Aktuelle Zeit: Mi 18. Jan 2017, 06:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Die Suche ergab 2795 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Elektronik und Elektrotechnik   Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Verfasst: Fr 1. Jan 2016, 23:55 

Antworten: 24
Zugriffe: 1945


solche Lichtgitter könnten für so etwas geeignet sein. Moin Gerhart, hmm, mal ganz abgesehen vom Preis, bei einer Aufnahmeleistung von 8W alleine für das Lichtgitter kann ich die geplante (LED?)-Beleuchtung auch gleich komplett an lassen. Viel mehr als ein halbes Watt an Standby-Verbrauch ist indis...

 Forum: Elektronik und Elektrotechnik   Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Verfasst: Fr 1. Jan 2016, 23:10 

Antworten: 24
Zugriffe: 1945


Eine meiner ersten Rumspielereien mit AVRs war, eine Drahtantenne an den Analogeingang anzuschliessen Moin Tobias, ja, das Experiment hab ich auch schon gemacht. Ich hab nur bisher die Erfahrung gemacht, dass (einfache) kapazitive Sensoren nicht wirklich dauerhaft zuverlässig arbeiten. Ich vermute,...

 Forum: Elektronik und Elektrotechnik   Thema: Bewegungsmelder / Präsenzmelder / Lichtschranke o.ä.

Verfasst: Fr 1. Jan 2016, 20:37 

Antworten: 24
Zugriffe: 1945


Hallo zusammen, mir schwirrt da so eine Idee im Kopf herum und ich rätsle, wie man das wohl am Besten lösen kann. Ich möchte in der geplanten neuen Küche die Arbeitsflächenbeleuchtung (Unterseite Oberschrank) automatisch schalten. Dabei soll das Licht aber nur an gehen, wenn man die gedachte Linie (...

 Forum: Maschinengalerie   Thema: Pneumatische Spindelbremse für die Drehmaschine

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 11:24 

Antworten: 21
Zugriffe: 1923


uli12us hat geschrieben:
wenn man auf das Pedal latscht, wird das Leder auf die Fläche gezogen. Damit kann man zuverlässig das Abschrauben verhindern.

Aber nur in der einen Laufrichtung - in der anderen schraubst Du damit das Futter erst Recht runter ...

Gruß
- Karl

 Forum: allgemeine Tips und Tricks   Thema: Materialgewinnung aus Altteilen

 Betreff des Beitrags: Re: Materialgewinnung aus Altteilen
Verfasst: So 27. Dez 2015, 19:53 

Antworten: 157
Zugriffe: 31594


Wo doch grade die Wiederverwertung von Verpackungen angesprochen wurde: Die obere Hälfte der Blisterverpackungen von Batterien eignet sich hervorragend als Ablage für kleine Fräser, Bohrer oder ähnliches. Einige davon verwende ich auch um Akkus (AA und AAA) ordentlich in der Schublade zu lagern. Dec...

 Forum: Sonstige Probleme   Thema: Anzeige der einzelnen Foren nicht komplett?

Verfasst: Mi 23. Dez 2015, 20:20 

Antworten: 7
Zugriffe: 816


Die Lagerecke war tatsächlich nicht in "Aktive Themen" - war absichtlich so eingestellt.
Weil ich mich aber nicht mehr erinnern kann, warum das so ist/war, hab ich das jetzt mal geändert.
Nicht, dass irgendjemand unser Gelaber verpasst :-D

Gruß
- Karl

 Forum: Elektro- und Handwerkzeug   Thema: Anschluß Drehstrommotor

 Betreff des Beitrags: Re: Anschluß Drehstrommotor
Verfasst: Di 22. Dez 2015, 08:39 

Antworten: 2
Zugriffe: 634


Hallo, naja, es sind insgesamt nur 4 Stifte im Stecker bestückt, da gibt's eigentlich nur eine Möglichkeit. PE ist in Deiner Steckerbelegung markiert (Nachmessen mit Multimeter gegen Gehäuse!) Die anderen drei (1,2,3) dürften L1, L2, L3 sein. Auch hier würde ich mal die Widerstände messen - zwischen...

 Forum: allgemeine Tips und Tricks   Thema: Faustregeln und Überschlagrechnungen

Verfasst: Mo 21. Dez 2015, 20:22 

Antworten: 36
Zugriffe: 3493


Wenn du eine Welle mit 100Nm rein auf Drehmoment belastest kommst du mit gutem Stahl so auf 12, 13mm Wellendurchmesser runter (denk an die Knarrenverlängerungen). Ja, genau an sowas dachte ich - bzw. auch an die 1/2" Antriebe für Drehmomentschlüssel usw. Einen Wert so um die 12mm hatte ich erw...

 Forum: allgemeine Tips und Tricks   Thema: Faustregeln und Überschlagrechnungen

Verfasst: Mo 21. Dez 2015, 19:42 

Antworten: 36
Zugriffe: 3493


JollyRoger hat geschrieben:
Einheitenfehler Karl, du hast zwar 100Nm im Kopf aber mit 100 Nmm also 0,1Nm gerechnet ;-)

Naja, ein bißchen was verstehe ich schon von Mathe ... egal
Wenn ich mit 100000Nmm rechne, komme ich auf ~22mm - das erscheint mir wiederum etwas viel, aber was soll's ...

- Karl

 Forum: allgemeine Tips und Tricks   Thema: Faustregeln und Überschlagrechnungen

Verfasst: Mo 21. Dez 2015, 19:20 

Antworten: 36
Zugriffe: 3493


JollyRoger hat geschrieben:
Ich lege Wellen, wenns nur ganz grob ist, oftmals nur auf Verdrehung aus; also
Durchmesser=2,32*Drehmoment^(1/4)

Damit komme ich für 100Nm auf 3.9mm - scheint mir etwas wenig ... :nixweiss:

- Karl
Sortiere nach:  
Seite 3 von 280 [ Die Suche ergab 2795 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de