Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 18:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 20:58 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2608
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 25 mal
Danke erhalten: 93 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Uli,

auf der Verpackung steht doch 0,01° Messgenauigkeit.
Oder hast Du andere Daten zu dem Teil?

viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 21:20 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2014, 20:44
Beiträge: 1474
Wohnort: Potsdam
bedankte sich: 95 mal
Danke erhalten: 141 mal
Landesflagge: Germany
http://geruest-welt.de/Produkte-Geruest ... tisch.html

Material, Eigenschaften und Ausstattung
· Kompakte und robuste Wasserwaage mit beleuchtetem Display
· Messbereich digitales Display: 4×90°
· Genauigkeit der Anzeige : ±0.01° bei 0° und 90°
· ±0.05° bei 2° bis 89°
· Messeinheiten (°Grad / % / mm/m / IN (inch)/FT(feet))
· Messwert-Halte-Funktion
· 0°Kalibrierung
· Batterietyp 2x1.5V “AAA” Batterien (nicht enthalten)
· Gürteltasche mit weicher Innenseite als Displayschutz

Gruß Peter

_________________
Einfache Antworten sind immer falsch. Komplizierte meistens auch.
:runningdog: China Bandsäge, China Fräse, China Drehbank. Was mach ich nur ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 21:48 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43
Beiträge: 12238
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 492 mal
Andy hat von +/-0,08° +1% geschrieben. Bei 90° ist das schon mal ein volles Grad.
Es muss ja nicht soviel sein, aber dieses hundertstel° täuscht doch nur eine hohe Genauigkeit vor.
Falls es wirklich so genau sein muss, dann kommt nur ein möglichst langes Sinuslineal und Endmasse in Frage. Das hat auch noch den Vorteil, dass man den Maschinentisch nicht so hypergenau ausgerichtet haben muss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 21:53 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:27
Beiträge: 467
Wohnort: Bayern
bedankte sich: 43 mal
Danke erhalten: 84 mal
Landesflagge: Germany
uli12us hat geschrieben:
Andy hat von +/-0,08° +1% geschrieben. Bei 90° ist das schon mal ein volles Grad.
Es muss ja nicht soviel sein, aber dieses hundertstel° täuscht doch nur eine hohe Genauigkeit vor.


Ja, das war die Version, die Edgar am Anfang des Threads auf Amazon verlinkt hat.

Das eBay/Gerüstwelt-Ding später hat 0.01° Genauigkeit laut Packungsaufdruck. Wobei das anscheinend nur die Wiederholgenauigkeit rund um den Kalibrierpunkt bei 0° ist, im sonstigen Arbeitsbereich sind's dann noch 0.05°.

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 22:04 
Offline
Techniker
Techniker

Registriert: Mi 21. Okt 2015, 15:59
Beiträge: 616
Wohnort: 50226
bedankte sich: 40 mal
Danke erhalten: 30 mal
pits-post hat geschrieben:
Ich habe noch so einen http://www.messwerkzeuge24.de/images/pr ... 1283_0.jpg
ist auf alle fälle viel genauer als das digizeugs.

... und nur minimal teurer. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 22:30 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:32
Beiträge: 3280
Wohnort: Hannover
bedankte sich: 155 mal
Danke erhalten: 264 mal
Landesflagge: Germany
uli12us hat geschrieben:
Was hilft dir 0,01° Auflösung wenn die Ungenauigkeit schon zusammengenommen +/- 0,09° beträgt.
Ich mag die Dinger ja auch, aber die Genauigkeit ist da nur vorgetäuscht.


Was ist denn vorgetäuscht, wenn Du das Gerät selbst im Umschlag auf einer geraden Fläche eichst ?
Das Gerät zeigt +0,00 oder - 0,00 an, Wiederholgenauigkeit ist +/- 1 Digit.

Genauer als mit dem Gerät kann man zB den Fräskopf kaum ausrichten.

Hans

_________________
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3
Bandsäge Flex SBG 4910


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 22:40 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 20. Feb 2015, 21:05
Beiträge: 195
bedankte sich: 9 mal
Danke erhalten: 33 mal
Hallo Miteinander,

warum nicht einfach 'ne Messuhr mit dem Taschenrechner verknüpfen?
Jeder Winkel lässt sich wunderbar mit Hilfe der o.g. Werkzeugen, den Winkelfunktionen und Maschinenverfahrwegen ausrichten.

Gruß, Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 23:00 
Offline
Techniker
Techniker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:27
Beiträge: 467
Wohnort: Bayern
bedankte sich: 43 mal
Danke erhalten: 84 mal
Landesflagge: Germany
Limbo hat geschrieben:
Was ist denn vorgetäuscht, wenn Du das Gerät selbst im Umschlag auf einer geraden Fläche eichst ?
Das Gerät zeigt +0,00 oder - 0,00 an, Wiederholgenauigkeit ist +/- 1 Digit.

Genauer als mit dem Gerät kann man zB den Fräskopf kaum ausrichten.

Einen Winkel übertragen geht damit natürlich mit Wiederholgenauigkeit, die durchaus im Bereich +/- 1 Digit sein könnte. Gezielt einen gewünschten Winkel einstellen, wie das im ersten Post angedeutet wurde, geht nur mit geringerer Genauigkeit.

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 23:10 
Offline
Ingenieur
Ingenieur

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Beiträge: 2608
Wohnort: Castrop-Rauxel
bedankte sich: 25 mal
Danke erhalten: 93 mal
Landesflagge: Germany
Hallo Frank,

mit Messuhr und Tangens habe ich auch schon Morsekegel gedreht. Es war dann aber eine 1/1000 mm Meßuhr, die peinlich senkrecht ausgerichtet sein muss. Sonst kannst Du das vergessen.


viele Grüße

Edgar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: digitalen Neigungsmesser kaufen
BeitragVerfasst: Fr 19. Feb 2016, 23:33 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Fr 20. Feb 2015, 21:05
Beiträge: 195
bedankte sich: 9 mal
Danke erhalten: 33 mal
Hallo Edgar,

die Messuhr muss nicht senkrecht ausgerichtet sein.
Meine vorgehensweise auf der Fräsmaschine:
1) Werkstück nach Auge ausrichten
2) Messuhr anlegen und auf Null stellen
3) Maschinenachsen auf Null stellen
4) Abweichung des winkels mit Tangens errechnen (angenommen 5 grad auf 100 mm)
5) 100 mm mit Maschinentisch verfahren
6) mit anderer Achse errechneten Wert verfahren
7) Angezeigte Abweichung der Messuhr durch 'klopfen' am Werstück korrigieren
8) Gesamten Vorgang wiederholen und prüfen bis die Messuhr auc beiden Positionen 'Null' anzeigt.

Mit etwas Übung brauchst Du 2-3 Durchgänge und das Ding sitzt.... ;-)

Gruß, Frank


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de