Aktuelle Zeit: Mi 24. Jan 2018, 06:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 17:04 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:42
Beiträge: 952
bedankte sich: 357 mal
Danke erhalten: 803 mal
Hallo,


Wie erkenn ich den Unterschied zwischen einem "Reilang merkur" und einem "Reilang standard" Öler?

(Ich weiß, was auf dem Produktblatt steht, habe ich selbst gefunden 8-) )

Was ich aber nicht finden kann sind Photos vom Innenleben! ;-)
Und äußerlich sehen die beiden ja zum Verwechseln gleich aus.




Gruß
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 18:28 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2015, 09:18
Beiträge: 278
Wohnort: Rathenow
bedankte sich: 330 mal
Danke erhalten: 146 mal
Landesflagge: Germany
Hallo David,

also ich sehe beim "Merkur" oben ein dickeres Alu Stück da wo das Messingrohr anfängt (ist wahrscheinlich die zweite Pumpe drin)
beim "Standard" kommt das Messingrohr aus einem kleineren Aluflansch aus dem Deckel

http://www.reilang.ch/index.php?nav=4

Gruß
Roland

edit:
Du hast aber recht, im Netz kursieren viele Angebote mit falschen bildern:
Angeboten "Merkur" Artikelnummer "Merkur" aber falsches Bild
https://www.real.de/product/301163262/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 19:13 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:42
Beiträge: 952
bedankte sich: 357 mal
Danke erhalten: 803 mal
msk-rn hat geschrieben:
beim "Standard" kommt das Messingrohr aus einem kleineren Aluflansch aus dem Deckel


Wie konnte ich das nur übersehen? :pfeif:

Danke Roland!
Jetzt habe ich die Gewissheit, dass mein Merkur-Öler einen Standard-Aufkleber hat:
Dateianhang:
IMG_1676.JPG
IMG_1676.JPG [ 120.44 KiB | 541-mal betrachtet ]



Gruß
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 20:49 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 19:41
Beiträge: 918
bedankte sich: 254 mal
Danke erhalten: 187 mal
Landesflagge: Korea North
Hallo David,
Keilwinkel hat geschrieben:
Was ich aber nicht finden kann sind Photos vom Innenleben! ;-)

deine Frage scheint zwar schon beantwortet zu sein, aber hier wäre trotzdem ein Schnittbild des Merkur Doppelpumpwerks:
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/716HjMYRmlL._SL1500_.jpg

Was das Doppelpumpwerk genau macht, weiß ich aber auch nicht. Ich dachte ursprünglich, es wird auch beim Loslassen des Hebels gepumpt, und habe mir deshalb die Standardvariante gekauft, aber das scheint es wohl nicht zu sein.

Gruß,
Martin

_________________
Narnia vernichten - Eternia neu erschaffen B&B


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 21:18 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:42
Beiträge: 952
bedankte sich: 357 mal
Danke erhalten: 803 mal
Hallo Martin,

Das die auch beim loslassen des Hebels pumpt, hatte ich auch kurz befürchtet (das wäre schon ziemlich nervig), aber nein, man kann den Öler kopfüber drehen, und pumpen, und pumpen, und..... Sie funktioniert also auch, wenn die Hauptpumpe in der Luft hängt. Und die Tropfendosierung durch Anheben des Helbels funktioniert auch recht schön :-D


Der Leidensdruck war endlich groß genug, und ich habe in einige Reilang-Öler investiert, anstatt noch lange darauf zu warten, dass endlich irgendjemand ein Konvolut alte verranzte Öler irgendwo inseriert. Wahrscheinlich glaubt kein Mensch, dass sich für sowas jemand interessieren, und so landen die alten Öler wohl eher am Schrott?
Andere wiederum, am Flohmarkt, glauben das sei eine besondere Antiqutät, und verlangen gleich das doppelte von dem, was ein kleiner Reilang kostet :stupid:

Über die 3€-Öler, welche man auf ebay findet, habe ich mich nicht drübergetraut. Lieber habe ich vernünftiges Werkzeug, und muss mich nicht ärgern ;-)



Gruß
David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 21:47 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Mo 28. Mär 2011, 19:41
Beiträge: 918
bedankte sich: 254 mal
Danke erhalten: 187 mal
Landesflagge: Korea North
Keilwinkel hat geschrieben:
man kann den Öler kopfüber drehen, und pumpen, und pumpen, und..... Sie funktioniert also auch, wenn die Hauptpumpe in der Luft hängt. Und die Tropfendosierung durch Anheben des Helbels funktioniert auch recht schön :-D

Mist, Mist, Mist. Hätte ich mich doch vor dem Kauf erst mal richtig informiert. Dafür habe ich wenigstens den Standardöler mit einem flexiblen Spritzrohr bestellt, so kann ich dennoch halbwegs nach unten ölen ohne den Öler kopfüber halten zu müssen. Aber das flexible Spritzrohr ziemlich dick und man kommt schlecht zwischen engen Stellen rein.
Vielleicht kaufe ich mir aber noch einen Merkuröler, die Reilang Öler sind nämlich wirklich eine tolle Sache.

Gruß,
Martin

_________________
Narnia vernichten - Eternia neu erschaffen B&B


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reilang Öler, Merkur? Standard?
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 21:48 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2015, 09:18
Beiträge: 278
Wohnort: Rathenow
bedankte sich: 330 mal
Danke erhalten: 146 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Martin,

:thx: Tropfenweise durch hochdrücken des Hebels :super: wusste ich bis jetzt garnicht ist aber genial
ich habe auch zweimal gekauft (viermal)
Dateianhang:
P1030732.JPG
P1030732.JPG [ 199.83 KiB | 285-mal betrachtet ]

die Billigdinger lagen schon im Schrott (und kommen nach dem Foto auch wieder da hin)
Reilang und Pressol funktionieren aber gut

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de