Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 15:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 12:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Beiträge: 3174
Wohnort: Duisburg
bedankte sich: 220 mal
Danke erhalten: 406 mal
Landesflagge: Germany
Moin,

Da ich meine 3D Drucke auch mal per Video aufzeichen will, meine Action Cam auch Zeitraffer kann, habe ich folgendes Problem:

Meine Action Cam zeichnet mit einem Akku ca. 1,5 bis 2 Std auf.
Da aber 3D Drucke schon mal weit über 5-8 Std oder länger gehen können bricht die Aufnahme ab, wenn der Akku leer ist.

Dachte soweit kein Problem, steckst Du ein USB Ladekabel an und versorgst die Kamera mit Strom, aber nichts is :-( wenn ich den USB Ladekabel
anschließe geht die Kamera aus dem Kameramodus in den PC-Kamera / Massenspeicher Modus.

Ok dachte ich steuerst Du die Kamera eben mit dem PC obwohl das nicht meine erste Wahl war.
Aber auch hier lässt sich die Kamera weder unter Windows noch unter Mac dazu überreden das Bild auf den PC zu schmeissen :wall:
Treiber lassen sich auch nicht finden :-( ich jedenfalls habe nichts gefunden.

Dennoch wäre es meine erste Wahl die Kamera mit einem USB Kabel zu betreiben, aber sie springt sofort in den oben genatten Modus.


Jemand ne Idee

Gruß Uwe :hi:

_________________
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 12:50 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2015, 07:12
Beiträge: 178
Wohnort: Ilvesheim
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 25 mal
Landesflagge: Germany
Hi,
ich hab das selbe Problem mit meiner Action-Cam gehabt.

Die Lösung: Ein USB-Kabel gebaut, bei dem die Datenleitungen kurzgeschlossen sind. Dann geht die Kamera nicht in den USB-Modus, wird aber geladen.
Weiterer Vorteil: Meine Kamera startet direkt nach einstöpseln des USB-Kabel die Aufnahme. Da ich sie als DashCam verwende, steht sie immer auf On und wird einfach über den Zigarettenanzünder versorgt. -> Auto an -> Aufnahme an.

EDIT: Achja, meine ist eine fantec BeastVision XHD

_________________
Arbeit gelingt nur, wenn man sich mit ihr beschäftigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Beiträge: 3174
Wohnort: Duisburg
bedankte sich: 220 mal
Danke erhalten: 406 mal
Landesflagge: Germany
Das würde mir helfen, nur Details wären nicht schlecht bevor ich was kaputt mache ;-)

Uwe :hi:

_________________
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:25 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Do 2. Mai 2013, 22:02
Beiträge: 1633
bedankte sich: 15 mal
Danke erhalten: 164 mal
Die beiden äußeren Anschlüsse sind stromführend, die beiden inneren sind die Datenleitungen. Kannst ja probehalber mal ein Stück Tesa über die mittleren kleben (PC Seite), um den Kontakt zu unterbinden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:30 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Aug 2012, 09:04
Beiträge: 1777
Wohnort: 311**
bedankte sich: 127 mal
Danke erhalten: 441 mal
Landesflagge: Germany
Moin!
Du kannst an einer Stelle abisolieren und PIN 2 und 3 (weiß und grün) kappen. Das sind die Datenleitungen.
Einen Kurzschluss (wie Souko das macht) würde ich nicht in Betracht ziehen.
Grüße von Mario.

_________________
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.
Ein Leben ohne Drehmaschine ist möglich- aber sinnlos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Beiträge: 3174
Wohnort: Duisburg
bedankte sich: 220 mal
Danke erhalten: 406 mal
Landesflagge: Germany
Ok erstmal Versuchskabel besorgen ;-)

Danke für die Tipps :super:

Uwe :hi:

_________________
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Beiträge: 3174
Wohnort: Duisburg
bedankte sich: 220 mal
Danke erhalten: 406 mal
Landesflagge: Germany
Trutenpugel hat geschrieben:
Moin!
Du kannst an einer Stelle abisolieren und PIN 2 und 3 (weiß und grün) kappen. Das sind die Datenleitungen.
Einen Kurzschluss (wie Souko das macht) würde ich nicht in Betracht ziehen.
Grüße von Mario.


Gerade mal die mittleren beiden im USB Stecker abgeklebt (Tesa) funktioniert :freu:

Man so einfach, wieso findet sowas im Netz nicht ;-)

Danke nochmals :thx:

Uwe :hi:

_________________
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 13:55 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Do 2. Mai 2013, 22:02
Beiträge: 1633
bedankte sich: 15 mal
Danke erhalten: 164 mal
Für eine Aufnahme sollte das reichen. Brauchst also nicht einmal das Kabel kaputt machen. :super:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 14:01 
Offline
Lehrling
Lehrling

Registriert: Do 16. Nov 2017, 17:09
Beiträge: 49
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 5 mal
Landesflagge: Germany
Hallo,
Du könntest dir auch ein USB Anschlusskabel für das Mainboard besorgen

Sowas in etwa: https://www.mindfactory.de/product_info ... 58536.html

Hier einfach das grüne und weiße Kabel Ausspinnen und schon ist es ein Stromversorgungskabel.

In irgendeiner Fachzeitschrift war mal ein Beitrag die haben ein Meanwell 5 Volt Netzteil verwendet da USB Buchsen an geklemmt und daraus eine USB Ladestation gebaut, bin mir aber nicht sicher ob die noch zusätzliche Elektronik verwendet haben.

_________________
Wer nur die Spitze des Eisberges sieht, kennt noch nicht den vollen Umfang des Problems

Gruß Schrauberling

Maschinen:
Deckel FP3 NC Fräsmaschine, Böhringer VDF Drehmaschine S355


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Action Cam Stromversorgung
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2018, 14:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Dez 2011, 19:20
Beiträge: 3174
Wohnort: Duisburg
bedankte sich: 220 mal
Danke erhalten: 406 mal
Landesflagge: Germany
Schaue heute mal ob ich noch irgendwo noch ein Ladekabel finden kann, welches ich modifizieren kann.

Uwe :hi:

_________________
Quantum 250x550 FU, Optimum BF20 L, HBM 16 FU, Richter LZ 125 bk, Stahlwerk CT520, Portalfräse 670x460,Flex SBG 4908, 3D Drucker Anycubic I3 Mega Ultrabase



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de