Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 08:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 10:50 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Nov 2010, 17:06
Beiträge: 220
Wohnort: Bremen
bedankte sich: 36 mal
Danke erhalten: 23 mal
Moin in die Runde,
und frohe Ostern.
Da hatten wir heute Nacht einen besonderen Einsatz - über diese Arbeit an sich darf ich nicht berichten - nur musste dazu einiges an angesammeltem Krams auf einem Dachboden beiseite geräumt werden.
Laborstubeninhalt von 1950 an. Teilweise echt zu schade zum wegwerfen. So klasse Rolladenschränke in Ganzmetall. Nun, darum sollen sich andere kümmern.
Unser Problem fand sich an der wirklich unzugänglichsten Ecke. Und dort musste gearbeitet werden.
Tschuldigung, wenn ich kein Photo einstelle. Wir dürfen nicht photoknipsen.
Jedenfalls stand in der genannten Ecke eine Holzkiste mit Trageleisten so Aussenmass 30 cm breit x 35 cm lang und 25 cm hoch.
Diese Kiste ist beim Ziehen an den Griffleisten gleich zerbröselt. Aus dem Holzrest lässt sich ableiten, dass an einigen Brettern mal gelbe Farbe mit schwarzen Dreiecken war.
Das Rest-Ding bewegte sich garnicht.
Wir haben dann ein Seil drumgelegt und es mit Hilfe eines Flaschenzuges, den wir gegenüber an einem Dachsparren festgemacht haben, quer über den Dachboden gezogen.
Es ist eine Kiste- anscheinend aus Blei.
Wozu braucht man sowas?
Liegt da bestimmt schon fuffzig Jahre, wenn nicht länger.
Ich überlege, ob ich das Teil organisiere. Die Angler in meinem Bekanntenkreis können ja niee genug Blei bekommen.
Bloss, wie zerteile ich dann das Ding?

_________________
Weniger Ist Mehr
mit den besten Grüssen von Petterson
Meine z.Zt. grössten Probleme:
viewtopic.php?f=17&t=32925 und viewtopic.php?f=17&t=32924


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 10:53 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:09
Beiträge: 743
bedankte sich: 10 mal
Danke erhalten: 198 mal
vielleicht für radioaktives Material :gruebel:

_________________
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für jene pflügen, die ihre Schwerter behalten haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 10:54 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Do 24. Aug 2017, 16:28
Beiträge: 73
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal
Da würde ich erstmal nen Geigerzähler dran halten :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 11:00 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jul 2014, 19:35
Beiträge: 1248
Wohnort: LKR Freising
bedankte sich: 175 mal
Danke erhalten: 174 mal
Landesflagge: Thailand
Hallo

Ja, Bleibehälter gab und gibt es.
In der ZFP/zerstörungsfreien Werkstoffprüfung werden damit Isotope (z.B. Cobalt) abgeschirmt/transportiert. Ebenso gibt es entsprechende Isotopbehältnisse im Laborbereich.

duc-schmidti hat geschrieben:
Da würde ich erstmal nen Geigerzähler dran halten :o

:ironie: Den der geübte Maschinenbauer natürlich immer mit sich rumträgt.........

Gruß

Georg

_________________
Wir leben in einer Welt, in welcher jeder den Preis der Dinge kennt, aber niemand ihren Wert.
(Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 11:19 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 2. Apr 2013, 18:58
Beiträge: 1082
bedankte sich: 40 mal
Danke erhalten: 67 mal
Interessante Geschichte ich liebe den 1. April ;-)

Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 11:29 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 17:33
Beiträge: 2967
Wohnort: Hochsauerland Bestwig
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 176 mal
Landesflagge: Germany
Hi Leute,
Sowas würde ich nicht für nen Aprilscherz halten oder sich ober sowas lustig machen. Egal ob 1. April oder nicht...
Ich würde mir wirklich nen Geigerzähler leihen und zur Sicherheit mal schauen, ob da nicht wirklich radioaktives Material vom Röntgen oder so drin ist!

Gruß Jonny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 12:27 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jan 2011, 10:23
Beiträge: 1082
Wohnort: Hamburg
bedankte sich: 128 mal
Danke erhalten: 228 mal
Landesflagge: Germany
Hallo

Früher gab es auch Gefriertruhe, die innen mit Blei ausgekleidet waren. Dort wurde dann Eis aus den Flüssen und Seen zum kühlen der Lebensmittel genutzt.

Da du aber geschrieben hast, das auf den Holz noch Umrisse von einem gelb Dreieck zu sehen waren, würde ich auch auf etwas radioaktives tippen.

Also Vorsicht.

MfG Torsten

_________________
Wenn Du dir was vornimmst, versuche es zu machen, Jahre später ärgerst du dich, das du es nicht versucht hast, es zu machen!

Drehe: Interkrenn IKD 400 /400V mit FU
Fräse: Bernardo KF25 Vario MK3
Bohrmaschine: Einhell mit Drehstrommotor 370W/400V und FU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 12:31 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Di 30. Sep 2014, 12:02
Beiträge: 378
Wohnort: Wegberg
bedankte sich: 7 mal
Danke erhalten: 30 mal
Landesflagge: Germany
wenn das ein Witz sein sollte, HaHa

Wenn nicht, lass da bloß die Finger von.

Wer ist denn überhaupt "wir" ? Bei einem Einsatz in der Nacht zu so einem Objekt, kann ich mir eigentlich nur Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst oder THW vorstellen.
Da sollte dann auch bei einem Einsatz mit unbekannten Chemikalien, entsprechend geschulte Leute dabei sein oder zumindest jemand der nicht nur Stroh in der Birne hat und jemanden rufen lässt der sich damit auskennt.

_________________
Gruß
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 14:03 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Mi 7. Okt 2015, 14:59
Beiträge: 203
Wohnort: Churfranken
bedankte sich: 5 mal
Danke erhalten: 23 mal
Servus,
is gaanz einfach!
Def: Hand, Augen, Haare, Bläschen = natürliche Elemente
Jahrmarkt, Testment = logisches Ergebnis
Autorun
10 Kiste öffnen
20 Hand drauf legen
30 Warten, wenn Hand nachts leuchtet und Bläschen bilden, gehe nach 100
40 An den Teilen lutschen
50 Wenn Augen leuchten und die Haare ausgehen, gehe nach 100
60 Gehe nach 120
100 Als Gimick auf´n Jahrmarkt und/ oder Testament schreiben, gehe nach 130
120 War ein Scherz, print: guguck 8-)
130 Ende
Gruß 955i
PS.: :muahaha:

_________________
Waldarbeiter-Axt 1250g
Ochsenkopf-Axt 1250g
Axt 1750g
Vorschlaghammer 3500g
Motorsense Stihl FS40
Drehmaschine Holzmann ED 400FD
Fräsmaschine WMD 25 LV


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gibt es Kisten aus Blei ?
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 17:09 
Online
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 12:46
Beiträge: 498
Wohnort: Saint-Cloud (Paris)
bedankte sich: 187 mal
Danke erhalten: 223 mal
Wenn's kein April-Scherz war und das Blei nur dünn, dann wurde so etwas auch zum Aufbewahren von Flaschen mit Säuren verwendet ...

_________________
wefalck

http://www.maritima-et-mechanika.org


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de