist in der Regel kein Problem, da Sie es auf Ihrer Schleifmaschine zerkleinern werden. Aber es ist verdammt flach.
Der Zaun, das ist, wo es ein Problem gibt. Es ist ein Stück Aluminiumstrangpresßling, und es ist Goldfarbe gemalt. Sie können die Sägeschnitte sehen, von wo aus sie an einer Bandsäge an den Enden geschnitten wurden. Es muss durch ein Stück flach geschliffenen Werkzeugstahl ersetzt werden. Auch die 2 Schrauben, die diesen festhalten, sind Sechskantkopf M5 (nicht Sechskant), und es gibt keine maschinell bearbeiteten Schlitze im Aluminiumzaun, für schnelles Entfernen. Ich fand die Gewindelöcher für diese, um einen erhöhten Grat zu haben. Ich habe dies noch nicht auf meiner Schleifmaschine eingerichtet und wenn ich andere Probleme finde, werde ich diese Rezension bearbeiten.
Ich musste die Kanten entgraten, da ich tatsächlich einen Kratzer in meine Oberflächenplatte stecke, da auf der Unterseite 4 vertiefte Kopfschrauben sind, die die beiden Hälften zusammenhalten, und diese haben einen erhöhten Grat.
Es kam mit Zehenklemmen und T-Bolzen-Hardware. Die Klammern sind Roheisen-Gußteile und müssen wahrscheinlich die Kontaktflächen des Tisches und des Spannfutters flach gefräst haben. Sie sind schwarz oxidiert.

_________________
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 13:57 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 16:02
Beiträge: 673
Wohnort: Mecklenburg - Vorpommern
bedankte sich: 158 mal
Danke erhalten: 57 mal
Landesflagge: Germany
HansD hat geschrieben:
Dennoch muss man da etrem vorsichtig sein mit Aufspannen und Zustellen.
Ob da Stossen besser geht?
Hans

Nachdem ich das alles gelesen habe würde ich sagen: Nein.
Selbst wenn man das Werkstück "einmauert" kann die Spannplatte diese schiebende Belastung nicht festhalten.
Ich habs wieder verworfen.

Arnd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetspannplatte - kann man diese kaufen?
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 14:06 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:46
Beiträge: 1938
Wohnort: Nürnberg Land
bedankte sich: 322 mal
Danke erhalten: 253 mal
Landesflagge: Germany
HansD hat geschrieben:
Google-Übersetzer hat geschrieben:
Es muss durch ein Stück flach geschliffenen Werkzeugstahl ersetzt werden.

Wegen dem Stahlstück als "Zaun"
Das glaube ich nicht so recht, denn der Stahl würde den Magneten kurzschließen wenn der so wie im Bild montiert ist! Edit
In der Regel verwendet man dafür Messing.

Wenn die Übersetzung halbwegs korrekt ist, dann vermisse ich den Hinweis zu einem Inbus bzw. Inbusschlussel zum Ein- und Ausschalten der Platte...?

Dieter

_________________
Probleme sind zum Lösen da!

Opti BF20L Vario, Opti TU2506 mit FU Vario, Metallbandsäge Opti S131GH, Ständerbohrmaschine Opti B32, Werkstattkran, Rundtisch viel Zubehör


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de