Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 14:10 
Offline

Registriert: Fr 1. Sep 2017, 09:34
Beiträge: 2
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo,

später Beitrag, aber egal. Ich habe mir vor ca. einem Jahr eine Gallic 16 zugelegt. Habe eine originale Anleitung dabei bekommen.
Gruß Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 19:16 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2013, 21:46
Beiträge: 27
Wohnort: D-67354
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Landesflagge: Germany
Ich habe auch eine Gallic 16. Die Anleitung hätte ich digital.

_________________
Gruß
Stefan
Mondiale Gallic 16N, Hessapp DR1, Präwema, Unimat SL, Unimat 3, Kunzmann UFV600, WeBo E19, Berg&Schmidt Compact 275, Lincoln V270-TP.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 19:12 
Offline
Geselle
Geselle

Registriert: Di 30. Dez 2014, 19:42
Beiträge: 78
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal
Hallo,
Zitat:
später Beitrag, aber egal. Ich habe mir vor ca. einem Jahr eine Gallic 16 zugelegt. Habe eine originale Anleitung dabei bekommen.
Gruß Matthias

-Ich habe für Ihn letztes Jahr meine Anleitung kopiert, und zugeschickt.
-Es gab zwar keine Reaktion oder Rückmeldung oder ähnliches...
Aber ich gehe davon aus, das sie bei Ihm angekommen ist...
Gruß
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 08:43 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2018, 08:18
Beiträge: 1
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo
Ich wäre auch noch auf der Suche nach Unterlagen für so eine Maschine.
Falls mir da jemand was zukommen lassen könnte wäre ich super dankbar.
Gruß
Johnny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:13 
Offline

Registriert: Mo 16. Apr 2018, 13:10
Beiträge: 1
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo liebe Dreher :-)
Ich suche ebenfalls nach einem Handbuch, v.a. aber nach Schaltplänen für
unsere Gallic 16. Kopierkosten o.ä. erstatte ich gerne :-)
Ich würde mich riesig freuen, wenn mir jemand seine Unterlagen mailen oder
per Post schicken könnte. :|

Beste Grüße
Simone ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue alte Drehbank Gallic 16
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 15:37 
Offline
Werkzeugputzer
Werkzeugputzer

Registriert: Mo 18. Sep 2017, 07:23
Beiträge: 6
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo zusammen,

hatte in der Zwischenzeit durch das Studium und den Umbau der Werkstatt recht viel zu tun und entsprechend keine Zeit zum antworten.

Mittlerweile läuft die Maschine ohne größere Probleme! :2up:
Hat aber auch etwas Zeit und noch etwas mehr Geld verschlungen...

Nachdem wir als Sicherung für die Zuleitung die passenden Sicherungsautomaten verbaut hatten, ging es an die mechanischen Arbeiten.
Als erstes ist uns das riesige Umkehrspiel des Planschlittens aufgefallen!
War auch nicht schwer zu merken dass hier etwas nicht stimmte, da das Handrad etwa anderthalb Umdrehungen Spiel hatte.
Nach dem erfolglosen Versuch dieses Spiel durch Nachjustieren zu eliminieren, wurde der Planschlitten dann zerlegt!
Es stellte sich raus, dass die Spindelmutter bzw. dass was noch von ihr übrig war, ihre besten Tage hinter sich hatte. Die Gewindeflanken des Trapezgewindes waren nicht mehr viel dicker als ein paar Blatt Papier!

Daraufhin wurde bei Mondiale angefragt ob noch Ersatzteile vorhanden wären.
Sie haben noch alle Ersatzteile vorrätig, was schonmal sehr beruhigend zu hören war!
Jedoch zu "studentenunfreundlichen" Preisen :-D

Lange rede kurzer Sinn...das Teil wurde gekauft und eingebaut, schließlich sollte die Maschine ja wieder ordnungsgemäß funktionieren!
Abschließend wurde noch ein Schnellwechselhalter gekauft, da das andauernde Auf- und Abrüsten der Drehmeißel inklusive Höheneinstellung doch ziemlich nervig war.
Seitdem freuen wir uns jedes mal wenn wir wieder mal ein Teil drehen müssen :-)


Zu den Unterlagen:

Dank Dirk habe ich auch Unterlagen, falls jemand Interesse daran hat, bitte einfach eine PN schreiben!

@Simone1234 : Hast PN


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de